info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RSA Security |

Phishing-Statistik für Mai 2006: Starker Anstieg von Phishing Attacken in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die folgenden Zahlen wurden vom Anti-Fraud Command Center (AFCC) des Sicherheitsspezialisten RSA Security erhoben:

Analyse der Phishing Attacken

Der Anteil der in Deutschland aufgedeckten Phishing Attacken ist von 8% im April auf 14% im Mai 2006 gestiegen. Damit rangiert Deutschland im weltweiten Vergleich an zweiter Stelle hinter den USA (54%) und vor China (6%), Großbritannien (5%) und Südkorea (5%).


Angriffsziele von Phishing

Unter allen Finanzinstituten weltweit, die im Mai Ziel von Phishing waren, stammten rund 74% aus den USA, 26% aus anderen Ländern. Unter diesen finden die meisten Phishing-Angriffe auf Banken aus Großbritannien (37%), Australien und Spanien (jeweils 15%), Deutschland und Kanada (jeweils 11%) statt.


Im Mai 2006 wurden laut AFCC weltweit 157 verschiedene Finanzinstitute Ziel von Phishing. Dies ist im Vergleich zum Vormonat ein Anstieg um 70% und gleichzeitig neuer Rekord.


Den grafisch aufbereiteten Phishing-Report für Mai erhalten Sie unter

http://www.hbi.de/clients/RSA_Security/RSA_Security.php (im Bereich Infomaterial)


Über das Anti-Fraud Command Center (AFCC):

Das AFCC ist eine von RSA Security geführte Überwachungszentrale, die im Auftrag von weltweit mehr als 60 Finanzinstitutionen Phishing- und Pharming-Aktivitäten sowie Trojaner-Angriffe aufspürt und dagegen vorgeht. Das AFCC hat bislang über 8 000 Phishing-Seiten geschlossen. Außerdem ist das AFCC eine Hauptquelle für Unternehmen, die sich über Phishing und andere Online-Bedrohungen informieren wollen.



Kurzprofil RSA Security Inc.:

RSA Security Inc. ist der Experte, wenn es um den Schutz von „Online“-Identitäten und digitalen Werten geht. Das Unternehmen gilt als der Erfinder von Sicherheits- und Basistechnologien für das Internet und ist führend in den Marktsegmenten Starke Authentifizierung, Verschlüsselung und Betrugsschutz. RSA Security schafft Vertrauen bei Millionen Benutzern von digitalen Identitäten und bei ihren Transaktionen, die sie täglich durchführen. Das Portfolio von RSA Security umfasst preisgekrönte Identity- und Access-Management-Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, zu kontrollieren, wer genau auf ihre Systeme zugreift und wer welche Berechtigungen zugewiesen bekommt.

Mit seiner ausgezeichneten Reputation blickt das Unternehmen auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung zurück und zeichnet sich durch bewährte Technologien und eine führende Marktposition aus. Über 20000 Kunden weltweit – darunter Finanzinstitute mit ihren Millionen von Kunden - und über 1000 Technologie- und Integrationspartner bauen auf das Know-how von RSA Security.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2671 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RSA Security lesen:

RSA Security | 31.10.2007

Die quirin bank setzt auf die leistungsstarke Authentifizierungs-Lösung von RSA

Stabile Datensicherheit von Beginn an Die quirin bank hat sich auf die Vermögensverwaltung für private und institutionelle Anleger spezialisiert. Das ungewöhnliche Geschäftsmodell des Bankhauses basiert auf dem Prinzip, dass die Bank nur dan...
RSA Security | 31.10.2007

Totemo AG und RSA, The Security Division of EMC arbeiten zusammen um ihren Kunden einen noch sichereren Daten-Transfer zu ermöglichen.

Marcel Mock, CTO der Totemo: “RSA legt viel Wert auf die Interoperabilität zu den Partner-Lösungen. Für unsere gemeinsamen Kunden ist es wichtig zu wissen, dass unsere Produkte reibungslos mit den Produkten der führenden Lösungsanbieter eingese...
RSA Security | 08.08.2006

RSA Security verstärkt sein deutsches Team: André Theilig wird Key Account Manager Financial Markets für Deutschland und Österreich

In seiner Aufgabe unterstützt er Banken und deren Kunden mit einem breiten Spektrum von Sicherheitsprodukten, die sich speziell dem Schutz vor neuen Formen der Internetkriminalität wie Phishing und Pharming widmen. Die letzten vier Jahre arbeitete...