info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ATLAS Research GmbH |

Ende der Niedrigzinsen ist nicht absehbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


was Anleger und Sparer jetzt tun müssen


Die Zinsversprechen der Banken werden immer mickriger. Das trifft deutsche Anleger und Sparer hart. Wenn man der Präsidentin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) Elke König und anderen Experten glauben darf, dann ist kein Ende der Niedrigzinsphase in Sicht. Während sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble über die schwarze Null (keine Neuverschuldung, unter anderem dank niedriger Zinsen) freut, ist die privat angesparte Altersvorsorge der Deutschen tief in die roten Zahlen gerutscht. Hans-Werner Sinn, Chef des Ifo-Instituts, rechnet im Interview mit der FAZ vor, dass den Deutschen seit Beginn der Krise im Jahr 2008 jedes Jahr 60 bis 70 Milliarden Euro verloren gegangen sind. 



Immer mehr Deutsche fragen sich angesichts der Niedrigzinsen, wie sie ihr Erspartes zumindest halten und im besten Fall sogar vermehren können. Was aber tun, wenn die Spar- und Anlageformen, die uns jahrzehntelang von Banken und Versicherungen gepredigt wurden, nicht mehr rentabel sind?

 

Menschen mit einem hohen Vermögen vertrauen dieses schon lange nicht mehr abhängigen Beratern und Vermittlern an, die überwiegend auf die eigene Provision bedacht sind. Sie engagieren Spezialisten, die gegen Honorar unablässig den Markt analysieren und die sichersten und renditestärksten Spar- und Anlageprodukte empfehlen. Durch die Honorar-Bezahlung sind sie frei von Provisionszahlungen. Sie können auch Anlagemöglichkeiten empfehlen, für die Berater keine Provisionen, aber Anleger eine gute Rendite bekommen. Bei 150 Euro Honorar pro Stunde (oder mehr) gehen allerdings nur Menschen mit einem hohen Vermögen zu einem Honorarberater.

 

Doch jetzt haben auch Menschen mit weniger Vermögen die Chance auf die gleichen Vorteile wie wohlhabende Menschen. Im Januar 2015 haben sich nämlich drei Rendite-Spezialisten zusammengeschlossen. Ihre gemeinsame Mission: Sparern und Anlegern eine stabile Rendite ermöglichen! Die Rendite-Spezialisten sind ebenso frei von Provisionen und einzig allein ihren Kunden verpflichtet. Diese erhalten wöchentlich die wichtigsten Tipps für eine stabile Rendite und Informationen zu geheimen Anlageformen, die 95% der Deutschen nicht kennen. Durch die schriftliche Beratung eines großen Kundenstammes ist der Beitrag für den Ratgeber Die Rendite-Spezialisten deutlich günstiger als eine Honorarberatung und bei einem Unterschied von z. B. 1% Zinsen zu 8% Rendite innerhalb von wenigen Wochen wieder eingespielt: z. B. bei einer Depotgröße von 20.000 Euro ungefähr in acht Wochen.

 

Zu den wichtigsten Finanzthemen gibt es darüber hinaus wertvolle E-Books. Im E-Book Diese Versicherungen brauchen Sie! zeigen die Rendite-Spezialisten beispielsweise auf, welche Versicherungen unverzichtbar sind und welche Sie getrost kündigen können. So können Leser bares Geld sparen. Ähnliche Tipps gibt es auch in den E-Books zum Thema Immobilien, Altersvorsorge, Rente, Gold, fremde Währungen und Aktien.

 

Fazit: Wer 2015 nicht im Niedrigzinssumpf versinken, sondern sich eine Rendite aufbauen will, der braucht Rendite-Spezialisten: www.rendite-spezialisten.de

 

Kontakt:

Rendite-Spezialisten

ATLAS Research GmbH

Postfach 32 08

97042 Würzburg

Telefax: +49 (0)931-298-9089
E-Mail:
info@rendite-spezialisten.de
Internet: https://www.rendite-spezialisten.de



Web: http://www.rendite-spezialisten.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Böhm (Tel.: +49 (0)931-298-9089), verantwortlich.


Keywords: Rendite, Rendite-Spezialisten, Immobilien, Versicherung, Altersvorsorge, E-Books, Ratgeber, Geldanlage, Anlagemöglichkeiten

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 3040 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ATLAS Research GmbH lesen:

ATLAS Research GmbH | 13.08.2015

ATLAS Research GmbH - Neuer Bestseller von Stefan Böhm: „Gold & Silber - Das 1x1 zur Absicherung Ihres Wohlstands“

Den Erfolg erklärt sich Finanzexperte Böhm mit den aktuellen Herausforderungen: Ob Griechenland-Krise, Niedrigzinsen oder gestiegene Immobilienpreise. Die täglichen Nachrichten beunruhigen jeden Menschen, der Geld anlegen und für’s Alter vorsor...
ATLAS Research GmbH | 14.04.2015

Sie wollen sicher Geld verlieren?

Der Deutsche Sparer verliert freiwillig Auf Rendite zu verzichten ist eine Sache, aber sein Geld in Anlagen zu investieren, die am Ende nicht mal theoretisch einen Gewinn abwerfen eine andere. Deshalb ist uns rätselhaft, wie man auf die Idee kommen ...
ATLAS Research GmbH | 01.10.2014

Börsenbrief Böhms-DAX-Strategie: E-Book über Zalandos Börsengang

Hinter Zalando stehen die Samwer-Brüder von Deutschlands wohl aktivsten Internet-Inkubator Rocket Internet, der in dieser Woche ebenfalls an die Börse geht. Die Graumarktkurse vor dem Börsengang lassen sowohl bei Zalando, als auch bei Rocket Inter...