info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Empirix |

Besser vorher absichern als später Schaden begrenzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Version der e-TEST Suite erleichtert Testmanagement von Self-Service-Web-Applikationen und Service-orientierten Architekturen (SOA)


Besser vorher absichern als später Schaden begrenzen Neue Version der e-TEST Suite erleichtert Testmanagement von Self-Service-Web-Applikationen und Service-orientierten Architekturen (SOA)

BEDFORD, Massachusetts (USA) / München – 20. Juni, 2006 –Empirix Inc., (www.empirix.com) Spezialist für das Testing und Monitoring von Web-, Call Center-, VoIP- und IMS-Applikationen, präsentiert die neueste Version der e-TEST Suite 8.1. Die Lösung verfügt über erweiterte Funktionen zur Testautomatisierung und zum Testmanagement. Auf diese Weise können Unternehmen komplexe und unternehmenskritische Web-Applikationen und Web-Services mit geringerem Aufwand kostengünstig bereitstellen.

Neue Funktionen in der e-TEST Suite 8.1:

- Erweiterungen zu e-Manager Enterprise zur Verwaltung des Applikationstestprozesses, einschließlich erweiterter Unterstützung für das manuelle Management bzw. das Ausführen von Testszenarios, erweiterten Planungsfunktionen für unbeaufsichtigtes Regressionstesting und Unterstützung für die Ausführung neuer Drittanbieter-Testszenarios;

- Verbesserte Berichts- und Diagnosefunktionen in e-Load, einschließlich einer neuen Web-Reporting-Schnittstelle sowie erweiterten Serverüberwachungsfunktionen, mit denen User die Performance einer Applikation unter Last gemeinsam testen können und dabei Engstellen (Bottlenecks) erkennen und Maßnahmen gegen diese ergreifen können; und

- Verbesserte Testautomatisierungsfunktionen, mit denen die Qualität von Web-Services und Service-orientierten Architekturen (SOA) gewährleistet werden kann, einschließlich einer neuen Skripting-Schnittstelle sowie verbesserten WSDL-Dateiparsingfunktionen zum automatischen Erstellen von Web-Service-Skripts.

Die e-TEST Suite ist die einzige Testing-Lösung, die speziell für das Testing von Web-Applikationen und Web-Services konzipiert wurde. Mit ihr können Anwender wie z.B. Systemadministratoren die Funktionalität und Performance einer Applikation prüfen und alle Testing-Aktivitäten mithilfe einer einzelnen integrierten Lösung verwalten. Dadurch lassen sich Testzyklen verkürzen und der zur Verwaltung der Testing-Tools erforderliche Aufwand verringern. Dies entlastet die Anwender und ermöglicht es ihnen, sich intensiver auf die Weiterentwicklung ihrer Applikationen zu konzentrieren.

Laut Arved Graf von Stackelberg, Country Manager bei Empirix Deutschland, stellt die e-TEST Suite 8.1 einen weiteren Schritt hinsichtlich der Optimierung von Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bei der Implementierung von Web-Applikationen dar. „User der e-TEST Suite konnten bei der Web-Test-Automatisierung auf stets erstklassigen Support vertrauen“, so von Stackelberg. „Mit der e-TEST Suite 8.1 wurden die Test-Funktionen für Web-Services weiter verbessert und zugleich die Unterstützung für manuelles Testing sowie für das Prozessmanagement durch die Unternehmen optimiert.“

Die e-TEST Suite 8.1 ist ab sofort erhältlich. Auf der Website www.empirix.com/etest81 können Sie weitere Informationen abrufen oder eine kostenlose Testversion herunterladen.

Download von Text und Bild unter: http://www.pressebox.de/index.php?boxid=65889


Über Empirix
Empirix, Inc., gegründet in 2000, ist ein führender Hersteller von Software und Services für das Testing und Monitoring von Web-, VoIP-, und Call Center-Applikationen. Mit seinen Lösungen verfolgt Empirix einen Lifecycle-Ansatz, der die Qualität der Anwendungen bereits vor ihrer Inbetriebnahme und über den gesamten Einsatzzeitraum hinweg testet und regelmäßig überwacht. Zu den weltweit über 3.500 Kunden von Empirix zählen auch der Großteil der Top 100 Unternehmen, wie AT&T, Boeing, EDS, EMC, Nokia, Siemens, US Bank und HP. Empirix, Inc. beschäftigt weltweit über 350 Mitarbeiter und unterhält neben seinem Hauptsitz in Boston, Massachusetts Niederlassungen u.a. in London und München.

Empirix, OneSight, Hammer, e-TEST suite, e-Load, e-Tester und e-Manager sind registrierte Handelsmarken von Empirix Inc. in den USA und weltweit. (www.empirix.com)

Pressekontakt D-A-CH:
SCHWARTZ Public Relations
Christine Burger/Dieter Niewierra
Adelgundenstraße 10
D-80538 München
Tel.: 089 - 211 871-39/-37
Fax: 089 - 211 871-50
E-Mail: cb@schwartzpr.de / dn@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Empirix GmbH
Arved Graf von Stackelberg, Country Manager
Schlossallee 28
D-85435 Erding
Tel.: + 8122 – 8809 – 7910
Fax: + 8122 – 8809 – 799
E-Mail: arveds@empirix.com
Web: www.empirix.com

Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Burger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 499 Wörter, 4352 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Empirix lesen:

Empirix | 28.10.2008

VoIP-Studie zeigt: Qualitätsprobleme sind an der Tagesordnung

VoIP Germany, Frankfurt/Main – 27. Oktober 2008 – Schlechte Sprachqualität, instabile Verbindungen, störende Echos – das verbinden nach wie vor viele Nutzer mit VoIP (Voice over IP). Empirix, Experte auf dem Gebiet der Qualitätssicherung von Sp...
Empirix | 09.10.2008

Belgische Telenet NV entscheidet sich für Empirix

Mechelen, Belgien / Bedford, Massachusetts – 09. Oktober 2008 – Der größte belgische Kabelnetzbetreiber Telenet NV nutzt zur Überwachung seines VoIP-Netzes Hammer XMS von Empirix. Damit stellt das Unternehmen die Qualität seines Telefonie-Diens...
Empirix | 24.09.2008

Empirix präsentiert Hammer XMS 2.0

BEDFORD, Massachusetts/USA – 24. September 2008 – Seit Jahren nutzen Service-Provider weltweit beim Überwachen von VoIP-Anwendungen die Lösung Hammer XMS von Empirix. Der Spezialist für das Testen und Überwachen von VoIP-, IMS- und Call-Center-...