info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kanschur GbR |

Druckerzeugnisse mit Lasertechnik veredeln – Außergewöhnliche Designs für mehr Aufmerksamkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Laser Cut für präzise Ergebnisse


Mit Lasertechnik kann einerseits gestanzt und andererseits gecuttet werden. Weiterhin lässt sich die Technik ausgezeichnet mit dem Digitaldruck kombinieren.



Die Veredelung von Druckerzeugnissen ist eine gute Möglichkeit, diese auffälliger zu gestalten und somit mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Durch ihr außergewöhnliches Design bleiben derartige Drucke länger im Kopf der Menschen; sie hinterlassen den berühmten bleibenden Eindruck. Zur Veredelung stehen verschiedene Varianten zur Verfügung. Das Unternehmen Palegra aus der Nähe von Berlin nutzt Lasertechnik, um Folien, Papier und Pappe nach dem Bedrucken mit filigranen Schriften beziehungsweise Mustern zu versehen. Auf palegra.de werden sowohl die eingesetzte Technik als auch in wenigen Schritten der Weg zum individuellen Laser Cut erklärt.

Präzise Ergebnisse mit Laser Cut, Digitaldruck und Computertechnik erreichen

Mit Lasertechnik kann einerseits gestanzt und andererseits gecuttet werden. Weiterhin lässt sich die Technik ausgezeichnet mit dem Digitaldruck kombinieren. Der Laser ermöglicht hochpräzises Arbeiten, die Vorlagen dazu werden digital erstellt. Das Zusammenbringen von digitaler Vorlage und Laser übernimmt der Computer. Beim passgenauen Stanzen von Digitaldrucken kommt der PreciCut®  zum Einsatz. Im Ergebnis entstehen edle Visitenkarten, Mappen, Buchcover, Magazintitel, Einladungskarten und vieles mehr. Zur Anwendung kommt der Lasercut bei einfarbigem oder durchgefärbtem Papier beziehungsweise Karton mit einer Stärke von 80 bis 500 g/qm sowie bei Folien nach dem Druck, Cellophanieren oder einer anderen Art von Folienprägung. Kurze Rüstzeiten und die fehlenden Werkzeugkosten machen den Laser Cut zu einer wirtschaftlichen Veredelungsart, die ebenfalls für kleine Auflagen in Frage kommt.

Kleine und große Auflagen durch den Einsatz von Lasertechnik edler gestalten

Das Unternehmen Palegra mit dem Tätigkeitschwerpunkt Laserschnitt, -perforation und gravur bietet seine Dienstleistungen für kleine und große Druckauflagen an. In seinem Musterheft zeigt das Palegra-Team eine Vielzahl von Formen auf, die mit Hilfe eines Lasers erstellt werden können. Die Laserbearbeitung erfolgt unabhängig von der den Druckauftrag ausführenden Druckerei und der Papiersorte. Mit dem Budget Rechner auf der Webseite haben Interessenten die Gelegenheit, selbst einen Preisvergleich für alle drei Arten der Laserveredelung zu erstellen.

Firmenportrait:
Die Graveurwerkstatt & Druckerei Kanschur GbR Senzig mit Sitz in Königs Wusterhausen bei Berlin ist Spezialist für die Veredelung von verschiedenen Druckerzeugnissen. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Durchführung von Lasercut, Lasergravur und Laserperforation. Gearbeitet wird mit innovativer Technik unter Einsatz der eigens dafür geschaffenen Marken Palegra® und PreciCut®.  In großer und kleiner Auflage entstehen individuelle Produkte wie Mappen, Eintrittskarten, Gruß- und Visitenkarten. Die Webseite palegra.de gibt einen Überblick über die vielfältigen Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten der Lasertechnik.



Web: http://www.palegra.de/hauptmenue/lasercut


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, T. Horn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 2994 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kanschur GbR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kanschur GbR lesen:

Kanschur GbR | 18.11.2014

Druckveredelung in Berlin – die besonderen Produkte von Palegra

Wer einen Anbieter für Druckveredelung in Berlin sucht, wird unter palegra.de fündig. Denn hier werden Laserschnitt und Laserperforation, Lasergravur und die damit verbundenen Veredelungsmethoden für Papiere und Kartonagen angeboten. Außerdem kan...
Kanschur GbR | 06.11.2014

Laser Schnitt als Veredelung feinster Papiere

Um Papier oder Karton zu veredeln gibt es viele Varianten. Beispielsweise den Druck. Doch preiswert und in hohen wie niedrigen Stückzahlen eine Schrift oder ein Muster anzubringen, ist besonders gut mit Laser Schnitt möglich. Denn damit können fil...
Kanschur GbR | 15.10.2014

Jetzt mit der Lasergravur filigrane Muster prägen und dabei Geld sparen

Geprägtes Briefpapier und geprägte Kartons vermitteln durchaus einen gediegenen Eindruck beim Kunden. Mitunter kann das Prägen aber sehr kostenintensiv sein, da für jedes Motiv extra ein Stempel angefertigt werden muss. Eine günstigere Alternati...