info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Falco ernennt Vizepräsident für Kommunalbeziehungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Falco Resources


Falco verpflichtet zur Entwicklung einer Organisationskultur auf die man sich verlassen kann, die transparent und respektvoll gegenüber den in Rouyn-Noranda lebenden Menschen ist...



 

 

Falco Resources Ltd. - http://bit.ly/1ueLX4S - (Falco) (TSX.V: FPC) gab bekannt, dass Herr Claude Léveillée zum Vice-President Community Relations and Human Resources ernannt wurde. Er ist in Rouyn-Noranda ansässig. In dieser Stellung wird Herr Léveillée das unternehmensweite Engagement und die Belange sowie die Beziehungen zu den Kommunen und die Anteilseignerstrategie verantworten.

 

 

 

"Falco verpflichtet zur Entwicklung einer Organisationskultur auf die man sich verlassen kann und die transparent & respektvoll ist gegenüber den in Rouyn-Noranda lebenden Menschen" sagte Herr Trent Mell, President & CEO. "Claude bringt extensive Erfahrungen in Bezug auf das Beziehungsmanagement mit den Kommunen und den dort lebenden Menschen. Auch wird er eine wichtige Rolle in unserem Führungsteam spielen."

 

 

Herr Léveillée arbeitet seit April 2014 im Kommunenbeziehungsmanagementteam des Unternehmens. ER hat über 30 Jahre Erfahrung in Kommunalbeziehungen und Personalmanagement, wovon er 26 Jahre davon bei Agnico-Eagle Mines arbeitete als Corporate Director Human Resources - Organizational Development. Herr Léveillée hatte eine führende Position im Aufbau von Agnico's Verhaltensregeln und Abläufe für den lokalen und internationalen Betrieb. Er war auch Repräsentant und sowohl regional als auch für die Angelegenheiten in der Provinz.

 

 

Falco freut sich auch über die Bekanntgabe, dass Vera Janakievski ins Unternehmen eingetreten ist in unserem Büro in Toronto. Frau Janakievski ist eine professionelle Fachkraft in Bezug auf Investor Relations mit sieben Jahren Erfahrung in der Goldbergbauindustrie.

 

 

 

Über Falco

 

Falco Resources Ltd. (TSX-V: FPC) ist einer der größten Claim-Besitzer in der kanadischen Provinz Quebec mit ausgedehntem Grundbesitz im Abitibi Greenstone Belt (Grünsteingürtel). Falco besitzt 72.800 Hektar Land im Bergbau-Camp Rouyn-Noranda, was 70 % des gesamten Camps entspricht und 14 ehemalige Gold- und Buntmetallminen einschließt. Falcos Hauptliegenschaft ist der Horne-Minenkomplex, der von Noranda zwischen 1927 und 1976 betrieben wurde und 11,6 Mio. Unzen Gold und 2,5 Mio. Pfund Kupfer produzierte. Eine erste 43-101 konforme Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätte Horne 5 skizzierte eine anfängliche geschlussfolgerte Ressource von 2,8 Mio. Au-Äquivalent bei 3,46 g/t Au-Äquivalent (25,3 Mio. Tonnen Erz mit 2,64 g/t Au, 0,23 % Cu und 0,7 % Zn für 2,2 Mio. Unzen Au siehe Pressemitteilung vom 4. März 2014 für Einzelheiten).

 

Nähere Informationen erhalten Sie über:

 

Herr Dean Linden Frau Deanna Kress

Senior Vice President Corporate Communications

Business Development 604.336.6346

425.449.9442 855.238.4671

dlinden@falcores.com dkress@falcores.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

Tel. +41 71 3548501

www.resource-capital.ch

 

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen und dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 der Vereinigten Staaten stehen. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, schätzt, beabsichtigt, prognostiziert, glaubt oder Abwandlungen solcher Begriffe oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen können, könnten, würden oder werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Prognosen und Chancen erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen direkt oder indirekt erwähnt werden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Ergebnissen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, schließen die Verlässlichkeit der in dieser Pressemitteilung angegebenen historischen Daten und auch jene Risiken ein, die in den von Falco auf der SEDAR-Website www.sedar.com eingereichten öffentlichen Dokumenten - darunter auch in jeder MD&A - dargelegt wurden. Obwohl Falco die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, für angemessen hält, sind diese Aussagen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Falls nicht per geltendem Gesetz vorgeschrieben, hat Falco keine Absicht oder Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder zu revidieren.

 

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf Mineralressourcen

 

In dieser Pressemitteilung werden die Begriffe gemessene Ressourcen, angezeigte Ressourcen und abgeleitete Ressourcen verwendet. Wir weisen die Anleger darauf hin, dass diese Begriffe zwar von den kanadischen Regulierungsbehörden anerkannt und gefordert, von der US-Wertpapierbehörde (United States Securities and Exchange Commission) allerdings nicht akzeptiert werden. Abgeleitete Ressourcen sind, was ihre Existenz bzw. wirtschaftliche und rechtliche Förderbarkeit betrifft, mit großen Unsicherheiten behaftet. Es kann nicht davon ausgegangen werden, dass alle abgeleiteten Ressourcen, oder auch nur Teile davon, jemals in eine höhere Kategorie aufgewertet werden. Gemäß den kanadischen Bestimmungen dürfen Schätzungen von abgeleiteten Mineralressourcen nicht als Grundlage für Machbarkeitsstudien oder andere wirtschaftliche Studien dienen. Anleger in den Vereinigten Staaten dürfen nicht davon ausgehen, dass eine komplette bzw. teilweise Umwandlung der gemessenen oder angezeigten Mineralressourcen in Mineralreserven tatsächlich erfolgen wird. Anleger in den Vereinigten Staaten dürfen darüber hinaus auch nicht davon ausgehen, dass sämtliche abgeleiteten Mineralressourcen, oder auch nur Teile davon, existieren bzw. aus wirtschaftlicher oder rechtlicher Sicht abbaubar sind.

 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 872 Wörter, 8598 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 10.12.2016

Sibanye meldet geplante Übernahme der Stillwater Mining Company

Westonaria, 9. Dezember 2016: Sibanye Gold Limited (Sibanye - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297063) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine definitive Vereinbarung zum Erwerb der Stillwater Mining Company (Stillwater, NYS...
Swiss Resource Capital AG | 09.12.2016

Pershing Gold hat und Treasury Metals will die Kapitalmärkte anzapfen

Pershing Gold hat seine Finanzierung erfolgreich abgeschossen Wie der angehende US-Edelmetallproduzent Pershing Gold (ISIN: US7153021057 / TSX: PGLC) - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296460 -), der derzeit intensiv die Wiederinbetrie...
Swiss Resource Capital AG | 08.12.2016

Nachholbedarf beim Bergbau

Auch nach den teils starken Kurszuwächsen einiger Bergbaukonzerne ist die Branche nicht überbewertet. Fließt das Kapital auch eine oder zwei Stufen tiefer, dürften kleinere Gesellschaften starke Kursaufschwünge bekommen.   In den Jahren 1980 u...