info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Auftragsarbeiten PP-PLASTIC www.Formteile-Kunststoff.de |

Großteile aus Kunststoff-Spritzguss von PP-PLASTIC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auch Auftragsarbeiten im Kunststoff Spritzguss sind in Lohnarbeit möglich

10.12.2014: Kunststoff Spritzguss (PIM / Plastic Injection Moulding) ist das Formgebungsverfahren für die Herstellung komplexer Bauteile, da es eine nahezu grenzenlose geometrische Freiheit gewährleistet bei vergleichsweise geringen Produktionskosten.



Die PP-PLASTIC GmbH & Co. KG gehört zu den Herstellern von Kunststoff Spritzguss Produkten, die aufgrund der hohen Zuhaltekraft ihrer Maschinen (bis zu 2.200 Tonnen) in der Lage sind, Kunststoffteile bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm herzustellen. Durch vorhandene Lagerkapazitäten von bis zu 20.000 Paletten-Stellplätzen kann die PP-PLASTIC GmbH & Co. KG problemlos in Großserien produzieren.



Neben der eigenen Produktion ist die PP-PLASTIC GmbH & Co. KG in der Lage Auftragsarbeiten in Lohnarbeit - je nach aktueller Auslastung der über 30 Maschinen - anzunehmen. Für die Auftragsvergabe ist es möglich unter http://www.formteile-kunststoff.de den Maschinenpark mit den technischen Daten und die aktuelle Auslastung der einzelnen Maschinen einzusehen.



Die Produktpalette ist sehr breit gefächert und reicht vom Kunststoffbehälter / Plastikbehälter über Kunststoffpaletten bis hin zu Kunststoffboxen mit Deckel etc. Den Möglichkeiten sind hierbei kaum Grenzen gesetzt - auch Putzwannen oder Mülltonnen sind letztlich Behälter aus Plastik.



Konkrete Anfragen für Kunststoffspritzguss Aufträge in Lohnarbeit können direkt unter http://www.formteile-kunststoff.de/anfrage.php gestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Tilo Peuker (Tel.: 03762/95650), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 2043 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema