info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Durchgängiges Logistiksteuerungssystem mit Einbindung von Android-Devices

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ainring, 16.12.2014. Die Wanko Informationslogistik GmbH zeigt auf der Messe LogiMAT in Stuttgart (10. bis 12. Februar 2015) erstmals die für das Betriebssystem Android weiterentwickelte Telematiklösung Prabord. Damit ermöglicht Prabord den flexiblen Einsatz aller bekannten mobilen Endgeräte, die auf diesem System laufen. Außerdem hat Wanko neue Module für die Be- und Entladescannung entwickelt. Ebenfalls neu ist eine in die Tourenplanung integrierte Lösung für das Rampenmanagement.

 

Das neu entwickelte Modul für die Be- und Entladescannung ermöglicht eine vollständige Sendungsverfolgung beziehungsweise das Tracking vom Wareneingang über den Umschlag bis hin zur Auslieferung. Durch das optionale Anbinden eines Scanners werden Packstücke mit Prabord auf Vollständigkeit und Schäden überprüft und mit einem entsprechenden Hinweis an die Zentrale rückgemeldet.

 

Eine weitere Neuheit betrifft die integrierte Versand- und Rampensteuerung, mit der sich der verfügbare Platz vor den Verlade-Toren effizienter nutzen lässt. Mit Pracar kann schon während der Tourenplanung die verfügbare Kapazität und die aktuelle Belegung der einzelnen Tore beim späteren Verladen berücksichtigt werden. Auf diese Weise werden die Prozesse an der Rampe optimiert und unnötige Wartezeiten vermieden.

 

Wanko ist ein Anbieter von Logistiksteuerungssystemen für die gesamten Lieferkette. Das Wanko Logistiksystem besteht aus den aufeinander abgestimmten Hauptmodulen Pracar, Pramag und Prabord. Damit ermöglicht die Software das Planen und Durchführen sämtlicher Prozesse in der Logistik. Ergänzend bietet das Modul Praweb die Echtzeit-Verfolgung der Sendungsstatus via Internet. Dieses Werkzeug kann auch direkt von den Endkunden genutzt werden und vermeidet damit Nachfragen und Rechercheaufwand in der Disposition.

 

Das Tourenplanungssystem Pracar kann auch als effektives Controlling-Instrument genutzt werden. Mit der Fuhrparkkostenrechnung haben die Verantwortlichen ihre Kosten im Blick. Die für die Entscheidungen in Planung und Betriebsleitung erforderlichen Daten werden mit Qlikview beziehungswesie Prastat statistisch festgehalten, ausgewertet und bei Bedarf gedruckt. Alternativ kann eine tabellarische Ansicht in Pracar gewählt oder die Daten per Knopfdruck an Microsoft Excel übergeben werden.

 

Die Gesamtlösung von Wanko entspricht darüber hinaus den spezifischen Anforderungen vieler Branchen. So wurde für den Lebensmittel-Handel eine Same-Day-Delivery-Auslieferung realisiert. Mit diesem Konzept soll eine optimierte Ausführung kurzfristiger Online-Bestellungen sichergestellt werden. Die uhrzeitgenauen Lieferzusagen verbessern den Kundenservice. Für den Möbelhandel hat Wanko ein Rampenmanagement entwickelt und für Kunden aus der Gasbranche Systeme für die Verbrauchsprognose, das Reporting und Analysezertifikate.

 



Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 2975 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Glatte Straßen: Telematik-Einsatz im Winterdienst hilft, Chaos zu vermeiden

Leipzig, 18.01.2017. Starker Schneefall und glatte Straßen stellen Städte und Gemeinden jedes Jahr von neuem vor große Herausforderungen. Um ein Chaos auf den Straßen zu vermeiden, wenn der erste Berufsverkehr beginnt, müssen in der Regel all...
Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Eleganz trifft auf Digitalisierung und sorgt für Begeisterung auf dem Presseball in Berlin

Neu-Anspach, 18.01.2017. Ein kleiner Roboter wurde zu einem großen Hingucker - Pepper's Auftritt auf dem Berliner Presseball 2017 zeigte Technologie zum Anfassen. Unter den über 1.600 geladenen Gästen auf dem Presseball in Berlin war Pepper, de...
Telematik-Markt.de | 17.01.2017

Kapsch TrafficCom erweitert Expertise, Portfolio und Zielmärkte durch Beteiligung an Fluidtime

Wien, 13.01.2017. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) und Fluidtime Data Services GmbH (Fluidtime) schließen sich zusammen, um gemeinsam integrierte Mobilitätslösungen zu entwickeln. Dafür betei...