info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MAREN AG |

Der TSUNAMI der Kosmetik-Branche!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Weltweit Einzigartige patentierte Kosmetik aus dem Meer! Jetzt gibt es keine Hautalterung und keine Hautprobleme mehr.

Burkhard Aden, Mitbegründer der MAREN AG, bringt dieser Tage die Botschaft, den Absatzneuer und interessanter Kosmetikartikel, deren Besonderheit auf der Wirkung natürlicher Verdauungs-enzyme des Nordatlantik-Kabeljaus beruht, zu starten.

Die Ziele sind hoch gesteckt.

Wir lassen die Haut wachsen eben "MEER für die HAUT"

Was heißt das?

"Bei einem 20-jährigen Menschen wächst innerhalb von ca. 20 Tagen eine neue Hautschicht, bei einem 50-Jährigen innerhalb von ca. 50 Tagen. Durch die Verwendung unserer Produkte wird die Haut zum extrem beschleunigten Wachstum angeregt, ähnlich wie bei der Hydra. Die Hydra besitzt eine bemerkenswerte Regenerationsfähigkeit. Statt beschädigte Zellen zu reparieren, werden diese ständig ersetzt, indem sich Ihre Zellen teilen und zum Teil differenzieren. Innerhalb von fünf Tagen erneuert sich eine Hydra praktisch vollständig. Hydra` s, die längere Zeit unter Beobachtung standen, zeigten keine Anzeichen von Vergreisung."



So arbeiten unsere Produkte nach dem Hydra Prinzip, eben



"MEER für die Haut"



"Die Geschichte des patentierten Inhaltstoffs faszinierte mich von Anfang an", sagt Burkhard Aden "Sie ist logisch, sie ist wissenschaftlich fundiert und sie ist abenteuerlich. Hinter diesen Produkten stecken mehr als ein Vierteljahrhundert an Forschung und Entwicklung von Wissenschaftlern der Universität Island und über zehn Jahre währende Testverkäufe an tausende von Anwendern aus Island und anderen Ländern. Jetzt ist es soweit, dass die Produkte auf dem internationalen Markt vorgestellt werden sollen. Burkhard Aden hat während der vergangenen 12 Monate die Basis für den Vertrieb hier bei uns vorbereitet und mit höchst attraktiven Einkommensmöglichkeiten versehen.

Das Grundprodukt der neuen Produkte, wird Penzyme (Penetrant Enzymes) genannt, es wird in Island gewonnen. Die Endprodukte werden in Deutschland hergestellt. Die Artikel sind 100% natürlich. Sie enthalten keinerlei Konservierungsmittel, Fette, Öle oder Duftstoffe, welche allergische Reaktionen hervorrufen könnten.





"Ich war von dem Background des Inhaltstoffes sogleich fasziniert und ich bin überzeugt, dass diese Produkte auf den internationalen Märkten eine große Zukunft haben, sowie den Kosmetikmarkt revolutionieren werden", sagt Burkhard Aden weiter. "Der Nordatlantik-Kabeljau ist nahezu zahnlos und verschlingt deshalb seine Nahrung im Ganzen, wie z.B. Giftschlangen dies tun. Genau wie diese verfügt der Kabeljau über äußerst potente Verdauungsenzyme. Der Kabeljau hält sich überwiegend in großen Tiefen auf, wo die Temperaturen um den Gefrierpunkt liegen. Seine Enzyme müssen deshalb eine große Wirkkraft haben. Die neuartigen Gesundheits- und Kosmetikartikel enthalten die kälteliebenden, eiweißspaltenden Trypsin-Enzyme, die ihre Dynamik noch vervielfältigen, sobald sie mit der viel höheren Körpertemperatur des Menschen in Berührung kommen."



Die Produkte laufen unter dem Namen MAREN, der sich aus den englischen Worten "Marine Enzymes" (Meeresenzyme) zusammensetzt. Sie basieren alle auf denselben Enzymen, sind natürlich den gesetzlichen Vorschriften für Kosmetikprodukte und der Kosmetikverordnung in Europa und der EU angepasst.



Es gibt drei Artikelgruppen, MarBell, MarCarbun und MarRicco.



Für den internationalen Markt werden die Produkte wie folgt angeboten:



MarCarbun wurde intensiv mit Probanden am Markt getestet und ist in erster Linie ein Produkt zur Bekämpfung von Akne. Es handelt sich um ein feuchtigkeitsspendendes Konzentrat, welches gern auf trockene oder gereizte Hautpartien oder sonstige problematische Stellen der Haut aufgetragen wird.



MarRicco ist speziell zum einreiben auf schmerzende Gelenke und Muskeln gedacht, bei Sportverletzungen oder überall dort, wo der Regenerations- und "Reparatur" Prozess des Körpers durch natürliche Enzyme beschleunigt werden kann.



Die dritte Gruppe bilden die MarBell Serumtropfen, deren Aufgabe es ist, den Folgen der Alterung der Gesichtshaut, Hals und Dekolleté entgegenzuwirken, die Kollagenschicht der Haut aufzubauen, ihre Zellerneuerung zu unterstützen und die Bildung von Falten zu bekämpfen. Mit diesen Produkten lassen wir nachweislich die Haut neu wachsen.



"Ich habe unglaubliche Erfahrungsberichte miterleben dürfen, bei Menschen, die die Produkte in den vergangenen Jahren benutzt haben", fährt Burkhard Aden fort und fügt noch hinzu, dass die klinischen Untersuchungen den positiven Einfluss der Enzyme bestätigen. "Die Nutzung von Enzymen ist in der Welt der Wissenschaft natürlich seit langem bekannt und verbreitet.

Die MAREN-Artikel enthalten die kälteliebenden, proteinspaltenden Trypsin-Enzyme, die oft als die wirksamsten Enzyme, die man überhaupt antrifft, angesehen werden."



Alle Produkte haben die sog. GRAS-Zertifizierung (Generally Recognized As Safe). Sie enthalten keinerlei Konservierungsstoffe, Fette, Öle, Duftstoffe oder sonstige Zusätze, die allergische Reaktionen auslösen könnten.



Weitere Informationen zu den MAREN-Artikeln findet man unter www.maren.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Burkhard Aden (Tel.: +49 89 20602140-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 705 Wörter, 5352 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema