info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Asante Gold Corp. |

Asante erhält bedingte Zustimmung zum Joint Venture für das Goldprojekt Kubi

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Asante erhält bedingte Zustimmung zum Joint Venture für das Goldprojekt Kubi

Diese Pressemitteilung ist nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten oder an US-Nachrichtenagenturen gedacht

Vancouver, British Columbia - 4. Februar 2015 - Asante Gold Corporation (TSX.V:ASE/ FRANKFURT:1A9) (das Unternehmen) gibt bekannt, dass es die bedingte Zustimmung der TSX Venture Exchange zum Erwerb eines Anteils an einem Joint Venture zur Erschließung der Goldmine Kubi von Goknet Mining Company Limited (Goknet) aus Accra (Ghana) erhalten hat.

Das Unternehmen hat die Wiederaufnahme des Handels seiner Aktien an der TSX Venture Exchange zu Handelsbeginn am Donnerstag, den 5 Februar 2015, beantragt.

Das Joint Venture plant unter Vorbehalt des Abschlusses einer endgültigen Vereinbarung mit Goknet, der Sicherung der Finanzierung und des endgültigen Vertragsschlusses die Goldmine Kubi als Betriebsstätte zur Förderung und maßgeschneiderten Aufbereitung von direkt verschiffbarem Erz zu erschließen. Das Projekt befindet sich in strategischer Lage in der Nähe bedeutender Bergbau- und Aufbereitungsinfrastruktur zwischen der von AngloGold Ashanti betriebenen 60 Millionen Unzen* schweren Goldmine Obuasi und der von Perseus Mining Limited betriebenen 6,6 Millionen Unzen* schweren Goldmine Edikan (*Ressourcenumfang vor Abbau; Quelle: Jahresberichte der Unternehmen).

Dieser vorgeschlagene Plan wird den Zeit- und Kapitalbedarf (auf 16 Monate bzw. 20 Millionen US$ geschätzt) für die Aufnahme der Produktion von 500 Tonnen pro Tag bzw. rund 30.000 Unzen Gold pro Jahr unter Vorbehalt zukünftiger Exzplorationsergebnisse verringern. Die finanziellen Mittel sollen vornehmlich durch besichertes Fremdkapital eingeworben werden, um eine zukünftige Verwässerung des Aktienkapitals auf einem Minimum zu halten.

Nach Schätzung des Unternehmens wurden seit Mitte der 1980er Jahre mehr als 30 Millionen US$ in die Exploration und Erschließung von Kubi investiert. Die Ergebnisse dieser Arbeiten wurden von SEMS Exploration Services Ltd. aus Accra (Ghana) (SEMS) in einem NI 43-101-konformen technischen Bericht vom 20. Oktober 2014 zusammengefasst. Dieser Bericht wurde auf SEDAR eingereicht. SEMS meldet die folgende Mineralressourcenschätzung: gemessene Ressourcen im Umfang von 0,66 Millionen Tonnen, die bei 5,30 g/t Gold 112.000 Unzen Gold enthalten; angezeigte Ressourcen im Umfang von 0,66 Millionen Tonnen, die bei 5,65 g/t Gold 121.000 Unzen Gold enthalten; und abgeleitete Ressourcen im Umfang von 0,67 Millionen Tonnen, die bei 5,31 g/t Gold 115.000 Unzen Gold enthalten.

In der Tiefe bzw. in parallel verlaufenden Strukturen wie etwa der Zone 513, die 2010 entdeckt und auf einer Streichlänge von 1 Kilometer abgegrenzt wurde, jedoch in der Tiefe noch nicht anhand von Bohrungen untersucht wurde, besteht weiteres Explorationspotenzial für die Verdopplung der bestehenden Ressource. Dieses Potenzial hat konzeptuellen Charakter. Es wurden bislang keine für die Abgrenzung einer Mineralressource (ausgenommen der oben angeführten Ressource) ausreichenden Explorationsarbeiten durchgeführt. Es ist ungewiss, ob weitere Explorationsarbeiten zur Abgrenzung der angegebenen Zielgebiete in Form zusätzlicher Mineralressourcen führen werden.

Das Joint Venture wird sich zunächst auf Genehmigungen, technische Planungen, den Stollenmundbau und die Anlage eines Explorationsvortriebs zur -180-Meter-Ebene für Ressourcenabgrenzungbohrungen, Großprobenahmen und weitere Mühlen- und metallurgische Testarbeiten konzentrieren. Die Erschließung eines Tiefbaubetriebs wird die Genehmigung durch das Ghana Mines Department und die Environmental Protection Agency sowie andere notwendige Zulassungen erfordern. Derzeit besteht eine Rückstellung in Höhe von 1,5 Millionen US$ für zukünftige Sanierungsarbeiten im Zusammenhang mit vorherigen Tagebauarbeiten Dritter.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/19228/ASE_020415_DEPRcom.001.jpeg

Längsschnitt der Untersuchungsergebnisse in der Zone Kubi Main bei einem Richtungswinkel von 290 Grad - 2-Meter-Verbundsproben - Schichtlinienabstand 5,0 g/t Au

Die Bedingungen für den Erwerb verhalten sich wie folgt:

· Zum Erwerb seines 50 %-Anteils muss das Unternehmen 2 Millionen Aktien aus dem Grundkapital des Unternehmens an Goknet ausgeben;
· Das Unternehmen muss das Joint Venture innerhalb von 4 Monaten nach Vertragsschluss mit 2 Millionen US$ ausstatten und innerhalb von 2 Jahren Finanzmittel von insgesamt 15 Millionen US$ bereitstellen;
· Das Unternehmen hat für ein Jahr die Option, durch die Ausgabe von 10 Millionen Aktien aus dem Grundkapital des Unternehmens an Goknet oder durch die Zahlung von entweder 10 Millionen US$ oder dem Barwert von 8.000 Troy-Unzen Gold (der höhere Betrag ist maßgeblich) seinen Anteil auf 75 % zu erhöhen;
· Das Unternehmen hat zudem für ein weiteres Jahr die Option, durch die Ausgabe von weiteren 5 Millionen Aktien aus dem Grundkapital des Unternehmens an Goknet und die Gewährung einer NSR in Höhe von 2 % mit jährlichen NSR-Vorauszahlungen in Höhe von 50.000 US$ (mit zukünftigen NSR-Zahlungen verrechenbar) seinen Anteil auf 100 % zu erhöhen;
· Royal Gold, Inc. aus Denver (USA) verfügt über eine Gewinnbeteiligung von 3 % (Net Proceeds of Production Royalty), während die ghanaische Regierung über eine gesetzlich vorgeschriebene freie Gewinnbeteiligung in Höhe von 10 % und NSR-Lizenzgebühren von 5 % verfügt;
· Der Erwerb umfasst Goknets Rechte an einem zusätzlichen angrenzenden Konzessionsgebiet mit einer Grundfläche von rund 39 Quadratkilometern, das aus den Schürfkonzessionen Gyimigya und Dunkwa-Gymigya besteht. Diese Konzessionen werden gerade von einem Drittunternehmen an Goknet übertragen und unterliegen der Zustimmung des Minister of Lands, Forestry and Mines;
· Vertragsschluss soll bis zum 31. März 2015 erfolgen und ist der endgültigen Zustimmung der TSX Venture Exchange vorbehalten.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/19228/ASE_020415_DEPRcom.002.jpeg



3D-Ansicht der Grube, Blick von unten zur Oberfläche gen Nordwesten; Angabe der Bohrungen, des geplanten Vortriebs und der SEMS-Drahtmodelle der nahezu vertikalen Mineralisierung in der Zone Kubi Main (wahre Mächtigkeit von durchschnittlich 2,1 Metern).

Douglas R. MacQuarrie, P.Geo. (B.C.) Geologie & Geophysik, President und CEO des Unternehmens, hat in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und freigegeben. Diese Informationen beruhen auf zahlreichen Begehungen der Konzessionen Kubi Mine und Gyimigya, der Untersuchung ausgewählter Bohrkerne und einer Durchsicht der Fach- und Beraterberichte.

Für das Board,
Douglas R. MacQuarrie
President und CEO


http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/19228/ASE_020415_DEPRcom.003.jpeg


Lageplan - Konzessionen Gymigya des JVs & Fahiakoba vor geologischem Hintergrund (Metasedimente der Birimian Formation in hellbraun, Metavulkangestein der Birimian Formation in dunkelgrün und Metasedimente der Tarkwaian Formation in blau).

Über Asante Gold Corporation
Asante Gold Corporation (TSX.V:ASE/FRANKFURT:1A9) ist ein Goldunternehmen mit Sitz in Vancouver, das sich auf die Erschließung der Goldmine Kubi und die Exploration der Konzession Fahiakoba im Zentrum des sogenannten Goldenen Dreiecks in Ghana zwischen der von Perseus Mining betriebenen Mine Edikan und der von AngloGold Ashanti betriebenen Mine Obuasi konzentriert.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Douglas MacQuarrie, President und CEO, Tel: +1 604-558-1134; E-Mail: douglas@asantegold.com
Jag Sandhu, Director, Corporate Development, Tel: +1 604-306-1950
Doreen Kent, Shareholder Communications, Tel: +1 604-948-9450; E-Mail: d.kent@eastlink.ca
Kirsti Mattson, Media Relations, Tel: +1 778-434-2241; E-Mail: kirsti.mattson@gmail.com.
Europa: Florian Riedl-Riedenstein, Director; E-Mail: frram@aon.net

Weitere Informationen einschließlich eines interaktiven
Additional information is available at www.asantegold.com , including an interactive 3D preliminary decline design at http://www.asantegold.com/i/pdf/PreliminaryKubiDecline3D.pdf
(**right click on link and save to hard drive, then open file).


Diese Pressemitteilung enthält Angaben zu zukunftsgerichteten Informationen, zu denen Aussagen zu den künftigen Explorations-, Erschließungs-, Genehmigungs- und Abbauvorhaben bei Kubi und anderen Konzessionsgebieten, an denen das Unternehmen beteiligt ist, zu Finanzierungen, dem Betrieb des Joint Ventures und dem Zeitpunkt des Erhalts der endgültigen Zustimmung durch die TSX Venture Exchange und des Vertragsschlusses gehören. Zukunftsgerichtete Informationen sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die Abweichungen der eigentlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen bewirken könnten. Zu diesen Risikofaktoren gehören unter anderem das Unvermögen, die notwendigen finanziellen Mittel einzunehmen; die inhärenten Risiken der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten; Unsicherheiten bei der Auslegung von Bohrergebnissen und anderen Explorationsdaten; mögliche Verzögerungen bei den Explorations- oder Erschließungsarbeiten; die Geologie, der Gehalt und die Kontinuität der Mineralisierung; die Möglichkeit, dass die zukünftigen Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen werden; Unfälle, Maschinenausfall, Arbeitsstreitigkeiten oder andere unerwartete Schwierigkeiten mit bzw. Unterbrechungen der Produktion und des Betriebs; Schwankungen der Preise für Metalle und andere Rohstoffe; Wechselkursschwankungen; mögliche Projektkostenüberschreitungen oder unerwartete Kosten und Ausgaben; Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von zukünftig erforderlichen Finanzierungen; die inhärente Unsicherheit von Produktions- und Kostenschätzungen und das Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben; staatliche Einschränkungen einschließlich von Umweltauflagen und -haftung und die unzureichende Gewähr, dass das Unternehmen die notwendigen Zustimmungen der Regierung und der Börse zur Fortführung der Erschließung seiner Projekte erhalten wird. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Informationen beruhen, zählen unter anderem der umfangreiche Bohrdatensatz für Kubi und die aktuelle Mineralressourcenschätzung, die vorherigen erfolgreichen Genehmigungs-, Abbau-, Transport- und Aufbereitungstätigkeiten bei Kubi, die regionale Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften, Einrichtungen und Gerätschaften und die positiven Ergebnisse vorheriger metallurgischer Tests am primären Erz von Kubi. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteen Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Solche Informationen spiegeln die bestmögliche Beurteilung der Sachlage durch das Management auf Grundlage der aktuell verfügbaren Informationen wider. Leser werden ausdrücklich davor gewarnt, unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Informationen zu setzen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Asante Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1418 Wörter, 11666 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Asante Gold Corp. lesen:

Asante Gold Corp. | 17.10.2016

Asante meldet Joint Venture und Privatplatzierung im Wert von 19,5 Mio. C$ für Goldprojekt Kubi (Ghana)

ASANTE MELDET JOINT VENTURE UND PRIVATPLATZIERUNG IM WERT VON 19,5 MIO. C$ FÜR GOLDPROJEKT KUBI (GHANA) DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND AUCH NICHT FÜR US-AMERIKANISCHE PRESSEAGENTUREN Va...
Asante Gold Corp. | 22.09.2016

Asante Gold gibt Privatplatzierung im Wert von einer Million Dollar bekannt

ASANTE GOLD GIBT PRIVATPLATZIERUNG IM WERT VON EINER MILLION DOLLAR BEKANNT DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENAGENTUREN BESTIMMT Vancouver, British Columbia - 22...
Asante Gold Corp. | 08.09.2016

Asante erwirbt strategisch günstig gelegenes Goldprojekt Keyhole in Ghana

Asante erwirbt strategisch günstig gelegenes Goldprojekt Keyhole in Ghana DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT Vancouver, British Columbia - September 8, 2016 - Asante...