info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
T-Systems Multimedia Solutions GmbH |

Mithalten beim Voice over IP-Trend - Einstiegslösung minimiert Risiken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wie steigt ein mittelständisches Unternehmen in das Thema Computertelefonie mit möglichst geringem Risiko ein? Der Geschäftsbereich Multimedia Solutions von T-Systems hat die Antwort: Die Einstiegslösung heißt „VoIP light“ und basiert auf Open Source Software.

Vor 130 Jahren überzeugte Alexander Graham Bell die Welt von den Vorteilen des Telefonierens. Heute revolutionieren die Vorzüge der Sprachübermittlung über IP-Netze, kurz: Voice over IP (VoIP), die herkömmliche Telefonie. Dass dieses Thema vor allem für die Geschäftswelt attraktiv ist, hat seine guten Gründe. Für Unternehmen ist diese neue Art des Telefonierens vor allem deshalb interessant, weil für Daten und Telekommunikation ein und die selbe Infrastruktur genutzt werden kann. Der Verzicht auf zwei getrennte Netze spart nicht nur Kosten, sondern senkt auch den Aufwand für Verwaltung und Management. Zudem gestalten sich viele Arbeitsprozesse effektiver, wenn Telekommunikation und Informationstechnologie (IT) ineinander greifen. So lassen sich zum Beispiel bewährte Telefondienste in VoIP-Anlagen jederzeit und mit wenig Aufwand integrieren – sei es eine Call-Center-Lösung, Voice Mail, Unified Messaging, Sprachaufzeichnung oder die Integration der Telefonie in ein Kundenmanagement-System.
 
Das VoIP-Angebot des Unternehmens ermöglicht kleinen mittelständischen Unternehmen eine vollständige und kostengünstige Umstellung der Telekommunikation in kurzer Zeit. Die softwarebasierte Anlage wird auf die vorhandene IT-Infrastruktur abgestimmt vor Ort übergeben. Anschließend lässt sich das Systems leicht selbst verwalten. Die Lösung sowie eine kostenlose Beratung zum Thema sind jederzeit unter www.solutiondigits.com bestellbar. 
 
 
Infokasten - Definition: VoIP und Internet-Telefonie

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird VoIP häufig als Synonym für IP-Telefonie in Unternehmen verwendet. Dagegen wird das Telefonieren über das öffentliche Internet meist als Internet-Telefonie bezeichnet. Beide Dienste bedienen sich zwar der gleichen Basistechnologien, bezüglich der verwendeten Infrastruktur sind sie jedoch verschieden. So nutzen Unternehmen zur Verbindung verschiedener Standorte nur selten das öffentliche Internet, sondern meist ein Virtual Private Network (VPN) mit MPLS (Multiprotocol Label Switching). Die Internet-Telefonie dagegen läuft in der Regel über das öffentliche Internet.
 
 
 
Ansprechpartner:

T-Systems Multimedia Solutions GmbH
Team Solution Digits
 
Hausanschrift: Riesaer Straße 5, 01129 Dresden
Postanschrift: Postfach 10 02 24, 01072 Dresden
Telefon: +49 351 8505 444
Telefax : +49 351 8505 – 555
E-Mail: kontakt.solutiondigits@tsi-mms.de
Internet: www.solutiondigits.com

Veröffentlichung honorarfrei.
Bei Veröffentlichung bitte Belegexemplar an
kontakt.solutiondigits@tsi-mms.de
 
 
Unternehmenseckdaten: T-Systems Multimedia Solutions
ist Teil von T-Systems und entwickelt E-Business-Lösungen sowohl für Großkonzerne als auch für mittelständische Unternehmen. Zu den Dienstleistungen gehören die Entwicklung und der Betrieb von Portalen für die Branchen Telecommunications, Services & Finance, Public & Healthcare, Manufacturing sowie branchenübergreifender Lösungen für Online Marketing, E-Procurement, E-Commerce, E-Services, E-Learning u.a. Das Unternehmen ist 2006 im vierten Jahr in Folge Sieger des New Media Service Rankings.
 
Mehr Informationen zum Unternehmen und seinen Dienstleistungen finden Sie unter http://www.t-systems-mms.com

Web: http://www.solutiondigits.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Team Solution Digits, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 3285 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: T-Systems Multimedia Solutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von T-Systems Multimedia Solutions GmbH lesen:

T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 11.10.2006

Internet-Vordenker Tim O’Reilly kommt nach Deutschland

Neben Tim O’Reilly, der den Begriff „Web 2.0“ maßgeblich geprägt hat, werden in Dresden Prof. Richard Scase, einer der einflussreichsten Geschäftsstrategen aus Großbritannien, Dr. Curtis Carlson, Innovationstreiber und CEO von SRI Internationa...
T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 07.09.2006

2. Dresdner Zukunftsforum

Das Dresdner Zukunftsforum thematisiert die zukünftige Entwicklung des Internet und untersucht dessen Einfluss auf alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Dabei sucht die Veranstaltung bewusst nach Parallelen, Berührungspunkten und Überschneidunge...
T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 01.09.2006

Kollaborationslösungen steigern den Geschäftserfolg

Vor allem die Gewinn- und Umsatzentwicklung verbessert sich, schreibt das US-amerikanische Consulting-Unternehmen Frost & Sullivan in einer Studie im Juni 2006. In der internationalen Befragung hat Frost & Sullivan knapp 1000 IT-Entscheider zum Einf...