info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Euro-6-Mietfahrzeuge und Telematik-Systeme für effizientere Flotten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sittensen, 20.01.2015. Aufgrund der neuen Mautsituation ergeben sich für Spediteure, Transporteure und Logistikanbieter seit 1. Januar 2015 veränderte, bei der Investitionsplanung zu beachtende Rahmenbedingungen. Das betont die zu MAN Financial Services gehörende Euro-Leasing GmbH. Dank der neuen Mautsätze können Flottenbetreiber laut Marketing- & Vertriebsleiter Matthias Szupories in der Praxis sofort bares Geld sparen und ihre Wettbewerbssituation verbessern. 

 

Im Fokus stünden wichtige Kosteneinsparungen durch den Wechsel von Altfahrzeugen (Euro-3 bis Euro-5) auf neueste Euro-6-Technik. Durch diese sei aufgrund der neuen Mautspreizung monatlich ein finanzieller Vorteil von bis zu 400 Euro pro LKW erreichbar. 

 

Szupories: Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit entscheiden über den erfolgreichen Fuhrparkeinsatz. Immer kurzfristiger erteilte Transportaufträge und generell kürzere Vertragslaufzeiten erschweren allerdings ein gezieltes Handeln und die Zukunftssicherung. Grund: Das Investitionsrisiko in neueste Technik ist bei der gegenwärtig volatilen Marktlage  extrem hoch.

 

Das Vermietportfolio von MAN Financial Services fokussiert ausschließlich auf effiziente MAN-Euro-6-Technik, die nachweislich bessere Verbrauchswerte erzielen soll als ältere Modelle. Um die kraftstoffsparende Technik effizient einsetzen zu können, verfügen alle Zugmaschinen über ein Telematik-Basispaket. Dadurch kann die Effizienz jedes einzelnen Mietfahrzeuges nachhaltig kontrolliert und gesteuert werden.

 

 

Auf Basis der Euro-6-Modelle von MAN lässt sich finanzielle Sicherheit als clevere Investitionsalternative kurz-, mittel- und langfristig ganz einfach mieten, betont Szupories. Moderne Servicekonzepte kombinieren dabei Premiumfahrzeuge der neuesten Generation mit flexiblen Miet- und Ausstattungsoptionen, einem unschlagbaren Komplettservice und prämierten, zeitgemäßen Telematik-Bausteinen.

 



Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Telematik,Auftragsmanagement, Fahrzeug, Vernetzung, Auftragsmanagement, Planung, Verfolgung, Telematiksystem, Flotte, Fuhrpark, Nutzfahrzeuge, GPS

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 2045 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 21.02.2017

Forschungsprojekt: Autonom disponierendes Transportmanagementsystem

Hamburg, 21.02.2017. Die initions AG hat jetzt unter dem Namen ROAD ein Forschungsprojekt initiiert, in dessen Rahmen das Transportmanagementsystem Opheo zu einem autonomen selbstdisponierenden System weiterentwickelt werden soll. Ziel ist, dass die...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Neue Module erweitern das Telematik-Angebot der EGO FTS GmbH

Beelen, 20.02.2017 (msc). Das Unternehmen EGO FTS GmbH aus Beelen im Münsterland bietet in diesem Jahr gleich eine ganze Palette an neuen Telematik-Modulen für Fuhrparks. Fahrerdaten-, Tätigkeitsberichte-, Tacho- und Fahrerkarten-Modul wurden n...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Anwendertest: Qualität statt Quantität bei den Fuhrparkdaten

Löningen, 20.02.2017 (msc). Wer über einen großen Fuhrpark verfügt, bei dem sammeln sich auch viele Daten. Die verschiedensten Interessen müssen berücksichtigt werden. Nicht nur der Kunde soll die bestmögliche Qualität erhalten, pünktlich u...