info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verein Hilfe im Kampf gegen Krebs eV |

Charity Gala Event „Hilfe im Kampf gegen Krebs eV“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am 02.07.2006 findet am Golfclub Würzburg die Charity Veranstaltung des Vereins „Hilfe im Kampf gegen Krebs e. V.“ statt.

Schirmherrin ist Frau Gabrielle Scharnitzky – bekannt als Schauspielerin „Sophie von Brahmberg“ der bekannten Sat1 Telenovela „Verliebt in Berlin“, die am Gala-Abend einen Scheck über ca. 50.000 Euro an den Verein „Hilfe im Kampf Gegen Krebs“ überreicht. Der Betrag wird der Universitätsfrauenklinik Würzburg für Patientinnen mit Brustkrebs zur Verfügung gestellt.

Neben 200 Gästen und weiteren Prominenten aus der Wirtschaft wird Frau Christa Stewens – Staatsministerin den Gala-Abend mit einer Begrüßungsrede eröffnen.

Weitere Details wie Pressekonferenz, Besichtigung und Führung im Stammzellen-Therapie-Zentrum Würzburg (wird durch den Verein unterstützt) etc. entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Programmplan.

Frau Nelkenstock (1.Vorsitzende d. Vereins) , Herrn Prof. Dr. Chr. Reiners (Ärztl. Direktor) sowie Frau Gabrielle Scharnitzky (Schirmherrin) stehen nach Absprache für Interviews
am 02.07.06 gerne jederzeit zur Verfügung.

Aus organisatorischen Gründen sowie zur besseren Planung bitten wir Sie mittels dem Akkreditierungsformular Ihre Teilnahme als Journalist / Redaktion uns mitzuteilen.


Tagesprogramm - Sonntag 02.07.2006

08:00
Start Golf Turnier für den „Guten Zweck“

13:00
Buffet für Journalisten & Presse

14:00
Pressekonferenz

15:00–17:00
Besichtigung und Führung nach Absprache im Stammzellen-Therapie-Zentrum Würzburg Transfer zum Klinikum und zurück zum Golfplatz wird von Porsche organsiert .

18:30
Eröffnung des Galaabends, Sektempfang mit Golf Turnier Siegerehrung

19:30
Begrüßung durch Frau Christa Stewens (Staatsministerin)

19:45
Begrüßung durch Herrn Prof. Dr. Chr. Reiners
(Ärztlicher Direktor der Uniklinik Würzburg)
mit Detailinformationen zum Spendenverwendungszweck

20:00 Begrüßung durch Frau Gabriele Nelkenstock
(1. Vorsitzende des Verein „Kampf gegen Krebs“)
mit Danksagung an Förderer und Sponsoren

20:15
Begrüßung durch Herrn Freddi Geier
(Geschäftsführer Apple Deutschland)

20:30
Beginn Abendmenü

21:30
Eröffnung Roulettetisch der Spielbank Bad Kissingen
Alle Erlöse werden dem Verein gespendet .

24:00
Bekanntgabe des Reinerlöses und Scheckübergabe durch die Schirmherrin Gabrielle Scharnitzky (Schauspielerin der Sat1 Telenovela „Verliebt in Berlin“)



Haupt-Sponsoren

Kneipp-Werke , Schimmel Media, Juwelier Scheuble, Golfclub Würzburg, Porschezentrum Würzburg, Unternehmensberatung Kircher & Robrecht
Bewirtung & Catering durch: Alte Mainmühle, Restaurant Bären, Weingut am Stein


Unterstützung durch

Knauf Gipswerke, Privatbank AG, Spielbank Bad Kissingen, Hotel Rebstock, Modehaus Wöhrl AG, Hotel Maritim, Firma MDT, Greenlife, Douglas, Master Yachting Deutschland, Bellabimba Kindermoden, flyeralarm GmbH, Haase Kopiercenter, Route 66, Jazz Trio




Pressekontakt - Akkreditierung für Galaabend

Christian Wiederer
Ochsenfurterstraße 4
97246 Eibelstadt
Telefon 09303.98 18 68
Telefax 09303.98 18 70
presse@kampfgegenkrebs.de



Verein Hilfe im Kampf Gegen Krebs e.V.


Selbstlos und spontan helfen, die Not anderer mildern, auch dann, wenn es unbequem ist. Sternstunden der Menschlichkeit.

Die Anschubfinanzierung von 1. Mio. Mark für ein neues Stammzellzentrum an der Uni-versitätsklinik Würzburg ist erreicht. Diese Aktion mit Abschluss im Dezember 2001 war ein herausragendes Projekt was mit der Hilfe von Spendern, Förderern und Sponsoren zum Erfolg wurde und die Basis für das Würzburger Stammzellzentrum bereitet hat.




Vita/Persönlicher Werdegang des Verein/Gabriele Nelkenstock (1.Vorsitzende)


1990
Vor 16 Jahren begann Frau Nelkenstock, sich tatkräftig für Krebskranke zu engagieren.

2000
Im Jahr 2000 der Höhepunkt mit dem Projekt, „Aktion Stammzelltherapie“. Dank vieler Spender und Förderer und dem bewundernswerten Enthusiasmus von Gabi Nelkenstock konnte die stolze Summe von 1 Mio. DM im Kampf gegen den Krebs gesammelt werden. Durch diese Anschubfinanzierung von 1 Mio. DM wird an der Universitätsklinik Würzburg ein Stammzelltransplantationszentrum für Kinder und Erwachsene gebaut

2003
Seit vielen Jahren können dank der Hilfe ungezählter Bürgerinnen und Bürger großartige Projekte im Kampf gegen den Krebs verwirklicht werden. Die ständige und dauerhafte Spendenbereitschaft, sowie das Vertrauen aus der Bevölkerung waren letztendlich Motivation, einen eigenen Verein zu gründen:
Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.

2003
Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Gabriele Nelkenstock durch den
Bundespräsidenten Johannes Rau im Dezember 2003

2004
"Mehr tun als nur die Pflicht erfüllen"
Landtagspräsident Glück verleiht Verfassungsmedaille an Gabi Nelkenstock
(3. Dez. 2004) Seit vielen Jahren werden von der unermüdlichen Initiatorin durch große Benefizveranstaltungen, wie z.B. Golfturniere zahlreiche Spendengelder gesammelt, um betroffenen Menschen den Kampf gegen den Krebs zu erleichtern und zu gewinnen. Zahlreiche Prominente wie z.B. Heinz Hönig und Familie Willi & Sonia Bogner haben ebenfalls an solchen Benefizveranstaltungen teilgenommen und den Verein tatkräftig unterstützt.

2006
Am 2. Juli diesen Jahres findet die größte Benefizgala in Würzburg mit einem erwarteten Reinerlös von ca. 50.000 Euro statt. Neben zahlreichen Ehrengästen aus der Politik werden auch Unternehmer aus der Wirtschaft erwartet.


Web: http://www.kampfgegenkrebs.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Wiederer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 618 Wörter, 5442 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema