info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Veröffentlichung eines „technischen Berichts“ gemäß NI 43-101, einschließlich einer Preliminary Economic Assessment

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Gold aus Simbabwe


Der interne Zinsfluss des überarbeiteten Plans wurde mit 267 Prozent berechnet.*

Der Kapitalwert der Mine Blanket anhand der im überarbeiteten Plan verwendeten Reserven und abgeleiteten Ressourcen wurde mit 147 Millionen US$* berechnet.



 

Caledonia Mining Corporation (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL)

 

2. Dezember 2014. Caledonia Mining (http://bit.ly/1rS1kkg) (Caledonia) meldet die Veröffentlichung eines technischen Berichts gemäß NI 43-101, einschließlich einer Preliminary Economic Assessment (PEA), in Zusammenhang mit dem überarbeiteten Investment-Plan bei der Mine Blanket (der überarbeitete Plan), der Gegenstand einer Pressemitteilung vom 3. November 2014 war.  

 

Highlights:

Interner Zinsfluss: 267 %*

Kapitalwert der Mine Blanket: 147 Millionen US$*

 

Die Ziele des überarbeiteten Plans bestehen darin, die Untertageinfrastruktur und Logistik bei der Mine Blanket zu verbessern sowie eine effiziente und nachhaltige Produktion zu ermöglichen. Die im überarbeiteten Plan vorgesehenen Investitionen sollen die Produktion von Ressourcen, die zurzeit als abgeleitet definiert werden, auf 70.000 bis 75000 Unzen im Jahr 2021 erhöhen, und zwar zusätzlich zur geplanten Produktion von geprüften und wahrscheinlichen Mineralreserven von etwa 6.000 Unzen im Jahr 2021. Der überarbeitete Plan soll auch Blankets langfristige Betriebseffizienz, Flexibilität und Nachhaltigkeit verbessern.  

 

Minxcon (Pty.) Limited (Minxcon), ein unabhängiges Bergbau-Beratungsunternehmen aus Südafrika, führte eine Rahmenuntersuchung der Mine Blanket in Form einer PEA durch, die den Bereich von der 750-Meter-Ebene bis zur 1.120-Meter-Ebene umfasste. Eine Zusammenfassung ist im technischen Bericht enthalten. Die PEA enthält abgeleitete Mineralressourcen, die geologisch als zu spekulativ gelten, als dass wirtschaftliche Überlegungen angestellt werden könnten, die sie als Mineralreserven kategorisieren würden.

 

Aus der PEA können folgende Schlussfolgerungen gezogen werden: 

Der interne Zinsfluss des überarbeiteten Plans wurde mit 267 Prozent berechnet.*

Der Kapitalwert der Mine Blanket anhand der im überarbeiteten Plan verwendeten Reserven und abgeleiteten Ressourcen wurde mit 147 Millionen US$* berechnet.

* Der interne Zinsfluss und der Kapitalwert stammen von Minxcon unter Anwendung eines realen Goldpreises von 1.250 US$ pro Unze. Der Kapitalwert wird von Minxcon unter Anwendung eines realen Diskontsatzes von 8,36 Prozent berechnet.  Weitere Annahmen werden im technischen Bericht beschrieben.

 

Von den Unzen, die produziert werden müssen, damit der gesamte Cashflow des überarbeiteten Plans positiv wird (z. B. der Amortisationsbereich), werden nur drei Prozent von Ressourcen stammen, die zurzeit als abgeleitet klassifiziert werden.  

 

Es besteht keine Gewissheit, dass die PEA umgesetzt wird. Der technische Bericht wurde von Daan van Heerden, Uwe Englemann, Dario Clemente, Johan Odendaal und Jaco Burger von Minxcon (Pty.) Ltd. verfasst, die allesamt qualifizierte Personen gemäß National Instrument 43-101 und von Caledonia unabhängig sind. Der technische Bericht, der die PEA enthält, kann im System for Electronic Data Analysis and Retrieval unter www.sedar.com oder von Caledonias Website unter www.caledoniamining.com heruntergeladen werden.

 

Steve Curtis, Chief Executive Officer von Caledonia, sagte hinsichtlich der Veröffentlichung des technischen Berichts: 

Ich freue mich, dass der überarbeitete Investment-Plan für die Mine Blanket vom externen, unabhängigen Beratungsunternehmen Minxcon validiert wurde. Der prognostizierte hohe interne Zinsfluss für die Investitionen bestätigt, dass es sich um ein äußerst aufregendes Projekt handelt. 

 

Der hohe Anteil der Investitionen, der durch den Abbau von Reserven und Ressourcen mit einem höheren Zuverlässigkeitsgrad als jenem von abgeleiteten Ressourcen gewonnen wird, unterstützt ebenfalls unsere Auffassung, wonach der überarbeitete Investment-Plan auf einer konservativen Grundlage erstellt wurde. 

