info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allana Potash Corp. |

Allanas Partner ICL startet Potash for Growth-Programm in Äthiopien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Allanas Partner ICL startet Potash for Growth-Programm in Äthiopien

Toronto, Ontario, 14. Januar 2015-- Allana Potash Corp. (TSX: AAA) (Allana oder das Unternehmen) möchte ICL (NYSE und TASE: ICL) für die kürzliche Bekanntgabe hinsichtlich des Starts seines Potash for Growth-Programms in Äthiopien Anerkennung aussprechen. Das Programm soll der Realisierung des Potenzials der Landwirtschaft in Äthiopien dienen, indem es bei den kleinen und eigenständigen äthiopischen Landwirten die ausgewogene Düngung fördert, um so deren landwirtschaftliche Produktivität und den wirtschaftlichen Nutzen aus dem Ackerbau zu erhöhen.

Allana war eines der ersten Unternehmen, das die Wichtigkeit verschiedener, von der äthiopischen Agriculture Transformation Agency (ATA) durchgeführten Programm erkannte. Das Unternehmen schloss sich 2013 dem ATA-Programm an, indem es einen enormen finanziellen Beitrag zu dessen Betriebsbudget leistete. Im Anschluss an ICLs erste Investition in Allana entschied sich dieser Konzern ebenfalls zur Unterstützung des ATA-Programms. Allana und ICL haben bislang 600.000 US$ zur Förderung der verschiedenen Projekte der ATA bereitgestellt.

President und CEO Farhad Abasov erklärte: Das von ICL in Zusammenarbeit mit dessen Partnern in Äthiopien wie unter anderem Allana lancierte Potash for Growth-Programm ist ein wichtiges Vorhaben für die Förderung des schnellen Ausbaus der modernen Landwirtschaft in diesem Land. Wir freuen uns ungemein über ICLs ernsthaftes Engagement für die Entwicklung und das Wachstum der Landwirtschaft- und Düngemittelsektoren in Äthiopien. Allana war eines der ersten Unternehmen, das die Agricultural Transformation Agency unterstützte, und setzte dieses Engagement mit einem finanziellen Beitrag zu diesem Programm auch 2014 fort. Solche Unterfangen sind nicht nur für die langfristige Expansion des Landwirtschaftsektors in Äthiopien und das Erzielen der Nahrungsmittelsicherheitsziele des Landes, sondern auch für die Gesundheit und das Wohlergehen aller Äthiopier von entscheidender Bedeutung, da sie die Qualität und Erträge der Anbaupflanzen verbessern und zugleich das Beschäftigungswachstum in den von der Landwirtschaft abhängigen Sektoren und dem Kalibergbau anregen. Mit der laufenden Modernisierung und Verbesserung der äthiopischen und generell ostafrikanischen Landwirtschaft wird der Einsatz von Düngemitteln verstärkt werden und Allanas Kaliprojekt Danakhil mit natürlichem Nachfragezuwachs für seine Produkte unterstützt. Wir freuen uns, an dieser landwirtschaftlichen Renaissance teilzuhaben und möchten die Weiterbildung der regionalen Landwirte zu den Verfahren des angemessenen Nährstoffeinsatzes auch in Zukunft unterstützen.

Das von ICL in Zusammenarbeit mit seinen äthiopischen Partnern wie etwa Allana und der ATA lancierte Potash for Growth-Programm umfasst eine Reihe von Aktivitäten mit dem Ziel, das Bewusstsein der Vorteile des Kalidüngereinsatzes bei den äthiopischen Landwirten zu erhöhen.

Zu den Aktivitäten zählen:

· Kalidemonstrationsflächen und Outreach-Maßnahmen: 2014 wurden bei Landwirtschaftsbetrieben in den äthiopischen Bundesstaaten Tigray, Amhara, Oromiya und in den südlichen Regionen mehr als 600 Kalidemonstrationsflächen eingerichtet, um zu zeigen, dass Kalidünger die Erträge der wichtigsten äthiopischen Kulturpflanzen wie etwa Zwerghirse, Weizen, Gerste und Sorghum steigern können. Weitere Hunderte von Demonstrationsflächen werden 2015 auf den Feldern der Landwirte und bei Ausbildungszentren für Landwirte eingerichtet werden. Vorführungen für die Landwirte bei diesen Demonstrationsflächen werden ebenfalls arrangiert werden.

· Kartierung der Bodenfruchtbarkeit: Potash for Growth unterstützt des Weiteren ein landesweites Programm zur Kartierung der Bodenfruchtbarkeit, das von der ATA in Zusammenarbeit mit dem äthiopischen Landwirtschaftsministerium und ihren regionalen Partnern durchgeführt wird. Diese Arbeiten werden es Potash for Growth ermöglichen, Empfehlungen zu den geeignetesten Düngeanwendungen auf Distrikt- oder PA (Peasant Association oder Kebele)-Niveau auszusprechen.

· Forschung und Validierung: In Zusammenarbeit mit den nationalen Universitäten in Äthiopien unterstützt ICLs Potash for Growth-Programm die Forschungsprojekte von Studenten im Aufbaustudium, um das Wissen hinsichtlich der ausgewogenen Düngung für verschiedene Kulturpflanzen zu verbessern und die Ausbildung von Experten für Pflanzenernährung zu fördern.

ICL startete im vergangenen Jahr ein vergleichbares Projekt in Indien namens Potash for Life und richtete nahezu 600 Demonstrationsanlagen in neun indischen Bundesstaaten ein, um die Vorteile einer ausgewogenen Düngung aufzuzeigen. Nach nur einer Erntesaison hat das Projekt, das eine Laufzeit von drei Jahren haben soll, bereits große Fortschritte erzielt, indem es den Landwirten wissenschaftliche Belege für den Nutzen der Kalidüngung in der indischen Landwirtschaft und die Rentabilität des Kalieinsatzes, der bislang an mehr als 20 verschiedenen Kulturpflanzen ausgetestet wurde, lieferte.

Über ICL
ICL ist ein internationaler Hersteller von Produkten auf Mineralbasis, die den essentiellen Bedarf des Menschen in den drei Märkten Landwirtschaft, Nahrungsmittel und technische Werkstoffe abdecken. Die von ICL hergestellten landwirtschaftlichen Produkte sorgen dafür, die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung sicherzustellen. Die abgebauten und verarbeiteten Produkte Kali und Phosphat werden in Düngemittel verwendet und sind ein wesentlicher Bestandteil in der Pharmaindustrie und in Zusatzstoffen in der Lebensmittelbranche. Die von uns erzeugten Lebensmittelzusatzstoffe ermöglichen den Menschen einen besseren Zugang zu vielfältigeren und höherwertigen Lebensmitteln. ICLs Produkte für die Wasseraufbereitung sorgen dafür, dass Millionen Menschen und Industriebetriebe in allen Teilen der Welt Zugang zu sauberem Wasser haben. Andere Stoffe auf Bromin- und Phosphatbasis tragen zu einer effizienteren und umweltfreundlicheren Energieerzeugung bei, verhindern die Ausbreitung von Waldbränden und ermöglichen einen sicheren und großflächigen Einsatz einer Vielzahl von Produkten und Materialien.

ICL profitiert von einer weltweiten Marktpräsenz und von der Nähe zu großen Märkten, auch in den Entwicklungsländern. ICL praktiziert eine Strategie der Nachhaltigkeit, in deren Rahmen sie dem Schutz der Umwelt, der kommunalen Unterstützung in den Regionen, in denen ICL Betriebsstätten besitzt und in denen Mitarbeiter von ICL leben, sowie all seinen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und anderen Interessengruppen verpflichtet ist.

ICL ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der New York Stock Exchange und der Börse in Tel Aviv (NYSE und TASE: ICL) gehandelt werden. 45 % der ICL-Aktien sind im Besitz der Israel Corporation Ltd, 13,9 % werden von PotashCorp. gehalten und die verbleibenden Anteile werden an der Börse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Umsatz von 6,3 Milliarden $. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens (www.icl-group.com).

Über Allana Potash Corp.

