info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PacketVideo |

PacketVideo stellt globale Partnerstrategie vor: Entwicklung von Wireless-Multimedia-Lösungen für Geschäftsanwender

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Partnerschaften mit Hewlett-Packard, SAIC und Stellcom bei Systemintegration, Verkauf, Beratung und Anwendungsentwicklung


Im Rahmen der CTIA in San Diego, einer Fachmesse für drahtlose IT- und Internet-Anwendungen, die vom 11. bis 13. September 2001 stattfand, hat PacketVideo seine globale Partnerstrategie für mobile Geschäftsanwendungen vorgestellt: Zusammen mit führenden Systemintegratoren, Beratungshäusern, Value Added Resellern und Anwendungsentwicklern werden Rich-Media-Applikationen für Geschäftsanwender entwickelt. Auf der Messe hat PacketVideo dazu Kooperationen mit Hewlett-Packard, SAIC und Stellcom bekannt gegeben.

Die Partnerstrategie soll die Entwicklung neuer Unternehmens- und Branchenanwendungen vorantreiben und die Zeiten bis zum kommerziellen Einsatz deutlich verkürzen. Diese Applikationen, die auf PacketVideos technologischer Plattform basieren, lassen sich mit einer Vielzahl von drahtlosen Übertragungsstandards nutzen: GPRS und UMTS im Mobilfunk, dem 802.11-Standard für Wireless Local Area Networks (W-LANs) oder auch Bluetooth.

Bereiche, die von solchen Anwendungen profitieren können, sind zum Beispiel die Öffentliche Sicherheit, die Aus- und Weiterbildung, das Gesundheitswesen oder der Einzelhandel. So wäre es für Ärzte möglich, mit „virtuellen Hausbesuchen“ den Kontakt zu Patienten herzustellen; Geschäftsleute könnten von unterwegs an Meetings oder Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen. Zukünftig könnten sogar Geschäfte ihren Kunden Handhelds zur Verfügung stellen, um sich Trailer von Videos anzusehen oder CDs anzuspielen.

Die auf der CTIA-Messe bekannt gegebenen Partnerschaften sollen diese Entwicklungen unterstützen: Mit Hewlett-Packard kooperiert PacketVideo bei der Auslieferung und Integration seiner Technologien für Großunternehmen. SAIC, ein führender Lösungsanbieter, ist der bevorzugte Partner bei der Systemintegration, der Entwicklung und Verteilung von Anwendungen und dem Hosting von multimedialen Diensten. Das Unternehmen bietet die Übertragungsplattform von PacketVideo seinen Kunden an, zu denen sowohl viele Fortune-500-Unternehmen als auch US-Bundesbehörden gehören. Stellcom, ein Systemintegrator für Wireless-Lösungen, integriert PacketVideo-Technologien in mobile Geschäftsanwendungen und entwickelt Anwendungen für die Bereiche Tourismus, Einzelhandel, Gesundheitswesen und Energieversorgung.

„Derzeit und auch in den nächsten fünf Jahren kommen unserer Ansicht nach die meisten Anwender von drahtlosen Datendiensten aus dem geschäftlichen Umfeld“, so Rebecca Diercks, Director Wireless Research beim Marktforschungsunternehmen Cahners In-Stat Group. „In den USA wird die Zahl der Business-Anwender bei mobilen drahtlosen Datendiensten von 2,8 Millionen Ende 2000 auf mehr als 32 Millionen Ende 2005 anwachsen. Die Strategie von PacketVideo, an diesem Wachstumsmarkt teilzuhaben und durch drahtlose Rich-Media-Anwendungen einen zusätzlichen Nutzen zu generieren, sehen wir als aussichtsreich an. Wireless-Multimedia-Firmen müssen jetzt das Geschäft mit Unternehmen angehen, ansonsten riskieren sie, schnell den Branchenanschluss zu verpassen.“

„Wir haben Partner und Entwickler in strategisch wichtigen Schlüsselpositionen gefunden, um das Wachstum im Bereich der Wireless-Rich-Media-Anwendungen zu fördern. Diese Anwendungen ermöglichen es einzelnen Unternehmen und ganzen Branchen, ihre bestehenden digitalen Assets für den mobilen Einsatz zu nutzen und dadurch ihre Produktivität, ihre Effektivität und ihre Sicherheit zu erhöhen“, erläutert Fernando Corona, Senior Vice President of Marketing bei PacketVideo, die Strategie des Unternehmens. „Durch die Kooperation mit Best-of-Breed-Unternehmen kann die PacketVideo-Technologie Rich-Media-Applikationen zur Verfügung stellen, die direkt Unternehmen zu Gute kommen.“

circa 3.200 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden:
http://www.haffapartner.de

PacketVideo ist führender Anbieter von Software für die Übertragung von Rich Media über heutige Mobilfunknetze. Die auf Standards basierenden Produkte ermöglichen die Übertragung von Video, high-quality Audio, Animationen und Grafiken sowohl in eine als auch zwei Richtungen über Funknetze zu mobilen Endgeräten wie Telefonen und PDAs. Die Wireless-Technologie von PacketVideo verbessert Kommunikation, Sicherheit, Information und Unterhaltungswert – und setzt damit völlig neue Qualitäts- und Produktivitätsstandards für mobile Anwendungen.

Zu den Investoren von PacketVideo gehören AOL Time Warner (NYSE: AOL), Comverse Technology (Nasdaq: CMVT), Credit Suisse First Boston, GE Equity (NYSE: GE), Intel Capital (Nasdaq: INTC), Motorola (NYSE: MOT), Philips (NYSE: PHG), Qualcomm (Nasdaq: QCOM), Siemens’ Mustang Ventures, Sony Corporation of America (NYSE: SNE), Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW), Texas Instruments (NYSE: TXN) und andere. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.pv.com.

Weitere Informationen:

PacketVideo Ltd.
Cathi Ulsenheimer
Marketing Manager
Capital House, 25 Chapel Street
London NW1 5DH
Fon +44 (0) 20 7616 2063
Fax +44 (0) 20 7616 2061
cathi@pv.com
http://www.pv.com

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations
Florian Schleicher
Account Manager
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
packetvideo@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 563 Wörter, 4866 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PacketVideo lesen:

PacketVideo | 31.03.2003

Milia: PacketVideo unterstützt Musiwave beim Start des ersten europäischen Dienstes für mobile Musikvideos

PacketVideo, führend bei Mobilemedia-Software für Netzbetreiber, liefert die Technologie für den Download-Service für Musikvideos von Musiwave, dem führenden europäischen Anbieter von mobilen Musikanwendungen. Der Dienst von Musiwave geht zu ei...
PacketVideo | 05.03.2003

Mobilemedia-Technologie von PacketVideo ermöglicht Multimedia-Anwendungen im Sony Ericsson P800 Smartphone

Weiterer Erfolg für PacketVideo im Endgerätebereich: Für das Sony Ericsson P800 Smartphone hat der kalifornische Mobilemedia-Spezialist die integrierten Multimedia-Funktionalitäten zur Verfügung gestellt. In den Serienmodellen des P800, das auf ...
PacketVideo | 27.02.2003

PacketVideo: Highlights des 3GSM World Congress in Cannes im Überblick

PacketVideo, führender Anbieter von Multimedialösungen im Mobilfunk, zieht ein positives Resümee des diesjährigen 3GSM World Congress in Cannes vom 18. bis 21. Februar 2003. Zusammen mit führenden Unternehmen der Mobilfunkbranche wie Sony Ericss...