info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIOCO AG |

Was ist Miocophonie?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zum Beginn des neuen Jahrtausends
gibt es nur eine Frage:

Was ist Miocophonie?

Software-Hothaus verlost komplette virtuelle Telefonanlage

Manche Unternehmen sind einfach schneller als die Anderen.
Nachdem MIOCO mit der virtuellen Telefonanlage hello world! die neue Welt der Kommunikation eingeläutet hat, legt das Bremer Software-Hothaus nun erneut vor: "Während die Konkurrenz noch ihre Weihnachtsgeschenke umtauscht, verteilen wir schon Ostereier" ist die Devise eines Gewinnspiels, das die MIOCOs jetzt gestartet haben. Zum offiziellen Auftakt des neuen Jahrtausends begrüßt MIOCO damit den Beginn einer neuen Ära: Das Zeitalter der miocophonie.

Unter denen, die kreativ oder konkret beschreiben können, was sie unter dem Beg-riff miocophonie verstehen, verlosen die Bremer die virtuelle Telefonanlage hello world! mit bis zu 60 Nebenstellen inklusive Server-PC, S2M-Karte, Hand-/Headsets und Installation.
Der Gewinn aus purer Software weist die Richtung nicht nur für die gefragte Ant-wort: Die Unternehmens-Telefonanlage in das PC-Netzwerk zu integrieren, ist die Zukunft, die bei MIOCO bereits begonnen hat.

hello world! überträgt nicht nur alle ISDN-Funktionen auf den PC, sondern beinhal-tet zahlreiche zusätzliche Features einschließlich der vollen Call-Center-Funktionalität inklusive ACD. Durch die Integration des h.323-Stacks ermöglicht es die Software aus Bremen außerdem, mit allen IP-Telefonen und -Clients zu kom-munizieren. Den beinahe unbegrenzten Möglichkeiten stehen andererseits begrenz-te Kosten gegenüber. Pure Software ist einfach preiswerter als alte Hardware. Man-che Unternehmen sind eben nicht nur schneller, sondern auch besser als die Ande-ren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

MIOCO GmbH
Kirsten-Anne Petersen
Hermann-Hollerith-Straße 9
28355 Bremen
FON: 04 21 – 43 77 0
E-Mail: pr@mioco.com
www.mioco.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kirsten-Anne Petersen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1935 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIOCO AG lesen:

MIOCO AG | 26.04.2001

MIOCO AG und TIPTEL AG vereinbaren Kooperation

"Der Internet-basierten Telefonie gehört die Zukunft", ist Roland Gieske (Geschäftsführer und Mitbegründer von MIOCO) überzeugt. Obwohl die durch das Internet-Protokoll (IP) ermöglichte Konvergenz von Sprache und Daten Kosten senkt und vielfäl...
MIOCO AG | 20.03.2001

MIOCO AG schafft neue Dimension der Tele-Kommunikation

Mit "hello world!" ersetzte MIOCO bereits vor zwei Jahren als erster Anbieter klassi-sche TK-Hardware durch pure Software. Das PC-Netz als in der Investition und im Betrieb kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Telefonanlagen bekommt nun eine...
MIOCO AG | 07.02.2001

Tux telefoniert künftig über den PC

Bremen, 06.2.2001 - Jetzt kann Tux auch telefonieren. Ab Mitte Februar ist die Linux-Version der Tele-fonanlage aus purer Software (Soft-PBX) zum Einsatz in der Praxis bereit. Zur Ce-BIT 2001 wird das Bremer Software-Hothouse MIOCO die erste virtuell...