info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nicholson & Company |

Einsatz von Eignungsdiagnostik bei der Personalauswahl

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die auf Health-Care spezialisierte Personalberatung Nicholson & Company baut ihre Zusammenarbeit mit Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) weiter aus.

Mit dieser Partnerschaft intensieviert Nicholson & Company sein Dienstleistungsportfolio im Bereich Eignungsdiagnostik.



Warum die Eignungsdiagnostik für Personalberater von besonderer Bedeutung ist, erläutert Dr. Maximilian Kierstein: "Eine personelle Entscheidung kann sich trotz guter fachlicher Qualifikationen des Kandidaten und einem guten Bauchgefühl schnell zu einem finanziellen Desaster entwickeln. Denken Sie beispielsweise an die Gründung oder Führung einer Niederlassung mit dafür nicht geeigneten Mitarbeitern oder die Beförderung von Mitarbeitern in Positionen, die diese nicht ausfüllen können."



Der Prozess der Eignungsdiagnostik ist wie folgt aufgebaut: "Im ersten Schritt werden gemeinsam mit dem Auftraggeber aussagekräftige Anforderungskriterien definiert, die auch die individuelle Unternehmens-DNA berücksichtigen.", erklärt Maximilian Kierstein.



Die webbasierten Analysen vom Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) sind wissenschaftlich fundiert und erlauben risikoärmere Entscheidungen. Dabei wird nicht analysiert, ob ein Kandidat gut oder schlecht ist, sondern ob er zu der ausgeschriebenen Tätigkeit passt. Somit wird das Bauchgefühl der Entscheider um objektive und nachvollziehbare Kriterien ergänzt.



Im Gegensatz zu vielen anderen eignungsdiagnostischen Verfahren werden nicht nur Verhaltensmerkmale erfasst.



Fazit: Fachliche Qualifikation, strukturierte Interviews und Bauchgefühl sind gut - ergänzt um Eignungsanalysen sind sie aber noch erheblich besser!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christoph Barucha (Tel.: 089-21547230), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 1872 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nicholson & Company lesen:

Nicholson & Company | 03.05.2015

Nicholson verabschiedet sich von Berater-Vermittlungs-Plattformen

Bei Nicholson & Company treffen sich die Führungskräfte aus Industrie und Gesundheitswesen. Seit Jahrzehnten inmitten der Wirtschaftsmetropolen Frankfurt und München als feste Größe vertreten. Hier empfängt das Unternehmen mit persönlicher Off...
Nicholson & Company | 03.05.2015

Die Jagd nach dem richtigen Bewerber

München - Der Bedarf an hoch qualifizierten Mitarbeitern wächst. Und mit ihm der Bedarf an qualitativ hochwertiger und umfassender persönlicher Beratung. Die wenigsten Unternehmen wollen jedoch schlicht und sachlich nüchtern eine Vakanz besetzt h...
Nicholson & Company | 04.04.2015

Risiken und Nebenwirkungen durch Ärztemangel im Krankenhaus

Während in den 80er und 90er Jahren eine sogenannte "Ärzteschwemme" angehende Medizinstudenten abschreckte, wird ein Ärztemangel in der laufenden Dekade immer wahrscheinlicher. Dabei unterschätzen die Träger der Krankenhäuser und Kliniken die d...