info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eurocaribe Druck und Verlag |

Kreuzfahrtträume beginnen auf der Elbe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Neu auf dem Buchmarkt:
Cruise Liner in Hamburg 2015 im Magazinformat
mit Kreuzfahrtplaner, vielen Schiffsporträts und Reportagen



Das Jahrbuch Cruise Liner in Hamburg hilft Reisenden wie Sehleuten, den Durchblick zu behalten. Sorgfältig sind hier alle erwarteten Schiffe mit genauen An- und Ablegezeiten und den ­jeweiligen Liegeplätzen dokumentiert. Aber nicht in langweiliger Tabellenform, ­sondern im Magazinformat mit einem umfassenden Textteil und über 350 Hochglanzbildern also optisch wie grafisch opulent ausgestattet.
Alle 33 Luxusliner, die in diesem Jahr Kurs auf die Elbmetropole nehmen (161 Anläufe), werden auf ­mindestens einer Doppelseite ausführlich mit ihren Stärken und Schwächen, mit technischen Daten und vielen Bildern vorgestellt. Hinzu kommen Reportagen rund um maritime Themen. Dazu nur einige Beispiele: Am Kronprinzkai entsteht ein drittes Kreuzfahrtterminal, wo ab Juni vor allem die ganz großen Liner festmachen werden. Was bietet es Passagieren? Im Oktober 2014 taufte Dr. Monika Griefahn, Umweltdirektorin von AIDA Cruises, im Hamburger Hafen ein erstes schwimmendes Kleinkraftwerk. Die LNG Barge Hummel versorgt Cruiseliner und andere dafür vorbereitete Schiffe mit umweltfreundlichem Strom eine Entlastung für die CO2-Bilanz. Wie funktioniert die Barge? Kunst auf dem Meer zu präsentieren, das ist en vogue. Doch selten sind die Sammlungen so hochkarätig und sorgsam konzipiert wie auf der Europa 2. Welche kreativen Köpfe stellten sie zusammen? Mit der Quantum of the Seas lieferte die Meyer Werft das größte bislang in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff. Wieso gilt dieses Smartship als technologischer Vorreiter der Branche? Auf all diese Fragen finden Leser umfassende und spannend geschriebene Antworten.
Cruise Liner in Hamburg erscheint bereits im neunten Jahrgang und gilt für viele Hamburger, Hamburg-Besucher und natürlich Kreuzfahrer mittlerweile als das Standardwerk nicht nur für das Schiffe gucken, sondern auch als ideale Vorbereitung für die nächsten Kreuzfahrten ab Hamburg. Eingeleitet wird das Magazin von Frank Horch, Wirtschaftssenator der Hansestadt Hamburg, Michael Zengerle, Geschäftsführer von MSC Kreuzfahrten Deutschland, sowie Ralf Claussen, Geschäftsführer von cm-Design.
Es ist ab 4. Februar für 14,80 Euro im Buchhandel erhältlich oder direkt beim Verlag http://www.eurodruck.org/verlag.html

 

 



Web: http://www.cruise-liner-in-hamburg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gisela Wassmann (Tel.: 040-889 13 902), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2342 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eurocaribe Druck und Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eurocaribe Druck und Verlag lesen:

Eurocaribe Druck und Verlag | 18.07.2016

Wandkalender „Cruise Liner in Hamburg 2017“

Hamburg ist ein attraktives, unaufhaltsam wachsendes ­Kreuzfahrtziel. Der Hafen bietet den Traumschiffen der Weltmeere eine eindrucksvolle Kulisse. 2017 werden wieder imposante Liner an den Cruise Terminals festmachen. Die schönsten Motive aus unse...
Eurocaribe Druck und Verlag | 07.08.2015

Wandkalender „Cruise Liner in Hamburg 2016“

Hamburg ist ein attraktives, unaufhaltsam wachsendes ­Kreuzfahrtziel. Der Hafen bietet den Traumschiffen der Weltmeere eine eindrucksvolle Kulisse. 2016 werden wieder imposante Liner an den Cruise Terminals festmachen. Die schönsten Motive aus unse...