info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gauss Interprise Consulting AG |

Gauss Interprise Consulting AG zeigt Kompetenz in der Anwendungsentwicklung: Internet-Consulting-Spezialist veröffentlicht Buch über Framework GAUSS’JoKer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Java basierter, objektorientierter AnwendungsKern beschleunigt Entwicklung von Business-Software


Die Gauss Interprise Consulting AG legt jetzt das Buch zu ihrem Software-Entwicklungsansatz vor. „GAUSS’JoKer – ein Java/Corba-basiertes Anwendungsframework für verteilte Geschäftsprozesse“ lautet der Titel des über 500-seitigen Werkes, das für 99 Mark im Handel zu erwerben ist. Der Internet-Consulting-Spezialist beschreibt aber nicht nur sein Framework zur beschleunigten Entwicklung von IT-Lösungen. Auch andere Ansätze in der Entwicklung von Business-Software werden analysiert. Der erste Teil des Buches richtet sich an Leser, die einen Überblick über moderne Methoden der Anwendungsentwicklung erhalten und die vielfältigen Möglichkeiten eines Frameworks kennenlernen wollen. An ein technisch orientiertes Publikum wendet sich der zweite Teil: GAUSS’JoKer wird in allen seinen Feinheiten beschrieben.

GAUSS’JoKer arbeitet auf der Grundlage von bewährten Entwurfsmustern und schafft so skalierbare und offene Architekturen. Darüber hinaus integriert das Framework sowohl die am Markt verfügbaren als auch die im Unternehmen vorhandenen Komponenten. So garantiert Gauss Interprise Consulting einen zügigen und kostengünstigen Entwicklungs-prozess und sorgt gleichzeitig für Enterprise Application Integration. Mit GAUSS’JoKer wird die Entwicklertätigkeit auf das Design der Benutzerschnittstellen und die Realisierung der Geschäftslogik reduziert.

Kernelemente des Frameworks sind die Objektorientierung und die strikte Trennung von Systemschicht und Geschäftslogik. Die Modellierung erfolgt über die Unified Modeling Language. Dabei werden monolithische Anwendungen durch flexibel einsetzbare Komponenten ersetzt. Hierfür bietet GAUSS’JoKer homogene Schnittstellen und die Wiederverwendung identischer Lösungskerne. Optional kann das Framework um Steuerungskomponenten für den Workflow und die Benutzerschnittstelle ergänzt werden: GAUSS’WfMS (Workflow Management System) und GAUSS’Desk.

„In der Vergangenheit haben IT-Lösungen vorrangig den tayloristischen Unternehmensaufbau abgebildet. Aufgaben wurden stark gegliedert und in einzelne Transaktionen zerlegt. Heute stellen Unternehmen ihre Geschäftsprozesse in den Mittelpunkt. Deshalb ist nur Business Software sinnvoll, die Prozessorientierung unterstützt. Das Framework GAUSS’JoKer ermöglicht die schnelle und kostengünstige Erstellung solcher Software und kooperiert dabei mit der bestehenden IT-Infrastruktur. Unser Buch hilft IT-Managern, sich in der Anwendungsentwicklung zu orientieren und beschreibt für Technik-Interessierte das Framework in allen Details“, so Jürgen Dreckmann, Vorstand der Gauss Interprise Consulting AG.

circa 2.300 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Die Gauss Interprise Consulting AG ist eines der führenden deutschen Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für die Planung und Realisierung von Projekten auf der Basis innovativer Internet-Technologie. Sein Know-how sowie die praxisnahe Problemlösungs-kompetenz bezieht der Internet-Consulting-Spezialist aus seiner rund 20-jährigen IT-Erfahrung. Der Fokus von Gauss Interprise Consulting liegt ganz klar auf Internet-Technologien, mit denen sich interne Prozesse, Marketing und Kundenservice effizienter gestalten lassen. Dazu gehören der Aufbau von dynamischen, personalisierten Portalen sowie das Realisieren von E-Commerce- und Content-Management-Lösungen. Dem Kunden stehen drei Competence Center (CC) zur Verfügung: Das CC „Internet Business Innovations“ erschließt neue Effizienz-, Qualitäts- und Service-Potenziale der digitalen Wirtschaft, das CC „Technology Consulting“ zeigt Kunden, wie sie ihre existierenden IT-Landschaften mit innovativer Internet-Technologie verknüpfen können. Und das CC „Java/CORBA-Development“ entwickelt individuelle Anwendungs- und System-software auf Basis von Java und CORBA.

Die Gauss Interprise Consulting AG mit Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in München und Berlin beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter. Das Unternehmen konnte 2000 seinen Umsatz um 120 Prozent von 7,2 Millionen auf 15,8 Millionen Euro steigern. Zu den Kunden des IT-Consulting-Unternehmens zählen u.a. Sun/Star Office, Jahreszeiten-Verlag, Hanseatische Investitions-Bank/Hanseatische Leasing, Gerling-Konzern, Bausparkasse Mainz, ADIG-Investment, EADS (DASA), Luftfahrt-Bundesamt, Messe Berlin, Postbank easyTrade, Direkt Anlage Bank, PREMIERE WORLD.

Weitere Informationen:

Gauss Interprise Consulting AG
Ute Krämer
Weidestraße 120 a
D-22083 Hamburg
Fon +49 (0)40 / 51441-521
Fax +49 (0)40 / 51441-488
ute.kraemer@gi-consulting.de
http://www.gi-consulting.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Jürgen Bühl / Barbara Schieche
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
giconsulting@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Bühl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 4141 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gauss Interprise Consulting AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gauss Interprise Consulting AG lesen:

Gauss Interprise Consulting AG | 27.02.2002

evodion Information Technologies realisiert Intranet-Anwendung und Firewall-geschützte Internet-Anbindung für Luftfahrt-Bundesamt (LBA)

evodion Information Technologies, ehemals Gauss Interprise Consulting, hat für das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) ein Intranet-Projekt sowie eine Firewall-geschützte Internet-Anbindung, den VPN-Zugang und eine digitale Verschlüsselung für E-Mails real...
Gauss Interprise Consulting AG | 10.12.2001

Gauss Interprise Consulting AG auf der CeBIT 2002 in Halle 6, Stand C11 bei Gauss

„Versicherungen werden verkauft und nicht gekauft“ – dieser Leitsatz muss bei allen E-Business-Planungen einer Versicherungsgesellschaft beherzigt werden. Anders als bei Banken lassen sich auch zukünftig nur bestimmte Kundentransaktionen per Web ...
Gauss Interprise Consulting AG | 12.11.2001

Gauss Interprise Consulting AG: Intranet-Projekt für BHW Konzern erfolgreich abgeschlossen

Die Gauss Interprise Consulting AG – die sich gerade durch ein Management-Buy-out von der Muttergesellschaft Gauss Interprise AG löst – hat jetzt die Realisierung des neuen Intranets für den Finanzdienstleister BHW erfolgreich abgeschlossen. Der ...