info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tagpacker |

Tagpacker.com - Die neue Art, Webinhalte zu organisieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Tagpacker.com ist ein 2014 in München gegründetes Startup, das den Umgang mit Webinhalten radikal vereinfacht.

Zu den wichtigsten Funktionen der kostenlosen Plattform Tagpacker.com zählen ihr neuartiges Tagging-System, ihre hervorragende Durchsuchbarkeit sowie ihre einfache Drag-and-Drop-Technologie. Einmal angemeldet, erleichtert der hauseigene "Pack it!"-Button das Speichern interessanter Links. Über ein Dialogfenster können diese direkt mit selbstgewählten Schlagwörtern, sogennanten "Tags", versehen werden. Auf der eigenen Profilseite können die Tags dann in übersichtliche "Tagpacks" gegliedert werden. Neben einer zuverlässigen Stichwortsuche erleichtert diese Webshop-ähnliche Struktur das bedarfsweise Wiederfinden von Inhalten. Auch Linksammlungen anderer User können so zielgerichtet durchsucht werden. Anders als herkömmliche Social-Bookmarking-Tools kann Tagpacker auch sehr große Mengen an Information klar strukturieren. Das schlichte Design der Plattform erleichtert die Orientierung zusätzlich. Ähnlich bekannter Microblogging-Dienste ist es auf Tagpacker.com ebenfalls möglich, sich gegenseitig zu folgen.



Christian Neubert und Alexander Steinhoff, die Gründer von Tagpacker, lernten sich während ihres Informatik-Studiums an der TU München kennen. Sie promovierten im Bereich Informationsorganisation. Während Christian Neubert sich mit strukturierten Wikis beschäftigte, befasste sich Alexander Steinhoff mit Social Tagging. Beide teilten die Vision einer flexiblen, aber strukturierten Web-Plattform - Tagpacker.com war geboren.



Das Geschäftsmodell von Tagpacker basiert auf Werbeeinnahmen und Affiliate Marketing, die Registrierung bei und die Nutzung von Tagpacker.com sind daher kostenlos. Es besteht die Möglichkeit, vorhandene Bookmarks und Linklisten aus anderen Diensten in das eigene Tagpacker-Profil zu importieren. Wie das geht, wird in verschiedenen Tutorials erklärt.



Tagpacker unterhält unter @tagpacker auch Social Media-Profile auf Facebook, Instagram und Twitter.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Annina Schmid (Tel.: +16479976062), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2492 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tagpacker lesen:

Tagpacker | 16.12.2014

Tagpacker.com - Das neue Start-up aus München

Zu den wichtigsten Funktionen der kostenlosen Plattform Tagpacker.com zählen ihr neuartiges Tagging-System, ihre hervorragende Durchsuchbarkeit sowie ihre einfache Drag-and-Drop-Technologie. Einmal angemeldet, erleichtert der hauseigene "Pack it!"-B...