info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LINDY-Elektronik GmbH |

Drei neue HDMI-Switches mit 4K UHD-Unterstützung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Drei neue HDMI-Umschalter, sowohl für den Heimgebrauch als auch für Profis, erweitern das AV-Sortiment bei LINDY.

Je nach Modell können HDMI-Signale von 2 bis 4 Eingängen auf 1 bis 4 Endgeräte umgeschaltet werden. Unterstützt werden von allen Umschaltern auch moderne 3D- und 4K UHD-Signale, die von neueren ultrahochauflösenden Fernsehern und Monitoren angezeigt werden.



Bidirektionaler Kompakt-Switch im Metallgehäuse



Gleich ob zwei Signalquellen wechselweise an ein Ausgabegerät oder aber eine Signalquelle an eines von zwei Ausgabegeräten ausgegeben werden soll, das kleinste Gerät aus der neuen Serie erfüllt beide Anforderungen, besitzt insgesamt drei HDMI-Buchsen und funktioniert bidirektional. Umgeschaltet wird der vollelektronische Switch einfach per Knopfdruck am Switch. Zwei LEDs im 5 x 5 x 2 cm großen Metallgehäuse zeigen an, welches Signal gerade übertragen wird. Die Stromversorgung beim Kompakt-Switch erfolgt über HDMI, so dass kein Netzteil erforderlich ist.



Wie seine größeren Brüder verfügt auch dieser kleine Kompaktumschalter über eine vollelektronische Signalaufbereitung und ermöglicht damit große Anschlusskabellängen von bis zu 15 Metern, sowohl am Eingang als auch an am Ausgang.



Zwei Matrix-Umschalter für das Home-Entertainment-System und für Profis



Die beiden größeren Matrix-Umschalter schalten jeweils zwischen 4 HDMI-Signaleingängen und zwei beziehungsweise vier Ausgängen um. Dabei kann jeder Eingang völlig unabhängig auf jeden Ausgang geschaltet und jeder Signaleingang auch parallel auf mehreren Ausgängen ausgegeben werden. Damit sind die Matrix-Switches auch für Video- und Präsentationswände gut geeignet. Zusätzlich zu den Tasten direkt am Umschalter ist bei beiden Matrix-Umschaltern eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.



Der kleinere 4 auf 2-Matrix-Umschalter ist 690 g schwer, 20 x 9 x 3 cm groß und benötigt für die Leistungsaufnahme von 2,5 Watt ein mitgeliefertes externes Netzteil. Der größere 4 auf 4-Matrix-Umschalter benötigt bereits 10 Watt und misst 26 x 12 x 3 cm bei 1000 g Gewicht. Um ihn auch im professionellen Einsatz betreiben zu können, bietet er zudem eine RS232-Schnittstelle zum ferngesteuerten Schalten.



Volle HDMI 1.4-Unterstützung



Alle Umschalter unterstützen HDCP 1.4 und den vollen HDMI 1.4-Standard. 4K UHD-Auflösungen werden bis 30 Hz unterstützt und 3D-Signale bis Full HD. Auch Audio-Signale werden bis DTS-HD übertragen.



Preise und Verfügbarkeit



Über Fachhändler oder den LINDY-Online-Shop sind die drei HDMI-Switches ab sofort verfügbar. Der Kleinste, 'Compact HDMI Switch 2 Port 4K Bidirektional - 2:1 sowie 1:2' (Artikelnummer 38036) ist bereits für 24,95 EUR zu haben. Der nächstgrößere, 'HDMI 4K UHD 4x2 Matrix Umschalter, 4 In - 2 Out, HDMI 1.4' (Artikelnummer 38049) kostet 84,95 EUR.



Der auch im Profibereich eingesetzte 'HDMI 4K UHD 4x4 Matrix Umschalter, 4 In - 4 Out, HDMI 1.4' (Artikelnummer 38051) ist für 239,00 EUR zu beziehen. Alle Preise gelten jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Reseller und Systemhäuser, sowie registrierte Kunden und Bildungseinrichtungen (Schulen, Universitäten etc.) erhalten auf Anfrage Sonderkonditionen direkt bei LINDY.



Neben dem Handbuch ist bei den beiden größeren Matrix-Umschaltern auch das dazugehörige Multinorm-Netzteil im Lieferumfang enthalten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Bachmann (Tel.: +49 621-47005-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 3713 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LINDY-Elektronik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LINDY-Elektronik GmbH lesen:

LINDY-Elektronik GmbH | 22.11.2016

Natives 4K contra IP-Video - HDBaseT als Alternative

Das ist jedoch nur zu einem Teil der gesteigerten Bandbreite geschuldet, denn ohne massive Videokomprimierung wäre IP-basiertes Video-Streaming heute ebenso wenig möglich wie vor 20 Jahren. Ein natives SD-Video-Signal benötigt rund 400 Mbit/s Nett...
LINDY-Elektronik GmbH | 07.11.2016

Produktunabhängige Wissensvermittlung: Zuverlässige LWL-Lösungen für AV-Signale

Dieses Webinar ist das vierte, völlig produktunabhängige Technologie-Seminar in diesem Jahr, das LINDY in Zusammenarbeit mit InfoComm in vier Sprachen - Deutsch, Italienisch, Englisch und Französisch - ausrichtet. An den drei vorausgegangenen Webi...
LINDY-Elektronik GmbH | 03.11.2016

USB Typ C: Das Multitalent ausreizen

Als eines der ersten Notebooks verfügt das MacBook 12 Zoll über einen USB Typ C-Anschluss und wird auch über diesen geladen, ähnlich wie einige weitere neue Notebooks und Smartphones. Problematisch wird es, wenn beispielsweise beim MacBook 12 Zol...