info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INFOSOFT AG |

Das Rating-Portal Benchpark stellt die besten ERP-Systeme aus Kundensicht vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Aktuelle Ergebnisse bescheinigen ERP-Anbietern und –Implementierern weiterhin gute Noten


Hamburg – Unter www.benchpark.com benoten Anwender von betriebswirtschaftlicher Software (ERP) ihre Praxiserfahrungen mit Anbietern und Dienstleistern. Die Bewertungen werden täglich in Benchmarks übersetzt, fortwährend aktualisiert und in Anbieterprofilen sowie Rankings dargestellt. Kunden, die eine Bewertung abgeben, erhalten für 30 Tage den vollen Zugang auf die Bewertungen. Dabei haben sie die Möglichkeit, über diverse Filter, wie Kompetenzschwerpunkt, Projektbudgets usw. ihre individuellen Rankings zu erstellen. Besucher von Benchpark erhalten auf diese Weise ein neutrales Urteil über Anbieter, Produkt und Leistung. Redaktioneller Pate für die Kategorie ERP-Software und ERP-Implementierer ist das herstellerneutrale Softwareberatungsunternehmen INFOSOFT AG. Hier werden sämtliche Einträge geprüft, bevor sie in die Bewertung einfließen.

Jeweils rund 90 ERP-Anbieter und ERP-Implementierer werden laufend von Kunden in sechs Kriterien (Funktionalität, Flexibilität, Technologie, Dokumentation, Support und Preis-/Leistungsverhältnis) beurteilt. Seit Verfügbarkeit von Benchpark für ERP-Anbieter im 1. Quartal 2004 haben 1840 ERP-Kunden ihr Voting abgegeben. Die derzeit aktuelle Auswertung der Ergebnisse bei Benchpark zeigt dabei eine mittlere bis hohe, im Vergleich zu den Vorjahren allerdings leicht rückläufige Zufriedenheit mit Herstellern und Produkten. Die Tendenz, wonach Lösungsanbieter für kleinere und mittelständische Unternehmen im Durchschnitt besser abschneiden als die größeren Anbieter, setzt sich fort. Im Einzelnen schnitten in der Kategorie ERP-Softwareanbieter vor allem die Funktionalitäten der bewerteten Produkte und das hohe technologische Niveau der ERP-Systeme gut ab, gefolgt von der Flexibilität der Lösungen. Schlusslicht bildeten der Produktsupport sowie die Dokumentation. In der Kategorie ERP-Implementierer attestierten die Anwender ihren Dienstleistern durchweg sehr gute Produktkenntnis und Beratungskompetenz. Verbesserungen wünschten sich die Teilnehmer hingegen beim Anwendersupport sowie beim Preis-/Leistungsverhältnis.

Prüfung der Daten sichert Validität
Die Bewertung der Anbieterleistungen bei Benchpark erfolgt in sechs wichtigen Kriterien und lässt sich in zwei Minuten abschließen. „Mehr ist bei den meisten Anbietern zeitlich nicht drin“, begründet die Redakteurin Bettina Voigt (INFOSOFT AG, Hamburg). Umso mehr Zeit verwenden Voigt und ihre Redaktionskollegen auf die Prüfung der Eingaben – vollkommen diskret nach einer festgelegten Routine. Erst danach gehen die Beurteilungen anonymisiert in den Bestand. Unqualifizierte Beurteilungen werden ausgesondert.

Anbieterprofile mit Leistungsbenchmarks, Kompetenzen, Budgets und Kundenloyalität
Die gesammelte Datenmenge wird so zur Aussage über die Kardinaltugenden der bewerteten Unternehmen: Funktionalität, Technologie, Produktsupport etc. bei den Herstellern; Beratungskompetenz, Vertragserfüllung, Produktkenntnis etc. bei den Implementierern, aber auch die eingesetzten Budgets und die Kundenloyalität werden transparent. Besucher von Benchpark erhalten auf diese Weise ein neutrales Urteil der Anwender über Anbieter, Produkt und Leistung, ohne sich auf die schöngefärbten Aussagen in Werbe- und Marketingdokumenten verlassen zu müssen. Eine abschließende Empfehlung sowie die Möglichkeit, die Kommentare der Bewerter über die Anbieter anonymisiert einzusehen, unterstützen bei einer möglichen Softwareauswahl.

Akzeptanz bei den Anwendern
In Anwenderkreisen gilt Benchpark.com heute als feste Instanz zur Meinungsabgabe und Bewertung von Herstellern und Produkten. Benutzer schätzen dabei vor allem die gewährleistete Anonymität, welche durch eine Trennung von Personen- und Votingdaten gewährleistet ist. Dieses Konzept ist zudem Garant für offene und unverfälschte Angaben. Bei steigender Tendenz nutzen bereits rund 8.000 registrierte Anwender Benchpark.com – das bedeutet 4.800 Bewertungen zu einer steigenden Zahl von Anbietern, 17.000 qualifizierte Visits pro Monat und monatlich über 70.000 Seitenzugriffe.

