info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
munddusche-tipps.de |

Bessere Mundhygiene und gute Zahnpflege durch die Anwendung der Munddusche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Niemand geht wirklich gern zum Zahnarzt. Daher ist eine regelmäßige und gute Zahn- und Mundpflege eine wichtige Komponente für gesunde und schöne Zähne.

In Zeiten, in denen Zahnbehandlungen und Zahnersatz eine ganze Menge Geld kosten, ist eine gute und präventive Zahn- und Mundhygiene neben einer guten Zahnzusatzversicherung ein absolutes Muss. Doch wie pflegt und schützt man Zahn, Zahnfleisch und Mundhöhle am besten? Welche Routinen sollte man bei der Zahnpflege beachten und mit welchen Hilfsmitteln kann man die Zahnpflege verbessern und welche Rolle spielt hierbei die Munddusche?



Für die tägliche Zahn- und Zahnfleischreinigung gibt es ein paar kleine Grundregeln, die auch Zahnärzte immer wieder erwähnen. Dazu gehört, dass die Zähne mindestens zwei Mal täglich mit einer Zahnbürste (oder auch einer elektrischen Zahnbürste) und etwas Zahncreme gereinigt werden sollte. Optimal ist es, wenn man sich auch nach dem Mittagessen - also drei Mal täglich - die Zähne putzt. So kann man beispielsweise vermeiden, dass Säuren vom Mittagessen die Zähne bis zum Abend hin angreifen.



Eine weitere wichtige Komponente der Zahnpflege ist die Benutzung von Zahnseide. Zahnseide entfernt nicht nur Speisereste zwischen den Zähnen, sondern sorgt auch dafür, dass weniger Zahnstein zwischen den Zähnen entsteht. Dabei geht es vor allem um die Räume und Flächen zwischen den Zähnen, die die Zahnbürste beim besten Willen nicht erreichen würde.

Da aber auch die Zahnseide nicht alle Bereiche erreichen kann, die die Zahnbürste nicht erreicht, eignet sich zudem eine tägliche Spülung von Zahnzwischenräumen und Mundhöhle mit einer Munddusche. Bei den meisten Mundduschen kann man zusätzlich zum Wasser auch noch etwas Mundwasser hinzufügen, was den erfrischenden Effekt der Mundspülung verstärkt.



Besonders Personen mit sehr eng stehenden Zähnen, mit Zahnspangen oder auch Zahnersatz sollten großen Wert auf eine gute und ausführliche tägliche Zahnreinigung legen, da sich in kleinen Zwischenräumen zwischen Zahnersatz und Zahnfleisch oder auch in den Zwischenräumen einer festen Zahnspange sehr schnell Essensreste ansammeln können, die nach einer gewissen Zeit unangenehm riechen oder im schlimmsten Fall auch Entzündungen hervorrufen können.



Welche Munddusche empfehlenswert ist, hängt vor allem davon ab, wann und wo man sie einsetzen möchte. Für unterwegs, das Büro oder auf Reisen eignen sich besonders gut eher kleinere Mundduschen, deren Wassertank sich direkt im Handgerät befindet.

Wer eher Wert darauf legt, die Munddusche in Ruhe und ausführlich vornehmen zu können, sollte sich eher nach einem Gerät mit einem externen Wassertank umschauen.

Weitere Tipps und Informationen zu Mundduschen mit internem und externem Wassertank, sowie vielen hilfreichen Tipps zur Zahnpflege finden Sie in unserem Ratgeber.



Fakt ist aber: je besser und regelmäßiger Ihre Zahnpflege ist, umso länger können Sie sich schöne und gesunde Zähne erhalten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jasmina Dreissel (Tel.: 030120891230), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3297 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema