info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Innovative-Systeme.net GmbH |

Finanz-Software der Innovative Systeme GmbH Berlin bietet umfassende Lösungen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Man stelle sich vor, eine Finanz-Software für Jedermann wäre eigenständig in der Lage am weltweiten Markt Gewinne zu generieren...

Wer seine Zukunft schlecht plant, wird sie erdulden müssen...so lautet die Aussage der Beraterorganisation Berlin.



Die Gefahren für Anleger und deren Altersvorsorge nennen sich Solvency 2, §89 VAG und 10 % EU-Zwangsabgabe. Die Vergangenheit hat ausreichend gezeigt, dass trotz höchster Gerichtsurteile stets ein juristischer Weg gefunden wurde, dem Anleger kurzzeitige Vorteile auch wieder zu entziehen. Immer wieder wird von der Rettung der Finanzkonzerne gesprochen, jedoch ist selbst nach Jahren keine Besserung in Sicht!



Schaut man sich die Gebäude und Strukturen dieser Unternehmen an, fragt man sich allerdings, ob ein kritischer Unternehmensberater in Hinsicht auf "Verschwendung und Effizienz" nicht vielleicht bessere Erfolge erzielen könnte, als die ständigen Rettungsaktionen auf Kosten der Steuerzahler?



Der Softwareentwickler, Christian Grabow (Geschäftsführer der Innovative-Systeme GmbH aus Berlin), wird in wenigen Monaten eine Finanzsoftware auf den Markt bringen, die auch die Banken zu mehr Erfolg zwingen wird. Diese Software wird hauptsächlich für leistungsstarke Vermögensverwaltungen entwickelt und befindet sich aktuell in der Testphase. Auch können sich Privatpersonen eine eigene Lizenz kaufen, mit denen sie dann buchstäblich bankenunabhängig ihre eigenen Gewinne erzielen können. Die Software entscheidet selbständig welche Investments gewinnversprechend sind und errechnet eigenständig die jeweilige Gewinnwahrscheinlichkeit.



So kann dann jeder Lizenznehmer selbst bestimmen, mit welcher Risikobereitschaft er das Softwaresystem für sich "arbeiten" lassen möchte. Es ist zu erwarten, dass diese Software völlig neue Renditeerwartungen bei den Anlegern wecken wird.



Während aktuell von den Banken selbst bei mittel- und langfristigen Laufzeiten kaum mehr als 2% Guthabenzinsen angeboten werden, erscheinen die Erfolge dieser Software fast schon revolutionär!



Bereits schon vor dem offiziellen Verkaufsstart bietet die Innovative-Systeme GmbH sehr gute Anfangsrenditen von 7 % aufwärts. Auch ist es möglich eine stille Beteiligung am Unternehmen zu zeichnen.



In Anbetracht der anfangs erwähnten 3 Gefahren, Solvency2, §89 VAG, wie auch der 10% EU-Zwangsabgabe, bietet die Innovative Systeme GmbH aus Berlin, für jeden gewünschten Zweck eine optimale Lösung.



Allen anderen sei gesagt:

Wer jetzt den Wechsel verpennt, könnte sich bald wünschen nur schlecht zu träumen! Anleger, wie auch seriöse Vermittler sollten sich bzgl. der neuen Möglichkeiten umgehend informieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Grabow (Tel.: 030 7069 669), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 2980 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema