info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Printronix |

Virgin Atlantic startet mit RFID-Lösung von Printronix

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Virgin Atlantic Airways: Printronix RFID-Technologie spart Zeit und Kosten


Irvine, California, 9. Mai 2006. Printronix Inc. (NASDAQ: PTNX), weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für die Industrie, testet gemeinsam mit der zweitgrößten britischen Fluggesellschaft Virgin Atlantic Airways den Einsatz von RFID (Radio Frequency Identification) am Flughafen London Heathrow. Das Pilotprojekt, das mit dem Printronix RFID-Drucker SL5000r durchgeführt wurde, gibt Aufschluss über den Nutzen der RFID-Technologie bezüglich Präzision und Effizienz. Darüber hinaus wird getestet, welche Bedeutung RFID in der zentralen Logistik und in den Bereichen Wartung und Technik einnehmen kann.

Virgin Atlantic Airways bietet mit einer Flotte von 33 Flugzeugen Langstreckenflüge von Londons Flughäfen Gatwick und Heathrow zu 26 Zielflughäfen weltweit bis nach Las Vegas oder Shanghai. Pünktlichkeit, Einhaltung der Flugpläne und Verantwortung gehören zu den kritischen Erfolgsfaktoren auf dem dichten und heißumworbenen Markt für Flugreisen.

Die Entscheidung RFID am Mutterflughafen Heathrow zu implementieren ist auf mehrere kritische Faktoren zurückzuführen: Der enorme Preisdruck und der stetig zunehmende Konkurrenzdruck zwingen Fluggesellschaften dazu, ihre Strukturen effizienter zu gestalten und das Risiko in der Lieferkette der Ersatzteile auf ein Minimum zu reduzieren. Mit Hilfe von RFID Spezifikationen, die bereits von Boeing und Airbus eingesetzt werden, kann die Herkunft und Authentizität der Flugzeugkomponenten gemäß den Richtlinien der Europäischen Flugsicherheitsbehörde genau nachverfolgt werden.

“Nachdem wir eng mit Tata Consulting Services und ORACLE zusammenarbeiten, haben wir uns nach einer eingehenden Prüfung mehrerer RFID Druckerhersteller für eine Zusammenarbeit mit Printronix entschieden," sagt Graham Holford, Senior Analyst von Virgin Atlantic. “Printronix bietet höchsten technologischen Standard, arbeitet professionell, absolut zuverlässig und bietet einen exzellenten Support. Besonders beeindruckt hat uns das offensive Zeitfenster: Innerhalb von nur fünf Monaten hat Printronix den kompletten Testlauf auf die Beine gestellt. Der Test ist von allen beteiligten Anwendern positiv aufgenommen worden, vor allem die messbaren Vorteile von RFID haben uns überzeugt. Wir konnten beweisen, dass ein Ersatz der vorhandenen Strukturen durch diese RFID/Mobile-Technologie die Zeitabläufe drastisch reduziert.“

“Wir sind hoch erfreut, dass wir in diesem absolut erfolgreichen Testversuch unsere Kompetenz unter Beweis stellen konnten," sagt Claus Hinge, V.P. Sales und Marketing Printronix EMEA. “Ein großer Teil der Aufmerksamkeit widmet sich momentan der RFID-Technologie im Bereich des Handels. Das Pilotprojekt von Virgin Atlantic ist ein perfektes Beispiel für den Einsatz von RFID auch in anderen geschäftskritischen Bereichen, in denen dadurch effizientere Arbeitsabläufe und damit Kosteneinsparungen erreicht werden können.“


Printronix Inc.
Printronix Inc. ( NASDAQ: PTNX ) ist seit über 30 Jahren die Nummer Eins, wenn es um Drucklösungen für die Industrie und für das Supply Chain Management geht. Printronix konnte seine Marktanteile als anerkannter Technologieführer kontinuierlich steigern und reagiert mit seinen zahlreichen Innovationen bei der Entwicklung industrieller Drucklösungen auf die Bedürfnisse der Industrie, der Zulieferkette und des Back-Office-Bereiches. Seit Printronix 1974 den Zeilenmatrixdruck erfand, konnte das Unternehmen die weltweite Marktführerschaft auf über 60 Prozent ausbauen. Printronix hat 2004 weltweit am meisten UHF ( Ultrahochfrequenz ) – EPC ( Electronic Product Code ) RFID- ( Radio Frequency Identification ) Drucklösungen verkauft. Die RFID Technologie komplettiert das Portfolio der Thermodrucklösungen, der Endloslaserdrucker und der Druckermanagementsoftware. Weitere Informationen finden Sie unter www.printronix.com.

Kundenkontakt:
PRINTRONIX Deutschland GmbH
Goethering 56 D-63067 Offenbach Tel: +49 ( 0 ) 69 82 97 06 0 Fax: +49 ( 0 ) 69 82 97 06 22

PRINTRONIX Österreich GmbH
Schönbrunner Schlossstr. 5, A-1120 Wien, Tel: +43 ( 0 ) 1 810 39 60 Fax: +43 ( 0 ) 1 810 39 6012

Redaktionskontakt:
Konzept PR GmbH, Cornelie Elsässer, Tel. +49( 0 )821-34300-20, Fax: +49( 0 )0821-34300-77, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg, c.elsaesser@konzept-pr.de


Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelie Elsässer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 3719 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Printronix lesen:

Printronix | 25.02.2011

Printronix übergibt EMEA Steuer in erfahrene Hände

Mit Frans Ditmer, der bereits für Ricoh Europe BV tätig war, konnte Printronix einen versierten Branchenkenner und erfolgreichen Manager gewinnen. Zuletzt war der 37jährige als Director Sales & Business Development für die Wacom Europe GmbH in Kr...
Printronix | 22.12.2010

Intelligente Drucksysteme für Logistik und Industrie

Offenbach, Stuttgart, 22. Dezember 2010. Printronix, weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für Logistik und Industrie, präsentiert sich mit seinem Vertriebspartner COT, dem führendem Systemintegrator für IT-Komponenten und Lösungen i...
Printronix | 12.11.2010

Die Drucklösung für Gefahrengüter

Basel, PACK&MOVE, 11. November 2010. Printronix, weltweit führender Hersteller von Drucklösungen für Logistik und Industrie, präsentiert auf der PACK&MOVE Basel vom 16. bis 19. November 2010 in Halle 31, am Stand H18 bei der RODATA AG mit dem T50...