info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tadora - business & it-solutions |

Neues ERP-System iWare verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Firma tadora - business & it-solutions bringt ihr neues ERP-System iWare auf den Markt. Nach vier Jahren Entwicklungszeit ist das Produkt bereit für den Einsatz.

 

Für Einsteiger


"Wir wollten ein einfach zu bedienendes System, welches leicht für Startup-Unternehmer zu erlernen ist, jedoch dennoch den Ansprüchen eines mittelständischen Unternehmens gerecht wird." sagt der Betriebsinhaber. Ob Inventarverwaltung, Angebotserstellung oder Rechnungsstellung. iWare soll dem Nutzer seine Geschäftsprozesse beschleunigen und vereinfachen.

Für Fortgeschrittene

Besonders interessant ist die Variantenverwaltung von iWare. So könnten z.B. Textilfachhändler ihre Artikel als Varianten-Artikel mit verschiedenen Eigenschaften, wie Farben und Größen, anlegen und iWare generiert automatisch die jeweiligen Kombinationen daraus. Das ermöglicht die Bestandsverwaltung jeder einzelnen Farb-/Größenkombination ohne den Artikel mehrfach anlegen zu müssen.

Für den Multichannel

Neben der eigentlichen iWare gibt es die dazugehörige Kassenlösung für den POS. Das zeitaufwendige Einspielen von Artikeldaten in die Kasse entfällt. Die iWare Kasse bedient sich dem zentralen Datenbestand aus der iWare und aktualisiert gleichzeitig die Bestände. Nicht nur der POS wird bedient. Eine Schnittstelle für das Onlineshop-System Shopware ist bereits verfügbar und voll kompatibel mit Shopware.

Individuell durch Modularität

Kleine Startup-Unternehmen können mit der günstigen Basic-Version von iWare anfangen, welche die Grundlegenden Funktionen für den Betriebsablauf bietet. Reicht der Grundumfang nicht mehr, um das wachsende Unternehmen zu bewältigen, können weitere Module individuell dazugekauft werden. Somit wächst iWare mit dem Unternehmen mit.

Rundum versorgt

Wem das technische Know-How fehlt, um z.B. einen Datenbankserver zu administrieren, bucht einen Wartungsvertrag beim Hersteller. Dadurch erhält man , neben dem dazugehörigen Support und Service, stets neu entwickelte Funktionen und Features im Umfang dazu. Somit müssen keine Funktions-Updates separat erworben werden. "Patches", so heißen Updates die kleinere Fehler beheben, "sind natürlich in jedem Fall kostenfrei!" betonen die Entwickler des ERP-Systems.



Web: http://www.tadora.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Lammers (Tel.: 04442-706141), verantwortlich.


Keywords: iWare,Enterprise Resource Panning,Warenwirtschaft,Onlineshop,tadora

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2371 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tadora - business & it-solutions

tadora - business & it-solutions ist seit 2003 Ihr Partner für individuelle Softwareentwicklung, Online-Shopsysteme, ERP-Systeme, Hardware und Software.
Vertrauen Sie auf unser ERP-System iWare. Das modulare ERP-System für jede Unternehmensgröße.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tadora - business & it-solutions lesen:

tadora - business & it-solutions | 30.04.2016

iWare - ERP & Kassensystem

Mit dem Erscheinen der Version 1.2.15 wird nun eine Free-Edition bereitgestellt. Diese Version ist eine vollwertige ERP-Software und genügt den einfachen Ansprüchen von z.B. Freelancer oder Einzelkämpfern. Eine Installationsanleitung für die Date...