info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ax-lightness GmbH |

Mit Leichtigkeit und Qualität zum Testsieger: Rahmenset VIAL evo von ax-lightness setzt neue Maßstäbe im Rads

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Als Hersteller für Carbon-Elemente und Kompletträder setzt die ax-lightness GmbH mit der Entwicklung des Carbon-Rahmens VIAL evo neue Maßstäbe. Dies bestätigt auch der Vergleichstest des RoadBIKE - Ma

(Creußen, 22. Dezember 2014) Rennradsportler sind sich einig: Rahmen ist nicht gleich Rahmen. Vor allem Radprofis haben bei der Entwicklung neuer Rahmen sehr hohe Ansprüche: je leichter, umso besser. Dabei unterliegt dieser bestimmten Anforderungen, die die Steifigkeit und Festigkeit, Masse sowie die optische Erscheinung betreffen. Als Hersteller für Carbon-Elemente und Kompletträder setzt die ax-lightness GmbH mit der Entwicklung des Carbon-Rahmens VIAL evo neue Maßstäbe. Dies bestätigt auch der Vergleichstest des RoadBIKE - Magazins 1/15 - eines der führenden Magazine in der Radbranche, welches den VIAL evo zum Testsieger unter den Rahmen-Kits kürt. Getestet wurden insgesamt 20 High-End-Framesets bis 1,5 kg. Darunter waren alle Topbrands der Branche - im Vergleich hat ax-lightness die Nase vorn. Laut RoadBike "vereint kein anderes Set Leichtgewicht, Steifigkeit und Federungseigenschaften so harmonisch." Auch den mechanischen Test hat der VIAL evo bestanden, was nicht jedes Frameset von sich behaupten kann. Von den 20 Top-Sets haben 5 den Steifigkeitsmindestwert von 70 Nm/° im Lenkkopf nicht erreicht und wurden daher mit "ungenügend" bewertet.



Beste Qualität durch Fertigung in Handarbeit

"Wir sind sehr stolz auf das Testergebnis zum Rahmen VIAL evo", so Axel Schnura, Geschäftsführer und Firmengründer der ax-lightness Radmanufaktur. "Es bestätigt, dass sich eine TOP-Qualität der Materialien, modernste Technologien, Liebe zum Detail sowie die Fertigung in Handarbeit durchsetzen und nur so beste Carbon-Produkte für den Radsport entstehen. Bei allen Entwicklungen lassen wir unsere Erfahrungen einfließen, die wir in vielen Jahren als Lieferant für den professionellen Motorsport erworben haben." Dabei verschiebt der neue Rahmen die Messlatte für Carbon-Rahmen. Der VIAL evo von ax-lightness ist eine technische Innovation, die sich an der Konstruktion seines Vorgängers, des ax-lightness VIAL, orientiert. Wie auch bei der Produktion der anderen Rahmen fokussiert ax-lightness bei der Herstellung des VIAL evo auf die Fahrstabilität, die Fahrsicherheit, den Komfort sowie auf die Fahreigenschaften.



Neues Komplettrad aus Carbon auf dem Markt

Die ax-lightness GmbH steht für Innovation, Leidenschaft und vor allem Qualität, wenn es um die Herstellung von Carbonfaser-verstärkten Komponenten und hochtechnologisierten Kompletträdern für den Radsport geht. Alle Produkte sind individuell hergestellte Einzelstücke "Made in Germany" und nicht nur für Profisportler, sondern auch für leistungsbegeisterte Hobby-Rennrad- oder Mountainbikefahrer interessant. Seit Jahren nutzen Rennställe bekannter Profi-Radrennfahrer die Komponenten von ax-lightness und setzten diese zum Beispiel in zahlreichen Etappen der Tour de France - Radrennen erfolgreich ein. Axel Schnura berichtet: "Neben der Vielzahl von Radkomponenten, wie Rahmen, Laufräder, Sättel und Sattelstützen, ist es unserem Team in diesem Jahr gelungen, ein komplett aufeinander abgestimmtes Carbon-Fahrrad zu fertigen. Nahezu alle Bauteile haben wir dabei selbst entwickelt - für grenzenlose Fahrerlebnisse unserer Kunden." Das Carbon-Rennrad von ax-lightness wurde mit dem Gold Award der Eurobike 2014 ausgezeichnet.



Weitere Informationen auf http://ax-lightness.de/



Kurzprofil ax-lightness GmbH

Die ax-lightness GmbH steht für Innovation, Wertigkeit und Leidenschaft in der Produktion Carbon faserverstärkter Komponenten und Kompletträder für den Radsport. Am Werk in Creußen entstehen hochtechnologisierte Räder und Fahrrad-Komponenten in Handarbeit für Profisportler und leistungsbegeisterte Hobby-Fahrer. Ob Mountainbike oder Rennrad - das ax-lightness Team greift bei der Fertigung aller Produkte auf langjährige Erfahrungen und Erfolge aus dem Motorsport zurück.



Weitere Informationen

ax-lightness GmbH

Nils Wiedemann

Am Steinkreuz 12

95473 Creußen

Tel.: +49 (0) 92 70 / 915 13 0

Fax: +49 (0) 92 70 / 915 13 33

E-Mail: info(at)ax-lightness.de



Presserückfragen c/o ABG Marketing GmbH & Co. KG

Ilka Stiegler

Wiener Straße 98

01219 Dresden

Tel.: +49 (0) 351 437 55 11

E-Mail: stiegler@abg-partner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jens Wiedemann (Tel.: +49 (0) 92 70 / 915 13 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 573 Wörter, 4404 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema