info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein |

Erfolgreiche Wirtschaftsmediatoren aus Glinde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Streitigkeiten zwischen und in Unternehmen enden häufig mit dem Gang vor den Richter. Die Idee der Wirtschaftsmediation setzt dagegen auf außergerichtliche Lösungen und will so helfen, Zeit und Geld zu sparen. Das Know-how für Vermittlungen im Streitfall gab es erstmals bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Glinde mit der Weiterbildung Wirtschaftsmediation (IHK). Sechs erfolgreiche Wirtschaftsmediatoren konnten nun ihre IHK-Zertifikate entgegennehmen.

Als neutrale Dritte bringen Wirtschaftsmediatoren Konfliktparteien an einen Tisch und arbeiten mit ihnen an einer tragfähigen Problemlösung. Dafür müssen sie das Handwerkszeug eines Mediationsprozesses beherrschen und sich zugleich auf dem wirtschaftlichen Parkett sicher bewegen. In den über 160 Stunden des Trainings standen dazu unter anderem Gesprächs- und Moderationstechniken, Konfliktmanagement, Verhandlungstechniken sowie rechtliche Grundlagen auf dem Programm. Anschließend vertieften die Teilnehmenden die erworbenen Kenntnisse in einer praxisnahen Projektarbeit.

Am 9. Januar können sich Interessierte um 17:00 Uhr über diese Weiterbildung, die in Glinde im kommenden Jahr erneut angeboten wird, unverbindlich bei der Wirtschaftsakademie in der Humboldtstraße 25a informieren. Weitere Informationen und Anmeldung zur kostenfreien Informationsveranstaltung bei der Wirtschaftsakademie unter Tel. (0 40) 7 10 15 21 sowie per E-Mail an glinde@wak-sh.de.

 

 

 


(v.l.n.r.): Erfolgreich bestanden: Trainer Heiko Frerichs mit den Absolventen Frank Milewsky, Ulrike Tomasch, Sybille Paulsen, Wibke Bittner, Jerzy Bohdanowicz, Roland Manke sowie Trainer Herbert Hofmann 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Donat, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1731 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein lesen:

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein | 17.12.2015

Liebermann zur Professorin an der Berufsakademie ernannt

Dr. Susanne Liebermann wurde von Wissenschaftsminister Kristin Alheit zur Professorin an der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein ernannt. Die im bayrischen Altmühltal gebürtige Diplom-Psychologin lehrt seit April in den dualen...
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein | 17.12.2015

Staatliche Anerkennung für das Kieler Wirtschaftsgymnasium

Grund zur Freude am Kieler Wirtschaftsgymnasium (KWG) im Stadtteil Wik: das berufliche Gymnasium in Trägerschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein hat vom Bildungsministerium des Landes die staatliche Anerkennung erhalten. Damit kann das Ab...
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein | 12.11.2015

Azubi-Programm der Wirtschaftsakademie neu aufgelegt

Die Seminarbroschüre richtet sich an Betriebe, deren Ausbilder sowie an die Auszubildenden selbst. So finden sich auf den über 80 Seiten des Programms beispielsweise Prüfungsvorbereitungen für unterschiedliche Ausbildungsberufe, Fachkundelehrgän...