info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Newsflash - Osisko, Fission, Falco und Inca One!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Newsflash


Neuigkeiten zu Osisko Gold-Royalties Ltd., Fission Uranium, Falco Resources und Inca One Gold Corp.



 

Osisko Gold-Royalties Ltd. gab heute einen sogenannten "Early Warning Report" heraus. Wie aus der Unternehmensmeldung herauszulesen ist, versucht Osisko Gold-Royalties aufgrund ihres Unternehmensanteils an Falco Resources (ISIN: CA30606C1086 TSX-V FPC - http://bit.ly/1ueLX4S -), in Höhe von 10.707.255 Falco-Aktien, Einfluss auf das Management und die Geschäfte des Unternehmens zu nehmen. Sogar eine Übernahme ist nicht ausgeschlossen. Allerdings gehen wir davon aus, dass es keinen Kampf David gegen Goliath geben wird, sondern sich vielmehr einvernehmlich und friedlich geeinigt wird. Sobald mehr bekannt wird, werden wir wieder berichten.

 

Spannend bleibt es auch bei Fission Uranium (ISIN: CA33812R1091 / TSX: FPC - bit.ly/1yqv8wb -). Nachdem das Unternehmen in seinem NI-43 101 Report eine Ressource von unglaublichen 105,5 Mio. Pfund U3O8 (Triuranoctoxid) veröffentlichte, gilt das Unternehmen schon von einigen Analysten als Übernahmekandidat. Nach unseren derzeitigen Informationen schließt selbst der CEO Dev Randhawa eine Übernahme nicht mehr aus und bringt sogar Spekulationen mit Chinesischen Investoren ins Spiel. Sobald wir mehr wissen, werden wir wieder berichten.

 

Ebenso erfreulich läuft es bei Inca One Gold!

Denn: Wie das Unternehmen mitteilte, wurden bereits am 31. Dezember 2014 die Installationsarbeiten auf der peruanischen 'Chala One'-Verarbeitungsanlage fertig gestellt und auch die zweite Anlage befindet sich schon im Kommissionierungsprozess. Bereits im Dezember wurden Testverarbeitungen durchgeführt und die erste 50 Tonnen pro Tag-Anlage nähert sich bereits ihrer Kapazitätsauslastung. Spätestens ab Mitte März soll Inca One (ISIN: CA45328X1078 / TSX-V:IO - http://bit.ly/1EXVKET ) über die volle Anlagenkapazität verfügen. Geplant ist, die Anlage an 28,5 Tagen pro Monat (342 Tage pro Jahr) laufen zu lassen. Es sollten aber auch Ausfallzeiten für Störungen, Instandhaltungs- Reparatur- und Optimierungsarbeiten berücksichtigt werden.

Der bereits eingesetzte und fortlaufende Verarbeitungsprozess soll aber noch einmal richtig an Fahrt gewinnen, ab dem Zeitpunkt, wenn das höhergradige Erz verarbeitet wird, so der CEO Edward Kelly. Das bereits angelieferte höhergradige Erz wird nach der optimalen Anlageneinstellung verarbeitet, was dann den positiven cash-flow beschleunigen wird, fuhr er fort. Aufgrund der Tatsache, dass Inca One eine von der Regierung genehmigte Mühlenanlage besitzt, hat das Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile, was nicht unbedingt nur die Erzlieferungen betrifft.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger (Tel.: 015155515639), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 3073 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 07.12.2016

Atomkraftwerke weltweit

Das ostafrikanische Land Kenia plant den Bau eines Atomkraftwerkes. Und immer mehr Länder setzen auf immer mehr Kernkraft, da die Welt einen steigenden Energiebedarf hat.   Fünf Milliarden US-Dollar will Kenia in den Bau seines ersten Atomkraftwe...
Swiss Resource Capital AG | 07.12.2016

Fond investiert weitere 23,6 Mio. USD in VBI Vaccines

Ein weiterer Vertrauensbeweis. Langfristiger Finanzpartner investiert weiter in VBI Vaccines. Wie das kanadische Biotechnologieunternehmen VBI Vaccines (ISIN: CA91822J1030 / NASDAQ: VBIV / TSX: VBV - https://www.youtube.com/watch?v=74Jc2_drd7U -),...
Swiss Resource Capital AG | 06.12.2016

Aus Brazil Resources wird GoldMining

Ein neuer Name zum Nikolaus: Der im kanadischen Vancouver beheimatete Rohstoffexplorer Brazil Resources Inc. (ISIN: CA1058651094 / TSX-V: BRI - https://www.youtube.com/watch?v=8M-t3pJIfUo -) firmiert ab dem 6. Dezember unter der Bezeichnung GoldMi...