Allana ist ein börsennotiertes Unternehmen, das sich in erster Linie auf den Erwerb und die Erschließung von internationalen Kaliprojekten spezialisiert hat. Der Schwerpunkt der Aktivitäten des Unternehmens liegt auf seiner Kalikonzession in Äthiopien. Allana wird von drei bedeutenden strategischen Investoren finanziell unterstützt: ICL, einem der weltweit größten Kaliproduzenten, IFC, einem Mitglied der Weltbankgruppe, und LMM, einem Mitglied der Liberty Mutual Group. Allana verfügt laut Schätzung über gemessene Sylvinitressourcen im Umfang von 115,3 Millionen Tonnen mit 27,8 % KCl; angezeigte Sylvinitressourcen im Umfang von 212,1 Millionen Tonnen mit 28,6 % KCl und abgeleitete Sylvinitressourcen im Umfang von 90,8 Millionen Tonnen mit 27,8 % KCl. Zusätzlich beherbergt das Projekt gemessene Kainititressourcen im Umfang von 552,3 Millionen Tonnen mit 19,4 % KCl; angezeigte Kainititressourcen im Umfang von 598,2 Millionen Tonnen mit 19,5 % KCl und abgeleitete Kainititressourcen im Umfang von 481,8 Millionen Tonnen mit 19,8 % KCl. Die gemessenen Carnallititressourcen (oberer Horizont) belaufen sich auf 121,5 Millionen Tonnen mit 17,5 % KCl; die angezeigten Carnallititressourcen (oberer Horizont)auf 289,8 Millionen Tonnen mit 17,2 % KCl; und die abgeleiteten Carnallititressourcen (oberer Horizont) auf 175,5 Millionen Tonnen mit 16,5 % KCl. Im unteren Horizont belaufen sich die gemessenen Carnallititressourcen auf 235,0 Millionen Tonnen mit 9,7 % KCl; die angezeigte Carnallititressourcen auf 322,2 Millionen Tonnen mit 8,9 % KCl; und die abgeleiteten Carnallititressourcen auf 369,3 Millionen Tonnen mit 7,7 % KCl. Die vorstehende Mineralressourcenschätzung wurde am 17. April 2013 erstellt. Nähere Informationen zur durchgeführten Datenüberprüfung und zu den wichtigsten Annahmen, Parametern und Risiken in Zusammenhang mit den vorstehenden Schätzungen finden Sie in Allanas Fachbericht mit dem Titel Resource Update for the Danakhil Potash Deposit, Danakhil Depression, Afar State, Ethiopia vom 17. April 2013, der am 7. August 2013 im Unternehmensprofil auf der SEDAR-Website (www.sedar.com) veröffentlicht wurde. Allana besitzt rund 325,2 Millionen ausstehende Stammaktien. Die Aktien von Allana werden an der Toronto Stock Exchange unter dem Börsensymbol AAA gehandelt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens: www.allanpotash.com.

Die hierin erwähnte Mineralressourcenschätzung wurde von ERCOSPLAN unter der Aufsicht von Dr. Henry Rauche (Ph.D., EurGeol.), Managing Director und CEO von ERCOSPLAN, Dr. Sebastiaan van der Klauw (Ph.D., EurGeol.), beratender Geologe bei ERCOSPLAN, und Herrn Ralf Linsenbarth (EuroIngenieur) vom ERCOSPLAN Ingenieurbüro Anlagentechnik GmbH, die alle unabhängige qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101 sind, angefertigt.

Dr. Peter J. MacLean, Ph.D., P. Geo., Senior VP Exploration von Allana, wurde vom Unternehmen zum qualifizierten Sachverständigen bestellt und hat gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Abgesehen von Aussagen hinsichtlich historischer Tatsachen, die sich auf das Unternehmen beziehen, stellen bestimmte Informationen dieser Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze dar. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht", wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden bzw. eintreffen können, könnten, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen, Annahmen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Effizienzniveau bzw. die Leistungen des Unternehmens wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Solche Risiken werden im Abschnitt Risikofaktoren in unserem aktuellen Jahresbericht, unseren technischen Berichten und anderen laufend erstellten und auf www.sedar.com veröffentlichten Dokumenten beschrieben. Das Management des Unternehmens hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert.


Richard Kelertas
Senior Vice President, Corporate Development
514 717 6256-oder
rkelertas@allanapotash.com


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Allana Potash Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1632 Wörter, 13066 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allana Potash Corp. lesen:

Allana Potash Corp. | 02.03.2015

Allana Potash veröffentlicht wirtschaftliche Erstbewertung für SOP-Produktion im Kaliprojekt Danakhil

Allana Potash veröffentlicht wirtschaftliche Erstbewertung für SOP-Produktion im Kaliprojekt Danakhil -Nettowert nach Steuern 1,6 Milliarden US$; -Interne Kapitalverzinsung nach Steuern 39 %; -Gesamtinvestitionen einschließlich Abbau, Verarbeitu...
Allana Potash Corp. | 05.11.2014

ALLANA POTASH informiert über den aktuellen Stand der Optimierungsstudien und den Projektfortschritt

ALLANA POTASH informiert über den aktuellen Stand der Optimierungsstudien und den ProjektfortschrittToronto, Ontario, 4. November 2014 -- Allana Potash Corp. (TSX: AAA) ("Allana" oder das "Unternehmen") informiert über den aktuellen Stand der laufe...
Allana Potash Corp. | 09.09.2014

Allana Potash leitet wirtschaftliche Erstbewertung für Produktion von Kaliumsulfat ein

Allana Potash leitet wirtschaftliche Erstbewertung für Produktion von Kaliumsulfat einToronto, Ontario, 8. September 2014-- Allana Potash Corp. (TSX: AAA) ('Allana' oder das 'Unternehmen') gibt bekannt, dass es die ERCOSPLAN Ingenieurgesellschaft Ge...