info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gedaechtnisuebung.org |

Mit Gesprächen gegen Einsamkeit und Isolation von Senioren.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Blog gedaechtnisuebung.org widmet sich komplett dem Thema, was Pfleger und Betreuungskräfte tun können um Senioren ein erfülltes Leben zu bieten, dazu gehören vor allem sinnvolle Gespräche.

Jeder der Senioren oder Menschen, die unter Demenz leiden, betreut kennt die Hürden, die sich beim Erinnern und bei Gesprächen ergeben. Lückenhaftes Erzählen und Aussetzer in der Wortfindung machen es dem Senioren schwer Gespräche zu führen. Abhilfe schaffen hier professionell erstellte Übungen zum Gedächtnistraining und in der Gesprächsführung.



Für betreuende Personen, die sich um die Bedürfnisse und die Aufrechterhaltung der Lebensqualität von Senioren kümmern, ist neben der Pflege und Hilfestellung die Beschäftigung ein wichtiger Aspekt. Durch gezielte Übungen im körperlichen und geistigen Bereich werden vorhandene Fähigkeiten der Senioren erhalten und nachhaltig gestärkt. Dadurch entsteht eine Ausgeglichenheit und Zufriedenheit bei allen betagten Menschen. Die Übungen in den Alltag einzubauen und die Senioren nicht zu überfordern ist eine sensible Angelegenheit. Angepasst an die Betreuungs- und Pflegevorrichtungen, sowie in Berücksichtigung der starken Tagesform der Betroffenen, versprechen regelmäßige Übungen Erfolg. Für jede Jahreszeit und Situationen des Alltags sind in dem Blog zahlreiche Ideen für die Beschäftigung und Aktivierung von Senioren zu finden. Besonders beliebt und effektiv für Übungen zur Aufrechterhaltung der geistigen Kompetenz sind Lückentexte, in die das passende Wort gefunden und eingefügt werden muss. Gedächtnisübungen für Senioren kombiniert mit Sprache und Fingerfertigkeit fördert die Kontaktaufnahme zu anderen Menschen und steht so der sozialen Vereinsamung entgegen.



Eine kompetente Unterstützung in der wichtigen Arbeit der Seniorenbetreuung und Beschäftigung der Menschen bietet der Blog www.gedaechtnisuebung.org. Mit über 2000 Artikeln und Einträgen können sich Pflegende und Angehörige umfänglich informieren und über ihre Erfahrungen austauschen. Hier finden sich kostenfreie Anleitungen für Gedächtnisübungen für Senioren, die sich schnell und einfach in den Pflegealltag einbinden lassen. Für Senioren ist die Biographie-arbeit eine willkommene Abwechslung und in der Pflege und Betreuung ein wichtiges Mittel das Selbstvertrauen der Menschen zu stärken. Innerhalb eines Gesprächskreises, in dem ein reger Austausch unter den Senioren stattfinden kann, werden praktischerweise die Gedächtnisübungen für Senioren mit eingebunden. Aktionskarten sollen die Beteiligung der einzelnen Personen fördern und einen Rückzug verhindern. Die neu erworbene Sprachfertigkeit verhilft allen Beteiligten zu einem ausgeglichenen Alltag, weil die Senioren ihre Bedürfnisse gut mitteilen können. Das trägt entscheidend zu einer hohen Lebensqualität bei.



Auch im Blog zu finden ist das "Erzähl-Cafe". Diese Idee soll den Senioren die Gesprächsführung in bestimmten Situationen erleichtern. So lernen sie beispielsweise effektiv nach dem Weg zu fragen, wenn sich die Senioren einmal verlaufen haben. Diese Informationen dann zu verarbeiten ist ein weiterer Bestandteil des Erzähl Cafes, welches unter gemütlichen Bedingungen für eine Offenheit der Senioren sorgt. So verlaufen die Gedächtnisübungen für Senioren in vertrauter Runde eher nebenher und verlieren den offiziellen Charakter.



Gedächtnisübungen für Senioren in regelmäßiger Anwendung sind somit wichtig um die soziale Kompetenz der Senioren zu erhalten, das Vergessen zu minimieren und eine Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jaqueline Dethloff (Tel.: 0152-24455131), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 3682 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema