info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berndt Mobilitätsprodukte |

Barrierefrei Wohnen, Arbeiten und die Freizeit gestalten - die Messe IRMA 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Die vierte internationale Messe für Rehabilitation, Reise und Mobilität geht auf Tuchfühlung mit dem Hamburger Hafen. Sie findet vom 29. - 31. Mai 2015 im "Schuppen 52" statt.

Aktiv im Leben stehen, trotz Einschränkungen - wie das geht, darüber können sich die Besucher der IRMA im Frühjahr 2015 informieren. Die Mobilitätsmesse wird seit 2012 vom Escales-Verlag veranstaltet, dem Fachverlag für behinderte und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen. Über 100 Aussteller stellen Fachbesuchern und Interessierten moderne Alltagshilfen von der Schreibunterstützung für das Handgelenk bis hin zum Rollstuhl für den Badeurlaub vor. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Messe liegt auf Fahrzeugen für Senioren und Menschen mit Behinderungen, Spezialrädern, Reha-Hilfsmitteln und Rollstühlen. Das Anfassen und Ausprobieren ist erwünscht, vom Scooter bis zum E-Bike können die Besucher alles auf dem eigens dafür aufgebauten Testparcours ausprobieren. Weitere Schwerpunkte sind die Kinder-Rehabilitation, Behinderung und Beruf und das Reisen für Senioren und für Menschen mit Behinderung.



Wie er Behinderung und Beruf unter einen Hut bringt, dafür ist der Bauer Werner Möller inzwischen Profi in eigener Sache. Nach einem Unfall konnte er sich nur noch im Rollstuhl vorwärts bewegen, das Laufen war nicht mehr möglich. Dank des Umbaus einer Spezialfirma kann er nun wieder auf seinem Traktor sitzen und seinen Betrieb mit Leidenschaft bewirtschaften. Die Besucher können diesen Traktor und viele ungewöhnliche Exponate auf der Messe erleben. Speziell um das Thema Behinderung und Berufstätigkeit geht es auch am Stand der Institutionen wie dem Hamburger Integrationsamt. Dort können sich Betroffene über die Aus- und Weiterbildung, Berufsmöglichkeiten und begleitende Hilfen informieren.



Neben der Arbeitswelt darf die Freizeit natürlich nicht zu kurz kommen. Mehrere Anbieter präsentieren Hotels, Ferienhäuser, Schiffsreisen ins In- und Ausland für Senioren, Menschen mit Behinderungen und pflegebedürftige Menschen. Ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Kinderbetreuung, Kinderschminken, täglichen Modenschauen und der beliebten Messeparty mit Buffet und Live-Musik am Samstag sorgt für unvergessliche Momente. Die Mobilitätsmesse findet mit Blick auf die Elbphilharmonie, im "Schuppen 52" statt, der 2014 als beste Location für Großveranstaltungen in Deutschland ausgezeichnet wurde. Auf der Webseite http://www.escales-verlag.de/mobilitaetsmesse/ gibt es weitere Informationen für Interessierte, Aussteller und Besucher.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Berndt (Tel.: 03591 599499), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2514 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Berndt Mobilitätsprodukte

Bei Berndt Mobilitätsprodukte findet man zahlreiche Artikel zur Wiederherstellung der Mobilität und als Hilfe für die häusliche Pflege.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berndt Mobilitätsprodukte lesen:

Berndt Mobilitätsprodukte | 17.08.2015

Treppenlifte – Bewegung neu erleben

Für gehbehinderte und alte Menschen sind Treppen häufig ein nur schwer überwindbares Hindernis, das viel Kraft, Mühe und Zeit kostet. Oft können auf Grund der eingeschränkten Mobilität die oberen Räume nicht mehr oder nur sehr schwer genutzt ...