info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell startet neue Server-Generation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt am Main, 7. Juni 2006 - Dell präsentiert seine neue Server-Generation: Die PowerEdge-Systeme 1950, 2900 und 2950 arbeiten mit den neuesten relevanten Technologien, reduzieren die Komplexität in Rechenzentren und bieten einen niedrigen Total Cost of Ownership.

Mit seiner neuen Server-Generation läutet Dell eine neue Ära ein: Die PowerEdge-Modelle 1950, 2900 und 2950 werden von den neuesten Dual-Core-Intel-Xeon-Prozessoren zu Spitzenleistungen angetrieben. Die CPUs verfügen über einen unabhängigen Front Side Bus, entwickeln weniger Hitze und reduzieren den Stromverbrauch um bis zu 40 Prozent.

Aber auch sonst hat Dell seine neuen Server mit Technologie vom Feinsten ausgestattet. So erlauben voll gebufferte DIMMs schnellere Datenübertragungen sowie eine bessere Signal-Integrität und Fehler-Erkennung. Im Zusammenspiel mit dem neuen Chipsatz können Performance-Steigerungen von bis zu 165 Prozent erreicht werden. PCI-Express bietet schnelle Anschlussmöglichkeiten für Ethernet, RAID, InfiniBand und Fibre Channel. Darüber hinaus lassen sich die Server sowohl mit Serial-Attached-SCSI (SAS)- als auch Serial-Attached-ATA (SATA)-Festplatten ausstatten.

Der PERC-Controller erlaubt zudem den gleichzeitigen Einsatz von RAID 0, 1, 5, 10 und 50 sowie den Betrieb von SAS- und SATA-Platten. Mit der TCP/IP-Offload-Engine (TOE) verfügen die Systeme über mehr Performance für Microsoft Windows 2003 Server SP1, da der TCP/IP-Verkehr vom Host-Prozessor auf den integrierten NIC-Prozessor verlagert wird. DRAC5 (Dell Remote Access Card) bietet die selben Features wie DRAC4, etwa Video-, virtuelle Medien- und Active-Directory-Integration, und erweitert sie um Support für USB Virtual Media, SSL-Verschlüsselung und SMASH CLP-Befehlssätze (Command Line Protocol).

Mit den neuen Servern hat Dell darüber hinaus die Design-Komplexität reduziert. Die PowerEdge 1950, 2900 und 2950 verfügen über ein ähnliches Komponenten-Layout. So kommen Administratoren schnell mit allen Modellen der neuen Servergeneration zurecht. Die Chassis lassen sich komplett ohne Werkzeug öffnen, lästiges Herumschrauben entfällt damit komplett. Und über das programmierbare LCD-Display an der Vorderseite lassen sich etwaige Probleme frühzeitig erkennen.

Großen Wert hat Dell bei den PowerEdge-Modellen 1950, 2900 und 2950 auch auf ein einfaches Management gelegt: Die Server sind standardmäßig mit der Management-Software OpenManage ausgestattet. Außerdem unterstützen sie die Management-Lösungen von Microsoft, Altiris und Novell. Hinzu kommen umfangreiche Services. Damit berät und unterstützt Dell Unternehmen beim Aufbau kompletter IT-Infrastrukturen, bei der Implementierung neuer Systeme in bestehende Netze und dem Management der Firmen-IT.

Die neue Servergeneration von Dell ist ab 1.499 plus Mehrwertsteuer (1.739 Euro inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 56,7 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang 25. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell Germany/Austria
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Eva Kia-Wernard
Senior Account Manager
Tel. +49-89-59997-802
Fax +49-89-59997-999
eva.kia@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3670 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...