info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
organum | Musikproduktion, Klaus Faika |

Musik/Neuerscheinung: Ensemble Chelycus - Andreas Oswald (1634-1665) Sonaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit Andreas Oswalds Sonaten legt das Ensemble Chelycus sein Debüt-Album bei organum | Classics vor – und damit gleich ein außergewöhnliches, denn die Musik des Weimarer und Eisenacher Komponisten, Organisten (und Amtsvorgängers Bachs) Andreas Oswald (1634– 1665) ist heute praktisch unbekannt.

Doch nicht nur das macht diese Einspielung von Chelycus zu einer besonderen. Es ist auch das mit hochkarätigen Solisten und Experten für die Musik des 17. Jahrhunderts besetzte Ensemble selbst, dessen lebendig pulsierende und atmende Spielweise diese Aufnahme auszeichnet.

Aufgenommen wurden die neu entdeckten Sonaten Oswalds – die von Lebenslust, Experimentierfreude und Emotionalität zeugen – in der Kapelle des Schlosses Gottorf (Schleswig), die eine Reihe offenbarer baulicher und akustischer Ähnlichkeiten mit der Ende des 18. Jahrhunderts abgebrannten Himmelsburg des Weimarer Schlosses aufweist und zudem über eine für diese Musik ausgezeichnet geeignete Orgel verfügt.

Web: http://www.schallkontor.net/presse/press_ogm_261036.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Werner Schubert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 132 Wörter, 992 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema