info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cincom Systems |

Dank Cincom reduziert SMIT Textile die Angebotskosten um 60%

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Cincom-Lösung unterstützt Preiskalkulation in Echtzeit und mit 100 %-iger Genauigkeit


Schwalbach/Ts., 22.06.2006 – SMIT Textile, einer der weltweiten Marktführer in der Herstellung von Webmaschinen, hat den weiteren Einsatz von Cincoms Quote-to-Order-Lösung bestätigt. Mit dem Cincom-System lassen sich komplexe Angebote in Echtzeit erstellen, die Angebotskosten werden um 60 Prozent reduziert. Darüber hinaus erhält der Fertigungsbereich genaue und vollständige Daten, was zu einer Beschleunigung des Produktionsprozesses führt.
SMIT Textile wollte seine Wettbewerbsfähigkeit durch schnellere Angebote und genauere Produktkonfigurationen stärken. Jede Textilmaschine wird aus durchschnittlich 150 Teilen konfiguriert, die aus einer Gesamtmenge von etwa 3.000 Maschinenteilen ausgewählt werden. Diese Flexibilität ist ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal von SMIT Textile.
SMIT Textile suchte nach einer Lösung, die einfach zu handhaben und zu warten ist und mit der eine unbegrenzte Zahl an Konfigurationen entwickelt werden kann. Das System sollte darüber hinaus die Kommunikation zwischen SMITs technischem Vertriebssupport und den Vertriebsmitarbeitern beim Kunden erleichtern. „Für die Angebotserstellung haben wir selbst entwickelte Excel-Tabellen genutzt, mit denen wir zwar umfassende Maschinenspezifikationen handhaben konnten, aber leider nur mit wenigen einfachen Konfigurationsplänen“, sagt Fabio Giacobbe, SMIT Projekt-Manager. „Während die Verwaltung von Preisen und Discounts in Excel erfolgte, wurden die Angebote manuell in Word erstellt und dann an SAP oder andere Systeme übermittelt. Das führte oft zu Preis- und Konfigurationsfehlern.“
Cincom Quote-to-Order bewältigt den kompletten Prozess vom Angebot bis hin zur Bestellung und wird damit SMITs Anforderungen hinsichtlich der Standardisierung von Beschreibungen und Konfigurationsmöglichkeiten gerecht. Die Nutzung der SAP-Teilenummern zur Identifizierung der Konstruktionsbeschreibungen macht es SMIT möglich, die Bestellungen schnell und genau in das SAP-System einzugeben. Durch die Visibilität aller Spezifikationen und Optionen kann der Nutzer sich alle Konfigurationsmöglichkeiten anzeigen lassen. Gleichzeitig ist der Zugriff des gesamten Vertriebsteams auf die gleichen Informationen sicher gestellt. So können die Vertriebsmitarbeiter jetzt alle unterschiedlichen Konfigurationstypen – vom einfachen Standardmodell bis hin zu komplexen Maschinen – erstellen. Durch den Online-Zugriff auf die Preisliste wird die schnelle und genaue Kalkulation von Preisen und Nachlässen möglich, die Angebote können in Echtzeit erstellt und ausgedruckt werden – ein Vorgang, der bisher in der Regel Stunden dauerte.
Fabio Giacobbe erklärt abschließend: „Die schnelle Bestimmung von Prioritäten und Geschäftsregeln, die einfache Integration anderer Werkzeuge wie beispielsweise Word und Excel zur Generierung von Dokumenten, die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der individuellen Anpassung an die Kundenbedürfnisse und nicht zuletzt die Darstellung der Konfiguration am Bildschirm sind zweifelsohne die wichtigsten Faktoren für unseren Verkaufserfolg. Die Zeitersparnis ist signifikant."

Über SMIT Textile
SMIT Textile ist ein Hersteller flexibler Greif- und luftdruckbetriebener Webmaschinen zur Produktion von High-Tech-Fasern (wie zum Beispiel für Airbags oder Reifen) sowie von Wollfasern, Baumwolle und Seide für Bekleidungsstoffe. Als einer der Marktführer verfügt SMIT über weltweite Absatzkanäle. SMITs Produktportfolio umfasst vier unterschiedliche Webstühle; das neuste Modell wurde kürzlich mit einem Innovationspreis des „Textile World Magazine“ ausgezeichnet.

Über Cincom Manufacturing Business Solutions
Cincom Manufacturing Business Solutions bieten Lösungen für Unternehmen mit komplexen Fertigungs- und Vertriebsprozessen sowie für Unternehmen, deren Produkte/Dienstleistungen eine hohe Variantenvielfalt oder aufwändige Preisgestaltung aufweisen. Cincom Quote-to-Order ermöglicht die Make-to-Order-Produktion von exakt definierten, komplexen Produkten oder gar Unikaten, beispielsweise aus dem Bereich der langlebigen Investitionsgüter oder des Anlagenbaus. Cincom Quote-to-Order wird von Analysten der Gartner-Group als "vielversprechend" bewertet und speziell für den Bereich des auftragsspezifischen Engineering („engineer-to-order“ = ETO) empfohlen (Quelle: Gartner: MarketScope for Sales Configuration, Q2/06). Weitere Informationen über Cincom Manufacturing Business Solutions unter http://www.cincom.com.

Über Cincom
Seit fast 40 Jahren setzen Tausende von Kunden weltweit Software und Dienstleistungen von Cincom für die optimale Steuerung ihrer komplexen Geschäftsprozesse ein. Cincom hat sich dabei auf die folgenden vier Bereiche spezialisiert: Lösungen für Marketing, Vertrieb und Kundenservice, für Data Management, zur Anwendungsentwicklung sowie Lösungen für Fertigungsunternehmen. Insbesondere in diesen Bereichen führt die Vereinfachung von Prozessen bei Unternehmen, die Umsätze steigern, Kosten kontrollieren, Risiken minimieren und einen schnelleren Return on Investment als ihre Mitbewerber erzielen möchten, zum größten Mehrwert.

Rund um den Globus vertrauen Unternehmen auf Lösungen von Cincom, darunter BMW, Citibank, Boeing, Northwestern Mutual, Federal Express, Ericsson, Penn State University, Siemens, Rockwell Automation und Trane.



Web: http://www.cincom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Buchner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 636 Wörter, 5369 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cincom Systems lesen:

Cincom Systems | 22.02.2007

Pastorfrigor automatisiert seinen Vertrieb mit Cincom-Lösung

Schwalbach/Ts., 22. Februar 2007 – Cincom Systems freut sich über einen weiteren Neukunden: Die italienische Pastorfrigor S.p.a. hat sich für Cincom Quote-to-Order und die damit verbundenen Dienstleistungen entschieden. Das mehr als 40-jährige Un...
Cincom Systems | 11.01.2007

Fertigungsunternehmen erzielen hohen Return on Investment beim Einsatz von Cincom-Lösungen

Schwalbach/Ts., 11.01.2007 – Transparente logistische Abläufe, reduzierter Zeitaufwand für die Angebotserstellung, eine verbesserte Vertriebseffizienz durch weniger Fehler bei Preisgestaltung und Produktkonfiguration sowie die Integration von Ange...
Cincom Systems | 10.01.2007

Cincom Systems: „Explorative Modellierung“ als Innovationsmotor

Schwalbach/Ts., 10.01.2007 – Um das agile Konzept „explorative Modellierung“ geht es auf der Veranstaltung „SMALLTALK LIVE!“ von Cincom Systems und der Firma Georg Heeg eK, die im Rahmen der OOP 2007 am 24. Januar 2007 von 18.30 bis 20.30 Uhr in...