 

Caledonia Mining Corporation

Mark Learmonth

Tel: +27 11 447 2499 

marklearmonth@caledoniamining.com

 

Numis 

John Prior/Jamie Loughborough/ James Black

Tel: +44 20 7260 1000

 

BlytheWeigh

Tim Blythe/Halimah Hussain/Camilla Horsfall 

Tel: +44 20 7138 3204

 

WH Ireland

Adrian Hadden/Nick Field

Tel: +44 20 7220 1751

 

Deutschsprachiger Raum:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

www.resource-capital.ch 

info@resource-capital.ch 

 

Vorausschauende Informationen

Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind sogenannte forward-looking Information (vorausschauende Informationen) 

im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, aber nicht auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen beschränkt, Absichten, Pläne und 

Ansichten. Vorausschauende Informationen können oft durch Worte wie z. B. können und werden oder ähnliche Worte, die zukünftige Ergebnisse oder Statements über zukünftige Ereignisse andeuten, identifiziert werden. Die vorausschauenden Informationen in dieser Pressemitteilung schließen zukünftige Dividendenauszahlungen ein. Diese vorausschauenden Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch herausstellen, könnten und demzufolge bewirken, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen unterscheiden, die die von diesen vorausschauenden Aussagen angegeben oder vorausgesetzt wurden. Solche Faktoren und Annahmen berücksichtigen, sind aber nicht auf Ergänzungen der oder die Beendung der Dividendenpolitik beschränkt, den Gehalt, die Erzausbringung, die sich von den Schätzungen unterscheidet, Kapital- und Betriebskosten, die sich wesentlich von den Schätzungen für die Erzausbringung unterscheiden, Inflation, Änderungen der Wechselkurse, Schwankungen der Rohstoffpreise und andere Faktoren. Potenzielle Aktionäre und angehende Investoren sollten sich bewusst sein, dass diese Statements bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die die vorausschauenden Statements andeuteten. Solche Faktoren schließen Folgendes ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren in Verbindung mit der Mineralexploration, der Entwicklung und dem Bergbau, Risiken hinsichtlich der Kreditwürdigkeit oder der Finanzlage der Zulieferer, der Veredlungsbetriebe und anderer Parteien, die mit dem Unternehmen Geschäfte betreiben; der unzureichende Versicherungsschutz oder die Unfähigkeit zum Erhalt eines Versicherungsschutzes, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Angestellten; die Beziehungen zu und die Forderungen durch die lokalen Gemeinden und die indigene Bevölkerung; politische Risiken; die Verfügbarkeit und die steigenden Kosten in Verbindung mit den Bergbaubeiträgen und Personal; die spekulative Art der Mineralexploration und Erschließung einschließlich der Risiken zum Erhalt und der Erhaltung der notwendigen Lizenzen und Genehmigungen, der abnehmenden Mengen oder Gehalte der Mineralvorräte während des Abbaus; die globale Finanzlage, die aktuellen Ergebnisse der gegenwärtigen Explorationsaktivitäten, Veränderungen der Endergebnisse der Wirtschaftlichkeitsgutachten und Veränderungen der Projektparameter, um unerwartete Wirtschaftsfaktoren und andere Faktoren zu berücksichtigen, Risiken der gestiegenen Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder Behördenrisiken, Enteignung, der Besitzanspruch des Unternehmens auf die Liegenschaften einschließlich deren Besitz, Zunahme des Wettbewerbs in der Bergbaubranche um Liegenschaften, Gerätschaften, qualifiziertes Personal und deren kosten, Risiken hinsichtlich der Unsicherheit zeitlichen Planung der Ereignisse einschließlich Steigerung der anvisierten Produktionsrate und Währungsschwankungen. Den Aktionären wird zur Vorsicht geraten, sich nicht übermäßig auf die vorausschauenden Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten die vorausschauenden Informationen zahlreiche Annahmen, natürliche Risiken und Unsicherheiten, sowohl allgemein als auch spezifisch, die zur Möglichkeit beitragen, dass die Prognosen, Vorhersagen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten werden. Caledonia ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen. Es gibt keine Garantie, dass Caledonia die Dividendenpolitik beibehalten wird. Es gilt ausschließlich das Englische Original der Pressemeldung.

 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1081 Wörter, 9373 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 08.12.2016

Nachholbedarf beim Bergbau

Auch nach den teils starken Kurszuwächsen einiger Bergbaukonzerne ist die Branche nicht überbewertet. Fließt das Kapital auch eine oder zwei Stufen tiefer, dürften kleinere Gesellschaften starke Kursaufschwünge bekommen.   In den Jahren 1980 u...
Swiss Resource Capital AG | 08.12.2016

Euphorische Broker

Mit der Weihnachtszeit scheinen auch Analysten in Stimmung zu kommen. Und mit Recht, denn auf dem Rohstoffmarkt tummeln sich etliche Perlen, die es zu entdecken gibt.   Die Analysten des weltweit tätigen australischen Investmenthauses Macquarie si...
Swiss Resource Capital AG | 07.12.2016

Atomkraftwerke weltweit

Das ostafrikanische Land Kenia plant den Bau eines Atomkraftwerkes. Und immer mehr Länder setzen auf immer mehr Kernkraft, da die Welt einen steigenden Energiebedarf hat.   Fünf Milliarden US-Dollar will Kenia in den Bau seines ersten Atomkraftwe...