info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SPP Servicegesellschaft Private Pflege UG |

Bewertung von Pflegeunternehmen - Servicegesellschaft setzt Standard!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Was ist ein Pflegedienst wert? Welches Potential hat der Standort? Gibt es hier ausreichend Pflegefachkräfte? Zu all diesen Fragen liefert die SPP Servicegesellschaft Private Pflege UG Antworten.

Bissendorf (sb). Immer öfter werden qualifizierte Standortanalysen mit Modellen zur lokalen oder regionalen Pflegebedarfsanalyse nicht nur von den Hausbanken erbeten, sondern bei der Betriebsnachfolge auch von Investoren oder Kaufinteressenten gefordert. Denn welcher Pflegeunternehmer weiß schon, wieviele Pflegebedürftige an seinem Standort etwa im Jahr 2020 voraussichtlich durch ambulante Pflegedienste oder vollstationär versorgt werden. Oder wieviele Pflegefachkräfte dafür zur Verfügung stehen.

Spezielle Pflege-Standortanalysen der SPP Servicegesellschaft Private Pflege sind in diesen Fällen wertvolle Hilfen, um in Investitions- oder Kreditentscheidung alle Risikoaspekte einbeziehen zu können.

Die Pflegeprofis mit Sitz in BIssendorf bei Osnabrück bieten fundierte Standortanalysen in zwei Varianten an, um diesen Informationsbedürfnissen Rechnung zu tragen. In der einfachen Variante wird die aktuelle Ist-Situation am jeweiligen Standort analysiert. Es besteht aber auch die Möglichkeit, diese Variante durch einen professionellen Blick in die Zukunft zu erweitern. Ziel dieser umfangreichen Variante ist es, auf Ebene der Landkreise und kreisfreien Städte darzustellen, wie sich die Versorgung von Pflegebedürftigen am untersuchten Standort entwickeln könnte und welche Faktoren diese Entwicklung beeinflussen.

Dazu werden Projektionen für die Zukunft in mehreren Szenarien berechnet, die sich in den verwendeten Annahmen erheblich unterscheiden. Untersucht werden dabei auch die Entwicklung der Pflegebedarfe vor Ort, die zu erwartende Unter- oder Fehlversorgung und zukünftige Pflegestrukturen - und das sogar bis hin zum voraussichtlichen Pflegekraftbedarf im Jahr 2030 individuell für jeden Standort.

Die Demographie-Experten der SPP Servicegesellschaft Private Pflege liefern so Standortbetrachtungen, die Existenzgründer direkt an Banken, oder private Pflegeanbieter an ihre potentiellen Investoren weitergeben können.



Doch was ist überhaupt ein Pflegeunternehmen wert und wie ermittle ich einen realistischen Kaufpreis? Anders als börsenorientierte Unternehmen gibt es für inhabergeführte Pflegedienste keinen täglich ermittelbaren Kurswert, an dem sich ein Wert ablesen läßt.

Den Wert ermittelt die SPP Servicegesellschaft Private Pflege zunächst im vereinfachten Ertragswertverfahren, das auf die Besonderheiten von Pflegeunternehmen angepasst worden ist. Diese Wertermittlungen sind dadurch speziell auf die internen und externen Merkmale abgestimmt, wie sie so allein in Pflegeunternehmen relevant sind. Für die Einschätzung der Stellung z.B. eines abulanten Pflegedienstes am lokalen Markt haben sich die folgenden Kriterien und Merkmale bewährt:

I. Betrachtung der demographischen Situation am Standort (Auswertung der kommunalen Daten, Pflegebedarfsprognose, Pflegekraftprognose)

II. Analyse der Mitarbeiterstruktur

III. Stärken / Schwächen - Analyse (inklusive Bewertung der weichen Faktoren z. B. Art der Kontakte zu Ärzten, Krankenhäusern, Krankenkassen etc., Marketing (Internet-Auftritt, Broschüren), Höhe des Punktwertes im Bereich des SGB XI, Lage des Büros, Spezialisierungen des Pflegedienstes, Art der Datenerfassung (manuell / elektronisch), Pflegemodell

IV. Analyse der Finanzstruktur (Umsatz SGB V - SGB XI - SGB XII - Privat - Sonstige, Kostenverteilung (insbesondere Personalkosten und KfZ-Kosten), Überschuss unter Berücksichtigung des kalkulatorischen Unternehmerlohns bzw. Sondersituationen

V. Analyse der aktuellen MDK-Prüfung

Und erst dieser spezielle Blick hinter die Kulissen, auf den lokalen Markt und auf die Wettbewerbssituation vor Ort macht den wahren Wert des Pflegeunternehmens erkennbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Iris Hilger (Tel.: 05402 - 6 43 88 14), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4262 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SPP Servicegesellschaft Private Pflege UG lesen:

SPP Servicegesellschaft Private Pflege UG | 08.07.2015

Pflegedienstbewerter jetzt in Sachverständigenrolle des DGSV - Zusätzliches Qualitätsmerkmal

Bissendorf. Ab sofort ist Stefan Boddenberg mit dem Fachgebiet "Unternehmensbewertung Ambulante Pflegedienste" in der Sachverständigenrolle des Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verbandes e. V. Mit diesem Schritt haben die Leistungen der SP...