info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss International Partner |

Alexander Rothschild - sein außergewöhnlicher Tonschädel in London

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wer auch nur im Mindesten an moderner Kunst interessiert ist, sollte sich die Ausstellung vor der Tate Gallery in London am 20.02. keinesfalls entgehen lassen.

Am 20.02.2015 ab 15.00 Uhr bietet sich Kunstliebhabern in London ein ganz besonderer Genuss. Der Künstler Alexander Rothschild präsentiert vor der Tate Gallery of Modern Art unter anderem eines seiner spektakulärsten Werke, den Tonschädel. Diesen durfte die Öffentlichkeit erstmals am 28. Dezember 2014 vor dem KIT Ausstellungshaus in Düsseldorf bewundern.



Der Maler und Fotograf Alexander Rothschild gilt aus Multitalent, für den Kunst keiner Regel folgt, sich an keine Richtlinien hält und frei von den Fesseln des Geistes ist. Er nutzt für sein Schaffen das Instrument "Neugierde Mensch", um eine neue Perspektive aufzugreifen und damit Einblicke neuer Art zu geben. Der Künstler, der von sich selbst sagt, er sei Kunst - "I'M ART" stellt die Fotografie in den Mittelpunkt seines Schaffens. Mit den Momentaufnahmen entstehen Bilder, die zum Nachdenken, Philosophieren und Entdecken anregen. Die Werke zeigen Alltägliches aus ungewöhnlichen Blickwinkeln, die den Betrachter faszinieren und mitreißen.



Die Tate Gallery of Modern Art, Bankside, London SE1 9TG im Vereinigten Königreich Großbritannien ist weltweit das größte Museum für zeitgenössische Kunst. Dieser Umstand macht das Open Air Event am 20, Februar umso bedeutender. Der Künstler Alexander Rothschild ist nicht nur im Hinblick auf seine Kunst eine Ausnahme. Er fördert mit einer eigenen Stiftung junge Künstler nicht nur in finanzieller Hinsicht. Die Stiftung kümmert sich ebenso um die geistige und gemeinschaftliche Förderung. Sie organisiert kollektive Ausstellungen, um jungen und unbekannten Künstlern die Chance zu bieten, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alexander Rothschild sieht sich selbst nicht als Vertreter der zeitgenössischen Kunst. Ihm liegen die Talente anderer, unentdeckter Künstler am Herzen. Gleichwohl ist ihm das eigene kreative Schaffen wichtig. Sein Fokus teilt sich zwischen künstlerischer Fotografie und der Malerei.



Besucher der Ausstellung in London erwartet ein interessantes und breit gefächertes Portfolio. Wer sich einen Eindruck von den Werken verschaffen möchte, sollte sich die Internetseite www.alexander-rothschild.ch des Künstlers anschauen, auf der ein Querschnitt durch sein Werk zu finden ist. Die Motive der Bilder reichen von Pilzen im Wald, über Arbeitsgeräte bis hin zu Landschafts-aufnahmen. Das Wesentliche der Bilder ist das Farbenspiel, das Licht und die Abstraktion. Alexander Rothschild will anregen und die Kreativität der Betrachter fördern. Das Motto seiner Homepage "Die Erde ist eine Scheibe, alles andere wäre zu abstrakt" darf als Wegweiser in seine Kunst betrachtet werden. Alltägliches wird, aus einer anderen Perspektive betrachtet, zu etwas Besonderem.



Die Einstellung zur Kunst und zum eigenen Werk lässt sich an seiner Abkehr vom Kommerz erkennen. Bis heute weigert sich der Künstler eines seiner Werke für den Verkauf freizugeben, obwohl viele Anfragen vorliegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr S Weilandt (Tel.: 0041-766512288), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3429 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss International Partner lesen:

Swiss International Partner | 25.11.2014

Alexander Rothschild - ein Künstler im Zeichen der Zeit. Einladung zur Vernissage am 15.12.2014

Am 15.12.2014 können Interessierte und Kunstliebhaber die Vernissage vor der Kunstschule am Messeplatz besuchen und sich von fotografischen und malerischen Impressionen inspirieren lassen. Der junge Künstler stellt eigene Werke vor und konzentriert...