info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co. |

Starke Farbe für gesunde Räume

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Innenwandfarbe "maxit solance" gewährleistet schöne Räume und optimales Raumklima

Wohngesunde Raumgestaltung: Mit der schadstofffreien Innenfarbe "maxit solance" von Franken Maxit (Azendorf) lassen sich Wohnräume attraktiv gestalten und zugleich raumklimatisch optimieren. Die Farbe besteht zu 40 Prozent aus mikroskopisch kleinen Hohlglaskugeln, die eine isolierende Wirkung haben. Dank der diffusionsoffenen Farbstruktur bleiben Wandoberflächen zugleich atmungsaktiv und trocken. Somit trägt die Innenfarbe auch zur Regulierung von Luftfeuchtigkeit und Luftzirkulation bei. "Die Innenwandfarbe ,maxit solance' ist ein wahrer Alleskönner: Sie hält das gesamte Raumklima im Lot, beugt der Schimmelbildung vor und schafft dadurch Wohnräume, in denen sich auch Allergiker wohlfühlen", erklärt Hans-Dieter Groppweis, Geschäftsführer von Franken Maxit.



Die meisten Menschen verbringen den Großteil ihrer Zeit in Gebäuden. Umso wichtiger sind behagliche Innenräume, die über ein angenehmes und gesundes Raumklima verfügen. Individuelle Wohnträume lassen sich mit "maxit solance" von Franken Maxit erfüllen: Die neue Innenwandfarbe des oberfränkischen Putze- und Farbenherstellers garantiert ein ansprechendes Raumdesign mit lang anhaltender Farbbrillanz. Sie erweist sich dabei zugleich als wohngesund und funktional, indem sie Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftzirkulation in ein ausgewogenes Verhältnis setzt. Ermöglicht wird dies durch ihre mineralische Beschaffenheit und ihre diffusionsoffene Materialstruktur.



Wandfarbe als Wärmespender



Räume erhalten ihr schönes Ambiente nicht nur durch gute Optik. Dass wir uns in ihnen wohlfühlen, verdanken wir auch einer konstanten Raumtemperatur. Dank des hohen Glasanteils von rund 40 Prozent trägt die Innenfarbe "maxit solance" zur Verbesserung des Raumklimas bei. Mikroskopisch kleine Hohlglaskugeln wirken dank ihres Vakuumkerns isolierend. Sie folgen hierbei dem Prinzip einer Thermoskanne. Darüber hinaus gleichen sie die Temperaturverteilung im Raum aus - vom Fußboden bis zur Decke. Lampen und elektrische Geräte dienen obendrein als Wärmequelle, deren Wärmestrahlung von den Glaspartikeln reflektiert wird. So lässt sich die Temperatur der Wandoberfläche um bis zu zwei Grad erhöhen, wobei die Räume langsamer auskühlen.



Die mit "maxit solance" gestrichene Wand spendet nicht nur Wärme, sondern weist eine diffusionsoffene Struktur auf, welche den Feuchtigkeitshaushalt der Luft positiv beeinflusst. Das Ergebnis sind atmungsaktive, warme und trockene Wände, auf denen Schimmelsporen keinen Nährboden finden. Hierzu trägt auch der basische pH-Wert der Farbe bei. So werden auf rein physikalischem Wege Bedingungen geschaffen, die eine Schimmelbildung nahezu ausschließen. Dank des hohen Glasanteils bieten die Wände zusätzlich kaum Angriffsfläche für Staub und Schmutz. Geprüft und zertifiziert vom eco-Institut ist die Wandfarbe nicht nur als gesundheitlich unbedenklich, sondern auch als allergikerfreundlich einzustufen. Dank der gleichmäßigen Temperatur auf der Wandoberfläche werden Luftverwirbelungen deutlich minimiert, sodass sich weniger Allergene in der Raumluft ausbreiten können.



Wohnqualität mit Gestaltungsfreiheit



So wirkungsvoll wie "maxit solance" zur Verbesserung des Raumklimas beiträgt, so einfach ist ihre Anwendung: Die Farbe ist auf leicht strukturierten Wandflächen einfach aufzutragen. Für individuelle Gestaltungswünsche bietet die maxit-Farbtonkarte eine große Auswahl an Farbtönen. Mit ihrer dauerhaften Haltbarkeit wirken Wohnräume auch nach Jahren fast wie frisch gestrichen. Dank eines sehr hohen Deckvermögens sind maximal zwei Anstriche nötig, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Zudem verschließt sie feine Risse bis zu 0,3 Millimetern dauerhaft. Aufgrund des flexiblen Farbfilms reduziert sich die Gefahr weiterer Risse auf ein Minimum. Laut Firmenchef Hans-Dieter Groppweis ist "maxit solance" eine "Funktionsfarbe mit vielen Vorteilen: Geruchsarm, allergikerfreundlich und schimmelresistent leistet sie einen enormen Beitrag zu gesunder Wohnqualität".



Weitere Informationen zur Innenwandfarbe "maxit solance" erhalten Interessenten direkt bei Franken Maxit - bestellbar per Telefon (09 220 - 18 0) oder E-Mail (info@franken-maxit.de).



Die vollständige Pressemitteilung inklusive printfähiger Bilder ist abrufbar unter: dako-pr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Reinhard Tyrok (Tel.: 09220/18-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 4926 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co. lesen:

Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co. | 19.10.2016

Im Maxit-Schaufenster: Mörtelpad, "Wintermörtel" und ein Allrounder

Liveshows auf Großleinwand: Die Verarbeitung des Mörtelpads bildet wieder einen Schwerpunkt des Franken Maxit-Auftritts auf der BAU 2017 (Halle A1, Stand 240). Darüber hinaus wird die Videoleinwand zur Bühne für den neuen "Wintermörtel". Der "m...
Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co. | 19.10.2016

Für innen und außen

Mörtelpads mit schlanker Linie: Franken Maxit (Azendorf) stellt zur BAU 2017 erstmals Formate mit 11 x 36 und 17 x 36 Zentimetern vor. Damit eignen sich die Platten aus trockenem Dünnbettmörtel auch für die Erstellung massiver Innenwände. Bisher...
Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co. | 31.03.2016

Wärmereflektor für den Innenraum

Wärmeenergie in den Innenräumen halten - das ist die Idee hinter der neuen infrarotreflektierenden Lasur (IR-Innenlasur) von Franken Maxit. Nach dem Aufsprühen auf Wand oder Decke kommen silberummantelte Mikro-Vollglaskugeln zum Tragen. Sie lagern...