info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Focus Graphite Inc. |

Focus Graphite berichtet über Forschritte des vergangenen Jahres und ändert sein Erscheinungsbild im Einklang mit der fortschreitenden Erschließung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Focus Graphite berichtet über Forschritte des vergangenen Jahres und ändert sein Erscheinungsbild im Einklang mit der fortschreitenden Erschließung

Anhaltende Finanzierungs- und Abnahmeverhandlungen


OTTAWA, ONTARIO- Focus Graphite Inc. (TSX-V: FMS; OTCQX: FCSMF; FSE-FKC) ist ein auf natürlichen Flockengraphit spezialisiertes Unternehmen, das über nachgewiesene Reserven mit solider Wirtschaftlichkeit verfügt.

Focus ist im Wandel von einem Explorations- zu einem Minenerschließungsunternehmen begriffen und befindet sich derzeit in der Projektfinanzierungsphase. Es arbeitet gegenwärtig mit potenziellen Abnehmern zusammen.

Zur Kenntlichmachung dieses Wandels hat Focus sein Erscheinungsbild geändert, um dieser Entwicklung mit einem neuen Logo, einer neuen Website und neuen Werbematerialien Rechnung zu tragen. Diese Veränderungen spiegeln die Erfolge des Unternehmens und seine zukunftsweisende Positionierung als Marktführer im Graphitsektor wider.

Das Unternehmen hat die Meilensteine der Vorerschließungsphase erreicht und macht nun weiter rasante Fortschritte.

Seit dem Börsengang an der TSX Venture im Mai 2010 hat sich das Unternehmen als eines der weltweit fortgeschrittensten, innovativen Graphiterschließungsunternehmen positioniert.

2015 genießt Focus Graphite nun die Unterstützung auf verschiedenen Regierungsebenen und der Innu First Nation.

Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der zukünftigen Produktion von kostengünstigem, hochgradigen Graphitkonzentrat und Wertschöpfungsgraphitprodukten für den Bereich der erneuerbaren Energien, einschließlich von sphärischem Graphit für den Einsatz in der Batterieherstellung, aus seiner Graphitlagerstätte Lac Knife.

Der Graphitbedarf wird laut Dundee Capital Markets bis 2020 um geschätzte 8,6 % pro Jahr steigen. Dies wird angesichts der Produktionseinschränkungen in China, der zu erwarteten Nachfrage aus der globalen Batteriefertigung, die zum Teil von Tesla Motors und dessen Konkurrenten auf dem Gebiet der Elektrofahrzeugfertigung getrieben wird, sowie der Elektrifizierung Chinas und des Ausbaus bestehender Infrastrukturen für elektrische Transportmittel zu einer Unterversorgung führen.

Dundees Schätzungen zufolge sind mindestens zwei bis drei neue Graphitminen erforderlich, um das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage innerhalb der nächsten zwei Jahre auszugleichen.

Nachdem Focus 2014 zahlreiche Meilensteine bei der Erfüllung gesetzlicher Auflagen und der Erschließung erreicht hat, ist das Unternehmen nun hervorragend aufgestellt, um auch 2015 weitere Fortschritte Richtung Produktion zu machen.

Derzeit laufen mit börsennotierten und privaten Fonds, Graphitverbrauchern und Institutionen Gespräche über die Sicherung der Minen- und Anlagenfinanzierung in Höhe von 165,5 Millionen $ (einschließlich von Rückstellungen in Höhe von 17 Millionen $). In den kommenden Monaten sollten weitere Ankündigungen im Zusammenhang mit diesen Gesprächen veröffentlicht werden können.

Erreichte Meilensteine

Ende 2013 schrieb Focus mit dem Abschluss des allerersten langfristigen Liefer- bzw. Abnahmevertrags mit einem chinesischen Industriekonzern aus Dalian Geschichte.

Im den vergangenen 12 Monaten konnte das Unternehmen die folgenden Erfolge verzeichnen:
Januar: Steigerung der gemessenen und angezeigten Ressource bei Lac Knife um 92 % auf 9,6 Millionen Tonnen bei 14,77 % Cg. Die aktualisierte Mineralressource floss anschließend in eine Mineralreservenschätzung im Rahmen der Machbarkeitsstudie für Lac Knife ein.

Mai: Unabhängige Tests bestätigten, dass Focus Graphite in der Lage ist, beschichteten sphärischen Hochleistungs-Graphit für den Einsatz in Lithium-Ionen-Batterie-Anoden mithilfe der von Focus entwickelten, internen Reinigungsverfahren herzustellen. Focus ist eines von nur zwei Unternehmen in diesem Sektor, die einen solchen Entwicklungsstand vorweisen können.

Juni: Die Machbarkeitsstudie für Lac Knife bescheinigte dem Projekt einen Kapitalwert in Höhe von 383 Millionen $ vor Steuern (242 Millionen $ nach Steuern), einen internen Zinsfuß von 30,1 % vor Steuern (24,1 % nach Steuern) und Betriebskosten von 441 $ pro Tonne für eine Minenlebensdauer von 25 Jahren. Diese Studie berücksichtigte die Zahlen für die Herstellung von sphärischem Graphit nicht.

September: Mit dem Abschluss der ersten Tranche einer Privatplatzierung im Umfang von 6,5 Millionen $, deren Erlös zum Teil für Arbeiten im Zusammenhang mit der eingehenden technischen Planungsphase (Detailed Engineering Phase) für das Projekt verwendet werden, ging das Unternehmen in die Projektfinanzierungsphase über.

Oktober: Durchteufung bedeuteunder Mineralisierung in der Tiefe unterhalb einer Entdeckung von 88,5 Meter mit 21,82 % Cg beim unternehmenseigenen Projekt Lac Tetepisca. Die metallurgischen Ergebnisse wiesen bei einer Flockengröße von +200 Mesh einen Gesamtkohlenstoffgehalt von 94,7 % bzw. von 97,7 % bei +80 Mesh auf - ähnlich wie bei der unternehmenseigenen Lagerstätte Lac Knife. Die Graphitflocken weisen vergleichbare Eigenschaften zu den bei Lac Knife vorliegenden Flocken auf. Dies legt Potenzial für den Einsatz in Batterien nahe.

Oktober: Das Unternehmen schloß eine sogenannte Pre-Development Agreement hinsichtlich einer Kollaboration mit der Uashat Mak Mani-Utenam Innu First Nation ab. Hiermit soll sichergestellt werden, dass die Bedenken dieser Gemeinde zum Graphitprojekt Lac Knife in der Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung (Environmental and Social Impact Assessment), die bei der Regierung von Quebec einzureichen ist, berücksichtigt werden.

Dezember: Das Unternehmen reichte die Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung für das Graphitprojekt Lac Knife bei der Provinzregierung von Quebec ein, ein wichtiger Schritt, der für die Einholung der Genehmigung des Minen- und Anlagenbaus erforderlich ist.

Januar 2015: Aufnahme abschließender Verhandlungen hinsichtlich der Minen- und Anlagenfinanzierung, nachdem Caterpillar Financial Services Corporation offiziell Interesse an einer Teilnahme an der Strukturierung der Finanzierung für das Projekt Lac Knife bekundet hat.

Blick in die Zukunft - 2015

Focus Graphite hält seine gegenwärtig starke Stellung im Industrievergleich weiter.
Der angestrebte Abschluss dieser anhaltenden Verhandlungen zu Finanzierungsalternativen und Abnahmeverträgen, birgt das Potenzial, den Sektor in die Revolution der grünen Technologien und erneuerbaren Energien zu führen.

Erwartete Meilensteine:

- Aufnahme der eingehenden technischen Planungsarbeiten (FEED) mit möglichen Arbeiten vor Ort im Juni unter Anleitung des starken Focus-Teams.
- Design der wertschöpfungsintensiven Graphitanlage auf Machbarkeitsniveau und weitere Optimierung des unternehmenseigenen Herstellungsverfahrens für sphärischen Graphit
- Eingehende technische Planungen und anschließenden Ausbau der Stromleitung von Hydro-Quebec zum Standort der Mine Lac Knife
- Einreichen des Minenstilllegungsplans und der Anträge auf Abbaugenehmigung

Seit dem Börsengang an der TSX Venture hat sich Focus durch die Gestaltung seines Geschäfts - und seiner Geschäftsstrukturen - für den Wettbewerb in den umsatzstarken Technologiemärkten hervorgetan.

Das Management von Focus konzentriert sich darauf, das Projekt Lac Knife als potenziellen Kostenführer in der hart umkämpften Zulieferindustrie für Batterienbestandteile zu positionieren, und möchte dieses Ziel mithilfe eines vertikal integrierten Geschäftsmodells, das die Produktion mit hoher Wertschöpfung umfasst, erreichen.

Dem Projekt Lac Knife wurde eine positive Wirtschaftlichkeit bescheinigt, die auf den in der auf SEDAR eingereichten Machbarkeitsstudie für Lac Knife angeführten geringen Produktionskosten beruht.

Abschließend muss gesagt werden, dass sich die Rohstoffmärkte in den vergangenen 18 Monaten dramatisch gewandelt haben. Die anhaltende Investitionsunsicherheit stellt für die Sicherung der Projektfinanzierung weiter Schwierigkeiten dar. Der Standort unseres Projekts in der kanadischen Provinz Quebec eröffnet uns einige Finanzierungsalternativen, die in anderen Rechtsgebieten nicht verfügbar sind. Quebec ist heute wohl das weltweit beste Rechtsgebiet für den Bergbau.

Qualifizierter Sachverständiger
Don Baxter (P. Eng.), President und Chief Operating Officer von Focus, hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Richtlinien von NI 43-101 den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und freigegeben.

Über Focus Graphite

Focus Graphite Inc. ist ein aufstrebendes Bergbau- und Erschließungsunternehmen, das sich derzeit darauf konzentriert, aus den Ressourcen der Graphitlagerstätte Lac Knife südwestlich von Fermont, Québec Mehrwertprodukte für den Lithium-Ionen-Batterie-Markt herzustellen. Das Projekt Lac Knife beherbergt NI 43-101-konforme Mineralressourcen der gemessenen und angezeigten Kategorie im Umfang von 9,6 Millionen Tonnen (432.000 Tonnen in der gemessenen und 9.144.000 Tonnen in der angezeigten Kategorie), in denen 14,77 % graphitischer Kohlenstoff (Cgr) in Form von natürlichem Flockengraphit enthalten ist, sowie abgeleitete Mineralressourcen* im Umfang von 3,1 Millionen Tonnen mit 13,25 % Cg. Ziel von Focus ist es, sich eine marktführende Stellung als kostengünstiger Produzent von hochwertigem Technologiegraphit zu sichern. Die am 8. August 2014 auf SEDAR veröffentlichte Machbarkeitsstudie für das Projekt Lac Knife hat ergeben, dass das Projekt aus wirtschaftlicher Sicht durchführbar ist und das Potenzial hat, mit 7,86 Millionen Tonnen nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven mit einem Mineralgehalt von 15,13 Cg (429.000 Tonnen nachgewiesene und 7.428.000 Tonnen wahrscheinliche Reserven) ein kostengünstiger Graphitproduktionsbetrieb zu werden. Am 27. Mai 2014 gab das Unternehmen bekannt, dass die Ergebnisse von Knopfzellentests mit Verwendung von sphärischem Graphit aus Lac Knife (SPG) auf ausreichend Potenzial für hohe Wertschöpfungsumsätze im Li-Ionen-Batterie-Markt schließen lassen. Im Rahmen der Messung von Leistungsdaten hat sich bestätigt, dass Focus in der Lage ist, Graphit für den Einsatz in Lithium-Ionen-Batterieanoden und für Wertschöpfungsprodukte für höchste Kundenansprüche zu erzeugen. Focus Graphite ist ein technologisch orientierten Unternehmen, dessen Vision es ist, den Aktionärswert langfristig und nachhaltig zu steigern. Focus besitzt große Anteile an Grafoid Inc., einem Unternehmen das Graphenanwendungen entwickelt.

* Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und ihre wirtschaftliche Verwertbarkeit ist daher nicht gesichert.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Bei allen hier enthaltenen Informationen, die nicht eindeutig auf historischen Fakten basieren, könnte es sich um zukunftsgerichtete Informationen handeln. Im Allgemeinen sind diese zukunftsgerichteten Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen können, könnten, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen explizit oder impliziert zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt: (i) volatiler Aktienkurse; (ii) der globalen Märkte und der Wirtschaftslage; (iii) der Möglichkeit von Abschreibungen und Wertminderungen; (iv) des Risikos in Zusammenhang mit der Exploration, der Erschließung und dem Betrieb von Minerallagerstätten; (v) des Risikos in Zusammenhang mit der Aneignung von Eigentümerrechten an Mineralkonzessionsgebieten und Aktiva; (vi) der Risiken in Zusammenhang mit Joint Ventures; (vii) Fluktuationen von Rohstoffpreisen; (viii) der Risiken in Zusammenhang mit nicht versicherungsfähigen Risiken, die während der Exploration, Erschließung und Produktion auftreten könnten; (ix) des Wettbewerbs, dem das Unternehmen bei der Sicherung von erfahrenem Personal und Finanzierungen ausgesetzt ist; (x) des Zugangs zu einer entsprechenden Infrastruktur zur Unterstützung des Abbaus, der Verarbeitung, der Erschließung und der Exploration; (xi) der Risiken in Zusammenhang mit Änderungen der behördlichen Bergbaubestimmungen für das Unternehmen; (xii) der Risiken in Zusammenhang mit den unterschiedlichen Umweltbestimmungen, denen das Unternehmen unterliegt; (xiii) der Risiken in Zusammenhang mit behördlichen und genehmigungsbezogenen Verzögerungen; (xiv) Risiken in Zusammenhang mit potenziellen Interessenskonflikten; (xv) der Verlässlichkeit von wichtigem Personal; (xvi) Liquiditätsrisiken; und (xvii) des Risikos einer potenziellen Verwässerung durch die Emission von Stammaktien. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Annahmen, die das Management zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen für vernünftig hält, einschließlich jedoch nicht darauf beschränkt, der fortlaufenden Explorationsarbeiten, der ausbleibenden erheblichen Änderungen von Metallpreisen, Explorations- und Erschließungspläne, die plangemäß durchgeführt werden und die entsprechenden Ergebnisse liefern, des Erhalts der erforderlichen behördlichen Genehmigungen sowie anderer Annahmen und Faktoren, die hierin beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen zukunftsgerichteten Informationen abweichen. Solche zukunftsgerichteten Informationen wurden bereitgestellt, um Investoren dabei zu helfen, das Geschäft, die Betriebe und Explorationspläne des Unternehmens zu verstehen, und sind für andere Zwecke möglicherweise nicht geeignet. Die Leser sollten sich daher bei ihren Investitionen nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Zukunftsgerichtete Informationen werden zum Datum dieser Pressemitteilung geäußert, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

ANSPRECHPARTNER:
Focus Graphite Inc.
Don Baxter, P.Eng
President & Chief Operating Officer
705-789-9706
dbaxter@focusgraphite.com
www.focusgraphite.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Focus Graphite Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1864 Wörter, 15371 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Focus Graphite Inc. lesen:

Focus Graphite Inc. | 25.03.2016

Focus Graphite kündigt anstehenden Verkauf von Grafoid-Aktien und andere Vorteile im Zusammenhang mit Grafoids Vereinbarung mit Xiamen Tungsten Co. aus China an

Focus Graphite kündigt anstehenden Verkauf von Grafoid-Aktien und andere Vorteile im Zusammenhang mit Grafoids Vereinbarung mit Xiamen Tungsten Co. aus China an Berichtet über Fortschritte beim unternehmenseigenen Projekt Lac Knife OTTAWA - Focus...
Focus Graphite Inc. | 28.09.2015

Focus Graphite Inc. und Grafoid Inc. schließen zwei definitive 10-Jahresabnahmeverträge für Graphitkonzentrat von Lac Knife ab

Focus Graphite Inc. und Grafoid Inc. schließen zwei definitive 10-Jahresabnahmeverträge für Graphitkonzentrat von Lac Knife ab OTTAWA, ONTARIO--(25. September 2015) - Focus Graphite Inc. (TSX VENTURE:FMS) (OTCQX:FCSMF) (FRANKFURT:FKC) (Focus oder...
Focus Graphite Inc. | 23.06.2015

Focus Graphite Inc. gibt strategische Abnahmeverträge mit Grafoid Inc. bekannt

Focus Graphite Inc. gibt strategische Abnahmeverträge mit Grafoid Inc. bekannt Verträge gewährleisten zukünftige Einnahmen für das Projekt Lac Knife von Focus Graphite und sichern Versorgung für die Vermarktung der Mesograf-Produktanwendungen ...