info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Buchvorstellung vom F.v.B. Buchverlag & Dienstleistung UG |

Legasthenie? Na und! von einem, der einer Schwäche, die starke Seite zeigt.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sascha Savas Bönisch Buch ist auf dem Markt

Legasthenie? Na und!



von einem, der einer Schwäche, die starke Seite zeigt.







Berlin- Zahlendorf. 16.01.2015, Deutschlands jüngster Verleger "Sascha Savas Bönisch", hat am 13.02.2015 seine Biographie mit dem Buchtitel: "Legasthenie? Na und!" über die "F.v.B. Buchverlag & Dienstleistung UG", unter folgender ISBN: 978-3945736029 veröffentlicht.



Der lernbehinderte Jungverleger aus Walsrode (Niedersachen), möchte anderen Eltern, welche ein Familienmitglied mit einer Beeinträchtigung haben, als Vorbildfunktion Mut und Kraft geben.



In einer Gesellschaft, die Erfolg und Leistungsfähigkeit zum Leitbild erhebt, haben es Behinderte und sozial Schwache schwer. Sie werden ausgegrenzt, als "Versager" und "Faulenzer" wahrgenommen. Dieses Buch erzählt, wie ein Lernbehinderter junger Visionär in dieser Demokratie, krampfhaft einen würdigen Platz für seine außergewöhnlichen Fähigkeiten, ein Teil dieser Gesellschaft zu werden, um so dem Leitbild der deutschen Demokratie zu entsprechen.



Der Jungautor möchte mit diesem Schritt an die Öffentlichkeit, andere Eltern dazu bewegen, ihr Kind mit einer Beeinträchtigung, auf die leistungsstarke Gesellschaft vor-zubereiten. Helfen Sie Ihrem Kind, Werte wie Liebe und Zuneigung zu schätzen und Träume zu bewahren. Menschen mit einer Beeinträchtigung, haben oftmals erhebliche Probleme, in einer leistungsstarken Gesellschaft mitzuhalten. Träume und sogenannte Fantasiewelten sind oft eine Rückzugsmöglichkeit, um der grausamen und starken Leistungsgesellschaft in diesem Lande, zu entfliehen.



"Nehme die Menschen wie sie sind, anders gibt es Sie nicht", hat schon Konrad Adenauer richtig erfasst.



Der Jungautor zeigt zwar öffentlich die starke Seite, doch innerlich empfindet der Autor, dass Leben als Gefängnisstrafe.

Der Autor sagt folgendes dazu.



"Gott verurteilte mich, zu lebenslänglich, im Körper eines behinderten Menschen, auf der Welt. Die Erde ist eine "Justizvollzugsanstalt" und die rund 7. Mrd. Menschen darauf, sind Justizvollzugsbeamte, welche als Lebenswerter auf mich aufpassen. Erst mit dem Tod werde ich entlassen".



Heute blickt der Jungautor auf ein bewegtes und vielfältiges Leben zurück.

Mit rund 26 Jahren, hat der Jungautor, auf biographischer Basis, mehr zu berichten als ein Otto Normalverbraucher, Sascha Savas Bönisch ist Deutschland`s jüngster Verleger und Verlagsinhaber der "F.v.B. Buchverlag & Dienstleistung UG (haftungsbeschränkt). www.buchverlag-fvb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sascha Savas Bönisch (Tel.: -), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 2989 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema