info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Embarcadero Technologies |

Plattformübergreifende Datenbank-Entwicklungslösung für SQL Server 2005 und MySQL

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit Embarcadero Rapid SQL 7.4 erhalten Entwickler eine leistungsstarke Datenbank­entwicklungslösung und Benchmarking-Plattform für Microsoft SQL Server 2005 und MySQL


München, 08. Juni 2006 - Embarcadero® Technologies Inc. (Nasdaq: EMBT), ein führender Anbieter von strategischen Datenmanagement­lösungen, gibt die Verfügbarkeit von Embarcadero Rapid SQL® 7.4 bekannt. Die neue Version der plattformübergreifenden Entwicklungs­umgebung und Performance-Benchmarking-Lösung unterstützt sowohl Microsoft SQL Server 2005 als auch MySQL Network. Entwickler, die mit Microsoft SQL 2005 und MySQL arbeiten, erhalten damit eine umfassende Lösung, die sich nicht nur durch leistungsstarke Benchmarking-Funktionen auszeichnet, sondern auch eine Workbench mit zahlreichen Zeit sparenden Tools für alle gängigen Datenbankplattformen enthält, darunter Oracle®, IBM® DB2®, Sybase®, und ODBC.

Entwickler, die die neueste Version von Microsoft SQL Server einsetzen, sind durch Rapid SQL 7.4 in der Lage, mit SQL Server 2005 auf ihre vorhandenen Kenntnisse in SQL Server 2000 zurückzugreifen. Darüber hinaus wird SQL Server 2005 auch durch Embarcadero DBArtisan unterstützt, so dass Datenbankentwickler und Datenbank-administratoren ihre SQL-Server-2000- und SQL-Server-2005-Datenbanken zentral über eine integrierte Konsole verwalten können.

Embarcadero Rapid SQL ist eine integrierte Entwicklungsumgebung, die Entwicklern die Erstellung, Bearbeitung, Versionssteuerung, Optimierung und Implementierung serverseitiger Objekte in allen gängigen Datenbank­plattformen ermöglicht. Rapid SQL Version 7.4 enthält außerdem eine Reihe neuer Projektmanagement-Features. Darüber hinaus wurde die Funktionalität von Rapid SQL Code Analyst und Source Code Integration erweitert.

Mit Rapid SQL Code Analyst können Entwickler die Qualität und Effizienz ihres Programmcodes sicherstellen und detaillierte Analysen zur Reaktionszeit bei der Ausführung von Datenbankcode, z.B. bei der Ausführung gespeicherter Prozeduren und Funktionen, durchführen. Code Analyst verfügt darüber hinaus über historische Analysefunktionen, mit denen ein Entwickler feststellen kann, inwieweit ein Programmcode ordnungsgemäß abläuft oder vom vereinbarten Service Level abweicht. Durch Source Code Integration sind Entwickler in der Lage, Programmcode in Source-Control-Systemen zu erfassen oder zu streichen, ohne ihr jeweiliges Projekt verlassen zu müssen, wodurch der mit der Aktualisierung von Programmcode verbundene Aufwand deutlich reduziert wird.

"Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir unseren Kunden mit Rapid SQL 7.4 eine Lösung anbieten können, mit der sowohl Microsoft SQL Server 2005 als auch die MySQL-Plattform, die weltweit 8 Millionen mal installiert ist, unterstützt wird," so Greg Keller, Vice President of Product Management bei Embarcadero Technologies. "Alle Datenbankentwickler suchen eine Möglichkeit, mit der sie auf schnelle Weise effizienten und optimierten Datenbankcode entwickeln können. Das Schreiben und Testen der Datenbanklogik ist oft die zeitaufwändigste und fehleranfälligste Phase in der Entwicklung einer Datenbankapplikation. Durch Embarcadero Rapid SQL verfügen Datenbankprogrammierer über eine umfassende Entwicklungsumgebung, die ihnen eine wesentlich schnellere Entwicklung von Datenbankcode ermöglicht und gleichzeitig zu einer deutlich höheren Qualität von Datenbankprogrammen beiträgt."

Verfügbarkeit von Embarcadero Rapid SQL 7.4

Embarcadero Rapid SQL 7.4 ist ab sofort allgemein verfügbar. Eine kostenlose Evaluationsversion kann im Embarcadero Download Center unter www.embarcadero.com/downloads heruntergeladen werden.


Über Embarcadero Technologies

Embarcadero ist ein führender und hochspezialisierter Anbieter von strategischen Datenmanagement-Lösungen, mit denen Unternehmen die Verfügbarkeit, Integrität, Zugriffs­möglichkeit und Sicherheit von Unternehmensdaten verbessern können. Knapp 11.000 Kunden, einschließlich 94 der Fortune 100, setzen Lösungen von Embarcadero Technologies ein, um den ROI bei unternehmenseigenen Datenbeständen zu maximieren, die Herausforderungen der explosionsartigen Zunahme von Daten zu adressieren, die Anforderungen bei der Datensicherheit zu eskalieren und komplexe Datenumgebungen auf mehreren Plattformen zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.embarcadero.com


Pressekontakt:

Lucy Turpin Communications
Brigitte Wenske
Prinzregentenstr. 79
81675 München

Tel.: +49 (0)89 417761-42
Fax: +49 (0)89 417761 -11
Email: embarcadero@lucyturpin.com


Web: http://www.embarcadero.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabelle Lissel-Erhard, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4450 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Embarcadero Technologies


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Embarcadero Technologies lesen:

Embarcadero Technologies | 02.09.2011

Frischer Wind bei Business-Anwendungen: Neue XE2-Versionen von RAD Studio, Delphi und C++Builder

Frankfurt - 2. September 2011. Embarcadero Technologies gibt ab sofort die neue Version der Software-Entwicklungssuite RAD Studio XE2 frei. Die neue Fassung bringt die umfangreichste Liste an Neuerungen seit mehr als einem Jahrzehnt mit. Zu RAD Stud...
Embarcadero Technologies | 02.09.2011

FireMonkey von Embarcadero ist die Plattform für Geschäftsanwendungen der nächsten Generation

Frankfurt - 2. September 2011. Embarcadero Technologies stellt hiermit FireMonkey vor, die erste Plattform zum Erstellen von aufwändigen Geschäftsanwendungen, die nativ sowohl auf CPUs als auch auf GPUs (Graphics Processing Unit, Grafikkarte) zugr...
Embarcadero Technologies | 16.08.2011

Zweistelliges Wachstum: Embarcadero Delphi steigert Marktanteil im dritten Jahr in Folge

Frankfurt - 16. August 2011. Laut Embarcadero Technologies investieren Entwickler weltweit verstärkt in Delphi. Die Entwicklergemeinde von Delphi umfasst inzwischen mehr als zwei Millionen Experten auf der ganzen Welt und ist damit nach Microsoft d...