info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Golfclub Algarveagles |

Golfkurs in der Algave - inklusive Handicap

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wer schon immer mal Lust hatte Golf zu spielen, aber das oft langwierige und kostenintensive Prozedere scheut, sollte seinen nächsten Urlaub in der Algarve verbringen.

Hier können Neueinsteiger bei dem dort ansässigen und deutschsprachigem Golfclub Algarveagles einen fünftägigen Golfkurs buchen und dann anschließend mit einem offiziellen Handicap nach Hause fahren. Dies ist auch für Golfer interessant, welche bereits über ein Handicap zwischen 36 und 54 verfügen und ein niedrigeres Handicap (z.B. 28) anstreben.



Möglich ist dies, weil im Gesamtpreis von 599 Euro neben einer Mitgliedschaft beim dortigen Golfclub Algarveagles (Mitglieder erhalten Rabatte auf Greenfees bis 40 %), auch eine Mitgliedschaft im portugiesischen Golfverband (Anfangs-Handicap in Portugal ist 36) enthalten ist. Neben dem Erlernen der technischen Fähigkeiten - mit praktischer Umsetzung auf einem Golfplatz -, wird auch besonderer Wert auf das richtige Verhalten (Etikette) auf dem Platz gelegt. Schließlich vertritt der Club die Auffassung, dass heutzutage langsame Spieler auf den Golfplätzen ein größeres Problem darstellen, als schlechte Golfer, die aber zügig spielen.



Auch bei der Vermittlung kostengünstiger Unterbringungsmöglichkeiten (z.B. 4-Sterne Hotel am Meer, inklusive ÜF und Mietwagen ab 240 Euro die Woche) kann der Golfclub Algarveagles behilflich sein.



Wieland Wagner

Präsident Clube de Golfe Algarveagles

E-Mail: wielandalgarve@gmail.com

Webseite: www.algarveagles.com

Büro Deutschland:

E-Mail: i.kandutsch@golf-travelclub.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wieland Wagner (Tel.: 00351 917588753), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1688 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema