info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Corvis |

Corvis gewinnt einen der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter als Kunden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Telefónica setzt optische Netzwerklösungen der neuesten Generation von Corvis ein


Columbia, Maryland / Frankfurt — Corvis Corporation (NASDAQ: CORV), einer der führenden Anbieter von intelligenten, volloptischen Netzwerklösungen, hat mit der spanischen Telefónica eine Vereinbarung über den Einsatz von optischen Netzwerklösungen der neuesten Generation abgeschlossen. Corvis geht davon aus, dass letzte vertragliche Details innerhalb einer Woche geklärt sein werden und im zweiten Halbjahr 2001 mit der Implementierung der Corvis Produkte begonnen werden kann. Mit der Telefónica konnte Corvis den im spanisch- und portugiesischsprachigen Markt führenden Telekommunikationsanbieter als Neukunden gewinnen und seine globale Marktposition so weiter ausbauen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Corvis den CorWave XF – eine optische Übertragungssystemlösung für verstärkerfreie Verbindungen – für den Einsatz in dem bestehendem Penbal-5 PSCF Kabelsystem der Telefónica liefern. Dieses System verbindet Mallorca mit dem Backbone-Netzwerk der Telefónica auf dem spanischen Festland.

CorWave XF nutzt die bewährte Verstärkertechnologie von Corvis, um Telekommunikationsanbietern Datenübertragungsvolumina von bis zu 800 Gigabits pro Glasfaser-Kanal über Entfernungen von 350 km zu ermöglichen, ohne dass In-Line Verstärker eingesetzt werden müssen. Durch den Wegfall dieser In-Line Verstärker in Unterwasserverbindungen und regionalen Punkt-zu-Punkt Netzwerkapplikationen lassen sich die Investitionskosten und die operativen Kosten drastisch senken; außerdem können Netzwerke schneller einsatzbereit gemacht werden.

Die optischen Netzwerklösungen von Corvis wurden entwickelt, um Netzwerk Service Providern die Senkung der Netzwerkkosten zu ermöglichen. Außerdem können diese dadurch ihren Kunden moderne Wavelength Services zu deutlich reduzierten Preisen anbieten und neue Services etwa aus den Bereichen Wavelength-on-Demand, Optical Protection und Restoration oder Dynamic Service Level Agreements in kürzerer Zeit auf den Markt bringen.

"Die Zusammenarbeit mit Corvis macht es möglich, unsere Insel- und Festlandnetzwerke auf Basis der bestehenden Infrastruktur zu verbinden. Gleichzeitig können wir mit der Expansion des Netzwerks verbundene Investitionskosten und auch die operativen Kosten reduzieren”, so Enrique Salvatierra, Manager of Satellite and Submarine Systems bei Telefónica de España S.A.U.

Informationen über Telefónica

Telefónica, SA ist die in der spanisch- und portugiesischsprachigen Welt marktführende Telekommunikationsgesellschaft. Telefónica nimmt, bezogen auf die Marktkapitalisierung, unter den multinationalen Firmen im spanischsprachigen Raum den ersten Platz ein und gehört zu den größten nicht-staatlichen Telekommunikationsunternehmen der Welt. Zu den wichtigsten Märkten des Unternehmens gehören Spanien und Lateinamerika. In den vergangenen Jahren hat Telefónica begonnen, durch den Verkauf von Lizenzen für Mobiltelefone und Serviceangebote für Unternehmen in andere Regionen wie Europa und Nordafrika zu expandieren. Telefónica ist außerdem in Asien - vornehmlich durch Internet- (Terra Lycos) und CRM- (Atento) Aktivitäten – auf dem Telecom Markt präsent. Das Unternehmen ist international in 48 Ländern auf allen fünf Kontinenten aktiv. Ende März 2001 verfügte Telefónica im Festnetz und Mobilfunkgeschäft über einen Kundenstamm von 66,9 Millionen Kunden. Die gesamte Kundenzahl einschließlich des Pay-TV Bereichs beträgt 71,3 Millionen.

Corvis - das Unternehmen

Corvis Corporation ist führender Anbieter von optischen Netzwerken der neuesten Generation. Gegründet wurde das Unternehmen von Dr. David Huber, einem Pionier auf dem Gebiet optischer Netzwerke. Durch den Einsatz des ersten volloptischen Netzwerkes revolutioniert Corvis die Kommunikation in einem Markt, in dem das Internet einen immer größeren Platz einnimmt. Corvis liefert integriertes volloptische Switching, Transport über extrem weite Entfernungen und Netzwerk-Management. Die Produkte und Dienstleistungen stehen für intelligente, volloptische Netzwerke und erhöhte Kapazität. Corvis bietet Telekommunikationsdienstleistern End-to-End-Netzwerklösungen, die sie im Markt wettbewerbsfähiger machen. Die Produkte von Corvis ermöglichen den Carriern ihren Kunden eine Reihe innovativer Wellenlängen-Dienste anzubieten, die die Kapital- und Betriebskosten erheblich senken und gleichzeitig höhere Umsätze ermöglichen. Corvis hält sein Versprechen eines kostengünstigen, transparent optischen Netzwerkes. Weitere Informationen sind auf der Web Site unter www.corvis.com zu finden.

Corvis, CorWave und das Corvis Logo sind eingetragene Warenzeichen der Corvis Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Ansprechpartner für die Presse:

Corvis Corporation EMEA:
Sri Bhattacharya, Public Relations Manager EMEA, 13, rue Raymond Losserand, 75014 Paris, France
Tel: +33(0)1 / 40 47 57 00,
Fax: +33(0)1 / 43 35 03 77,
Email: SBhattacharya@Corvis.com

HBI GmbH (PR Agentur):
Alexandra Osmani/Natalie Pfeifle, Stefan-George-Ring 2, 81929 München, Tel.: +49(0)89 / 99 38 87 0,
Fax: +49(0)89 / 930 24 45,
Email: alexandra_osmani@hbi.de, natalie_pfeifle@hbi.de

Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 630 Wörter, 5232 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Corvis lesen:

Corvis | 03.05.2002

France Telecom rüstet Netzwerkverbindung mit WDM-Equipment von Corvis auf

Mit Corvis XF können verstärkerfreie Seekabelverbindungen zwischen Insel und Festland, von Insel zu Insel sowie Mehrfach-Verbindungsstrecken entlang der Küste eingerichtet werden. Die bewährte Raman-Verstärker- und Soliton-Übertragungs-technolo...
Corvis | 12.03.2002
Corvis | 31.01.2002

Corvis Corporation bestätigt Übernahme von Dorsal Networks

Columbia, Maryland / Frankfurt - Corvis Corporation (NASDAQ: CORV), einer der führenden Anbieter von intelligenten, volloptischen Netzwerklösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen definitiven Fusionsvertrag zur Übernahme von Dorsal N...