info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Arex GmbH |

10 Jahre Meisterschule Deutsche Friseurakademie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Seit 2005 haben sich 1.500 Friseure bei der Deutschen Friseurakademie erfolgreich auf die Meisterprüfung der Handwerkskammer vorbereitet.

1.500 durch die Deutsche Friseurakademie ausgebildete Friseurmeister seit 2005



Seit 2005 werden angehende Friseurmeister an der Meisterschule der Deutschen Friseurakademie auf ihre Meisterprüfung der Handwerkskammer vorbereitet. Die Meisterschule der Deutschen Friseurakademie hat in den 10 Jahren ihres Bestehens 1.500 Friseure erfolgreich auf die Meisterprüfung vorbereitet.



Mit einem Meisterkurs der Meisterschule der Deutschen Friseurakademie erwerben Friseure zusätzlich zum Friseurmeister auch die berufliche Qualifikation des kaufmännischen Fachwirts. Die Prüfungen finden am Schulungsort in Neu-Ulm in den Räumen der Deutschen Friseurakademie statt. Die Vorbereitung auf die Meisterprüfung ist durch die Handwerkskammer geprüft und kann mit Meisterbafög gefördert werden.



Die Deutsche Friseurakademie bietet seit einigen Jahren zusätzlich zum Angebot der Meisterkurse über 60 Fachseminare an. Diese Seminarkurse werden von nationalen und internationalen Trainern und Dozenten für im Jahr über 1.000 Friseure (Azubis, Gesellen und Meister) abgehalten. Es werden unter anderem Kurse zum Hochstecken, Herrenhaarschnitte, Kurzhaarfrisuren für Damen, Trendseminare zu Schnitt und Coloration sowie Make-up Seminare angeboten.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Zweithaar veranstaltet die Deutsche Friseurakademie einen Kurs zur geprüften Fachkraft für Zweithaar, einer durch die Handwerkskammer geprüften Zusatzqualifikation für Friseure. Auch können Friseure sich zum geprüften Visagisten fortbilden. Ebenfalls ist geplant in Zukunft die Fortbildung zum geprüften Coloristen (HWK) anzubieten.



Auf dem Gelände der Deutschen Friseurakademie in Neu-Ulm befindet sich seit 2012 die über 6.000 Exponate umfassende Sammlung "Herr Zopf´s Friseurmuseum".

Im Jahr besuchen 2.500 Besucher das Friseurmuseum, welches die weltweit größte Sammlung zur Friseurgeschichte beherbergt. Hier finden sich historische Exponate, unter anderem Perücken, antike Haarschneidemaschinen oder ein hundert Jahre alter Haartrockner oder Barttassen aus der Zeit Wilhelm des II und früher.

Die Teilnehmer der Meisterkurse oder Seminare finden auf dem Gelände der Deutschen Friseurakademie mit über 7.000 qm Unterkünfte in den Orange Apartments oder im Orange Hotel.



In 10 Jahren ist aus der Meisterschule der Deutschen Friseurakademie die größte Friseurschule im deutschsprachigen Raum gewachsen. Weitere Informationen zur Deutschen Friseurakademie finden Sie hier: deutsche-friseur-akademie.de



DFA GmbH

Dieselstraße 4

89231 Neu-Ulm



info@deutsche-friseur-akademie.de

deutsche-friseur-akademie.de



Fon: 0731/3784657-11

Fax: 0731/3784657-20


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Felicitas Fernandez (Tel.: +49731378465721), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3270 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Arex GmbH lesen:

Arex GmbH | 03.02.2015

Diavolo Meisterwerk, die ergonomischen Friseurscheren

Seit Neuestem gibt es eine Diavolo Scherenlinie, die speziell unter ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt wurde. Trainer und Friseurausbilder, sowie Meisterschüler der Deutschen Friseurakademie haben in enger Zusammenarbeit mit namhaften Ergothe...