info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Licht von Klein |

Weckruf für Gärten im Winterschlaf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bei den Frühjahrsvorbereitungen nicht nur an Beete und Bepflanzung, sondern auch ans Licht denken

Auch wenn die Nächte noch immer lang und die Temperaturen frostig sind - dass es morgens schon wieder ein wenig früher heller und abends etwas später dunkel wird, ist ein Hinweis darauf, dass der Winter sich dem Ende zuneigt. Gartenbesitzer beginnen langsam mit den groben Planungen für neue Beete und überlegen, was sie im Frühjahr aussäen sollen. Warum sie parallel auch darüber nachdenken sollten, wie sie mit einer individuellen Gartenbeleuchtung dem Ganzen den richtigen Rahmen verleihen, weiß Beleuchtungsspezialist Günter Klein aus Bergisch Gladbach.



"Viele Gartenbesitzer fertigen jetzt schon Pläne an, in Gedanken oder sogar auf dem Papier, wie die Beetgestaltung und Pflanzenfolge für das aktuelle Jahr aussehen soll", weiß der erfahrene Geschäftsführer von Licht von Klein aus Bergisch Gladbach und selbst leidenschaftlicher Gärtner. "Frühbeete anlegen, Rankgitter setzen oder reinigen, Umgraben oder Gewächshaus reinigen, alle diese Arbeiten lassen jetzt nicht mehr lange auf sich warten."



Auch wenn die Pflege des eigenen Gartens einige Arbeit das ganze Jahr über mit sich bringt, sind die damit verbundenen Tätigkeiten doch für viele Gärtner ein liebgewonnenes Hobby. Und was gibt es Schöneres, als nach getaner Haus- und Gartenarbeit allein oder mit Freunden und Familie im Garten zu entspannen? "Eine rundum stimmige Beleuchtung, die dem Ganzen das i-Tüpfelchen aufsetzt", so die Antwort von Günter Klein.



Ob Gemüsebeete oder Blumenrabatten, gradlinig gestaltete Bepflanzung oder üppig wucherndes Grün - mit einer individuell konzipierten Gartenbeleuchtung lassen sich selbst kleine Highlights so stimmungsvoll unterstreichen, dass der Garten zu jeder Jahreszeit zu einer geheimnisvollen Wohlfühloase für Groß und Klein wird.



Um solche professionellen Ergebnisse zu erreichen, stehen Günter Klein und sein Team schon jetzt in den Startlöchern für die Frühjahrsplanung. "Gärten, die wir jetzt besichtigen, liegen noch im leichten Winterschlaf", so der Lichtexperte. "Die perfekte Voraussetzung für uns, um bei einer umfassenden Besichtigung einen Eindruck davon zu bekommen, wie der Garten in der dunklen Jahreshälfte wirkt." So können diese Eindrücke von Anfang an in die Planung einfließen und es kann ein Lichtkonzept entwickelt werden, das den Garten das ganze Jahr über in perfektes Licht taucht.



Details zu Licht von Klein oder zu weiteren Themen wie z.B. Beleuchtung für Garten, Garten Beleuchtung und mehr sind auf http://www.licht-von-klein.de erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Günter Klein (Tel.: 02207 / 84 89 42), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 402 Wörter, 3208 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Licht von Klein


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Licht von Klein lesen:

Licht von Klein | 27.04.2015

Stimmungsvoll von der Wurzel bis zur Krone

Sie vermitteln Ruhe und Geborgenheit, dienen als Sichtschutz und spenden an heißen Sommertagen wohltuenden Schatten – Bäume im Garten bieten viele Vorteile. Doch wie bezieht man sie in die Gartengestaltung mit ein? Welche Pflanzen eignen sich, da...
Licht von Klein | 17.12.2014

Pioniere für Licht im Garten

Bei Dunkelheit morgens aus dem Haus gehen und heimkommen, wenn es schon wieder dunkel ist - der Winter kann ganz schön aufs Gemüt schlagen. Dabei muss es nicht immer ein Urlaub im Süden sein, um Licht und neue Energie zu tanken. Licht von Klein au...
Licht von Klein | 16.10.2014

Einzigartige Grundstücksbeleuchtung

Ruhig liegt der See da, während an seinem Ufer Frösche mit einem Konzert die hereinbrechende Dämmerung begrüßen und Grillen auf den Seerosen leise zirpen. Plötzlich verwandeln unsichtbare Scheinwerfer die Szene in ein warmes, sanft glühendes L...