info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
elopay GmbH |

elopay startet P2P-Payment-App

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Eine App, um unter Freunden Geld zu verschicken, startet heute im App Store und als Web App


BERLIN 12. Dezember 2014 Ab heute ist elopay, eine Smartphone-App mit der sich in Echtzeit Geld an Freunde senden lässt, verfügbar. Überweisungsträger, TANs und IBANs haben nun ausgedient, wenn über elopay Geld verschickt wird. Nutzer senden das Geld dabei an die Handynummer oder E-Mail-Adresse ihrer Freunde. Also an Kontaktdaten die bereits im Adressbuch gespeichert sind, statt sperriger Kontodaten, die man selten von Freunden besitzt und die zudem ungern Preis gegeben möchte.



Gegenüber existierenden Peer-to-peer-Zahlungsapps bietet elopay ein Nutzererlebnis mit hohem Spaßfaktor. Dazu ist die App komplett auf das Verschicken und Empfangen von kleinen Geldbeträgen ausgerichtet. Neu an elopay ist, dass es die Zahlungsfunktion mit einem Newsfeed verknüpft ist, der ähnlich wie bei Facebook funktioniert. Dort werden die Kommentare der eigenen Zahlungen und die der Freunde chronologisch aufgelistet. Dadurch lässt sich verfolgen, was Freunde kürzlich mit elopay unternommen haben und deren Aktivitäten liken und kommentieren. Zahlungen können jedoch auch privat unter den Beteiligten bleiben. Der Nutzer kann bei jeder Zahlung die Privatsphäre einstellen und entscheiden, was mit wem geteilt und anderen angezeigt wird. Geldbeträge sind dabei für andere immer geheim.

Gründer Özkan Akkilic kommentiert: Wenn ich für meine Freunde und mich Konzertkarten bestelle oder für ein Geburtstagsgeschenk Geld einsammle, möchte ich nicht jedem meine Bankverbindung geben, um mir das Geld zu überweisen. Mit elopay wollen wir eine neue Bezahlkultur einführen, die an den täglichen Gewohnheiten ausgerichtet ist. Damit fügt sich die App deutlich eleganter in den Alltag ein: Die kleinen Schulden unter Freunden lassen sich schnell mal zwischendurch zurückbezahlen und geraten damit auch nicht in Vergessenheit, was bisher zu manch peinlicher Situation gesorgt hat.

 

Wenn Bargeld nicht passend zur Hand ist, stellte sich bisher als Alternative oft nur die klassische Banküberweisung. Dass das immer noch ein paar Arbeitstage dauert und recht umständlich ist, ist für viele nicht mehr zeitgemäß. Mit elopay kommt nun eine dem mobilen und schnelllebigen Zeitgeist entsprechende Lösung auf den Markt. Geld wird via Kreditkarte oder Sofortüberweisung aufgeladen und dann in Echtzeit versendet. Das Geld steht dem Empfänger sofort auf seinem elopay-Konto zur Verfügung, dass er sich dann auf sein Bankkonto auszahlen lassen kann oder ebenfalls weiterverschicken kann. Für das Schicken oder Fordern von Geld ist keine Kreditkarte oder die Angabe eines Bankkontos notwendig.

 

Besonders geeignet ist die neue Smartphone App für gemeinsame Ausgaben, wie sie etwa in WGs anfallen, bei einer Reise mit Freunden oder Mitfahrgelegenheiten. Darüber hinaus lässt sich auch bequem die Taxi- oder Restaurant-Rechnung aufteilen.

Die App steht ab sofort kostenlos im App Store zum Download bereit. Die Web App ist unter www.elopay.com verfügbar. Mit elopay Geld senden und empfangen ist kostenfrei. Aktuell sind auch Aufladungen und Auszahlungen umsonst. Zum Start ist elopay nur in Deutschland verfügbar. Für nächstes Jahr sind eine Android Version, sowie weitere Funktionen geplant.


Link zum App Store: https://itunes.apple.com/de/app/elopay-freunden-geld-senden/id944365605

 

Über elopay

elopay ist eine unabhängige und innovative Plattform, um zwischen Freunden und Bekannten Geld zu versenden und zu empfangen, ohne dabei Bank- oder Kreditkartendaten an den Empfänger weiterzugeben.

elopay ist ein junges Unternehmen aus Berlin mit einem 12-köpfigen Team, bestehend aus Entwicklern, Designern, Juristen und Managern, das elopay nutzerfreundlich und dem Zeitgeist gemäß entwickelt und betreibt.

Um den Anforderungen einer sozialen Zahlungsplattform und einer neuen Bezahlkultur gerecht zu werden, sichern wir unsere Systeme und Prozesse zum einen intern und zum anderen kooperieren wir mit zertifizierten und in Europa lizensierten Finanzdienstleistern, die für zusätzliche Sicherheit und ordnungsgemäße Zahlungen garantieren.

 

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Interviewanfragen, kontaktieren Sie bitte:

Thassilo Vogt

elopay GmbH
Otto-Suhr-Allee 145
10585 Berlin
Deutschland

Internet: www.elopay.com



Web: https://www.elopay.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hr. Vogt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 556 Wörter, 5613 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: elopay GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von elopay GmbH lesen:

elopay GmbH | 26.11.2015

Launch: Mit elopage verkauft ab jetzt jeder digitale Produkte online selbstständig und ohne Vorkenntnisse

Die Erstellung des eigenen Online-Shops ist auch Ende 2015 noch ein komplexes Thema, welches mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Zahlreiche Menschen oder Unternehmen besitzen Produkte, die sie theoretisch im Internet verkaufen könnten, dazu aber...