Nutzen für ERP-Anbieter
Auch Hersteller von ERP-Lösungen können Benchpark.com als Instrument für Marktanalyse, Wettbewerbsbeobachtung und PR, aber auch zur effektiven Kundenbefragung nutzen. Die Nutzungsgebühr richtet sich nach der Laufzeit der Mitgliedschaft und startet mit 30 Euro pro Monat (Jahresabo 360 Euro). Damit erhalten Benutzer nicht nur Zugang zu den Benchpark.com-Ergebnissen innerhalb des ERP-Bereichs, sondern dürfen beispielsweise auch „ihre“ Benchpark-Daten veröffentlichen bzw. innerhalb ihres Eintrages auf ein Unternehmensprofil verlinken. Zusätzlich vergibt Benchpark.com kostenlos an alle ERP-Hersteller ein Gütesiegel für besondere Leistungen und hohe Kundenzufriedenheit Das Siegel ist eine Bilddatei, die direkt und ausschließlich vom Benchpark-Server auf die Website des Internetdienstleisters geliefert wird. Die Grafik wechselt dynamisch entsprechend des aktuellen Bewertungsdurchschnitts. Sollte die Wertung eines Unternehmens schlechter als "gut" ausfallen, so liefert der Benchpark-Server nur noch ein unsichtbares 1-Pixel-Bild. Die Einbindung auf der eigenen Website ist für ERP-Anbieter somit ohne Risiko. Daneben bietet Benchpark.com sein Verfahren auch für die Befragung im Herstellerauftrag an. Der Fragebogen kann dazu den Anforderungen entsprechend individuell angepasst und erweitert werden.


Über Benchpark
Beim Rating- und Meinungsportal Benchpark werden Anbieter nach ihren Produkten bzw. Leistungen beurteilt - und zwar von denen, die es wissen müssen: ihren Kunden. Ein Redaktionsteam aus unabhängigen Experten prüft jede Bewertung und stellt die Ergebnisse als Benchmarks grafisch dar. Benchpark ist mit rund 5.000 Bewertungen und 8.000 registrierten, vorwiegend mittelständischen Nutzern in Deutschland, Österreich und der Schweiz die führende B2B-Ratingplattform. Über die Websites von 50 Medienpartnern werden die Top-5 des Rankings von einer halben Million Besuchern jeden Monat gesehen.

Über die INFOSOFT AG:
Die INFOSOFT Herstellerneutrale Softwareberatung AG ist Kooperationspartner von Benchpark und Herausgeber des Bereichs ERP. Die verantwortlichen Redakteure stellen die Informationen für diese Kategorie zusammen, sichten, evaluieren und überprüfen die Eingaben der Anwender. Die INFOSOFT AG berät seit mehr als 18 Jahren mittelständische Unternehmen bei der Auswahl und Einführung der optimalen betriebswirtschaftlichen Standardsoftware und bei der Wahl des am besten geeigneten Systemlieferanten. Seit ihrer Gründung im Jahr 1988 hat sich die INFOSOFT AG zu einem der führenden herstellerneutralen Beratungshäuser für ERP-Systeme entwickelt.

Ihre Redaktionskontakte:

INFOSOFT AG
Bettina Voigt
Elbchaussee 499 a
22587 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 40 866260 0
Fax +49 40 866260 10
benchpark@infosoft.de
www.infosoft.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 749 Wörter, 6275 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INFOSOFT AG lesen:

INFOSOFT AG | 13.02.2009

Individueller CeBIT-Rundgang: mit ERP-Spezialist INFOSOFT durch den Software-Dschungel

Unternehmen, die sich in einem Software-Auswahlprozess befinden, bietet die Messe den Vorteil, komprimiert verschiedenste Lösungsansätze (branchenneutral vs. Branchenlösung; integriert vs. best-of-breed; etc.) und Technologien kennen zu lernen und...
INFOSOFT AG | 30.08.2007

INFOSOFT bietet mit „private tours“ persönliche Messerundgänge für IT-Entscheider

Fachmessen, wie die am 23. Oktober startende SYSTEMS auf dem Münchner Messegelände bieten mittelständischen IT-Entscheidern den Vorteil, sich komprimiert über Produkte und aktuelle Entwicklungen des Softwaremarktes zu informieren. Doch: Wer sind ...
INFOSOFT AG | 01.02.2007

CeBIT-Besuch nach Maß: individuelle „private tours“ mit ERP-Spezialist INFOSOFT

Als weltweit größte IT-Messe verfügt die CeBIT über ein riesiges Ausstellungsareal. Allein die Anbieter für Business Software sind über 3 Hallen verteilt. Ohne entsprechende Vorbereitung ist es bei dieser Angebotsfülle sehr mühsam, die richti...