info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Jetzt schon die ITSM-Schulungen für Anfang 2015 planen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ITSM Group als einer der führenden Bildungsträger für das moderne fachliche Training im IT Service Management und Projektmanagement hat die neuen Seminare zu ITIL, PRINCE2, COBIT und weiteren Themen für den Jahresanfang 2015 bekannt gegeben. Nachdem auch 2014 die Anzahl der Schulungen wieder gestiegen ist, soll im kommenden Jahr erneut eine Bestmarke bei den Teilnehmerzahlen erreicht werden.

 

Die Marke ITSM Group steht für exzellente Kompetenzen und genießt deshalb im Markt eine hohe Anerkennung, erläutert Daniel Nitsch, Leiter des Geschäftsbereichs Education der zur Gruppe gehörenden ITSM Consulting AG, warum seit Jahren auch im Schulungsbereich ein kontinuierliches Wachstum verzeichnet werden kann. Uns ist es zudem gelungen, die Inhalte und die Methodik der Seminare auf eine für die Teilnehmer besonders vorteilhafte Weise zu gestalten. Die Theorie wird durch die projekterfahrenen Schulungsleiter systematisch in umfangreiche Praxisbezüge eingebettet, so dass die Teilnehmer einen deutlichen Mehrwert erhalten.

 

Dadurch habe sich der Kreis der Unternehmen, die regelmäßig ihre Mitarbeiter in die Schulungen der ITSM Group entsenden, allein in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt. Nitsch sieht darin einen deutlichen Vertrauensbeweis für die Qualitätsvorteile, die ihnen bei der ITSM Group geboten werden. Die Arbeitgeber schauen heutzutage sehr genau darauf, bei welchen Schulungsanbietern der größte Fortbildungsnutzen durch überdurchschnittliche Lernergebnisse und einen ausgeprägten Praxisbezug erzielt werden kann. Hierzu haben wir uns einen hervorragenden Ruf im Markt erarbeitet, beschreibt Nitsch die Hintergründe der positiven Entwicklung.

 

Dies wird auch zu einer gezielten Erweiterung des Schulungsangebots in 2015 führen. Dazu gehören über die Themenbereiche ITIL, PRINCE2 und COBIT hinaus auch Praxisworkshops und beispielsweise ISO 27001- bzw. ISO-20000-Veranstaltungen. Eine erste Übersicht mit Terminen und weiteren Informationen finden Sie unter http://www.itsm-consulting.de/schulungen/schulungskalender/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2228 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...