info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Ringler Research sieht Kursziel für Altona Mining bei 0,23 AUD

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Analyst Carsten Ringler von Ringler Research sieht das Unternehmen Altona Mining als outperformer mit einem möglichen Kursziel von 0,23 AUD. Dieses Kursziel liegt etwa 130 % über dem aktuell an der Heimatbörse gehandelten Kurs.



Nach dem Auskehren der 15 cents Sonderdividende an seine Aktionäre, die das Unternehmen nach den erfolgreichen Verkäufen der Finnland Liegenschaften an Boliden ausgezahlt hat, sieht der Analyst Carsten Ringler von Ringler Research das Unternehmen Altona Mining als outperformer mit einem möglichen Kursziel von 0,23 AUD. Dieses Kursziel, das etwa 130 % über dem aktuell an der Heimatbörse gehandelten Kurs liegt, begründet Ringler nach fundierten Berechnungen mit einem sehr vielversprechenden Projekt, welches in bester Jurisdiktion mit guter Infrastruktur liegt. Der Aktuelle Aktienkurs des Unternehmens sei mit 0,084 AUD Cash unterlegt. Ebenfalls sei er überzeugt von dem erfahrenen Management, das sein Können schon mehrfach unter Beweis gestellt habe.

 

In einem seiner Bewertungsmodelle (Metallwerte / Ressourcen im Boden) berechnet der Analyst für Altona unter Einbeziehung sämtlicher Kennzahlen einen Metallwert pro Aktie von 19,88 AUD. In seiner Cash-Flow-Analyse simuliert er bei einer angenommenen Produktion von 38.800 Pfund Kupfer p.a., zu Förderkosten von 1,96 USD (ohne Beiprodukte) drei Berechnungen mit verschiedenen Verkaufspreisen. Bei einem sehr realistischen angenommenen Verkaufspreis von 2,50 USD pro Pfund Kupfer errechnet sich z.B. ein operativer Cash-Flow pro Jahr in Höhe von rund 46,2 Mio. USD.

 

Bei der finalen Berechnung eines möglichen Kursziels gibt es laut Analyst eine hohe Schwankungsbreite, da bis jetzt noch nicht sicher ist, welche Strategie beim ,Little Eva'- Projekt umgesetzt wird. Wird das Projekt als ganzes verkauft, kann sich der Analyst sogar ein Kursziel von rund 0,30 AUD vorstellen, wenngleich sein Kursziel für sein Basisszenario bei 0,23 AUD liegt.

 

Sein Basisszenario geht von einem Teilverkauf des Projektes zu 60% an einen Partner aus, der gemäß seinem prozentualen Anteil für die Finanzierung der Baukosten in Höhe von 294 Mio. AUD (Capex) verantwortlich ist. Altona könne seinen Anteil durch den Erlös des Teilverkaufes tragen, so der Analyst. Sollte das Management ,Little Eva' wieder erwartend alleine in die Produktion führen, könnte die Aktienverwässerung durch Vorabverkäufe und Darlehensaufnahme dennoch gering gehalten werden, so Ringler.

 

Mit beachten sollte man, dass das ,Dugald River'-Projekt von MMG Ltd. nur wenige Kilometer von ,Little Eva' entfernt liegt. Die M&A Strategie von MMG ist laut Unternehmenspräsentation darauf hin ausgelegt, dass Wachstum durch Übernahmen von Produzenten bzw. weit fortgeschrittenen Projektentwicklern mit Fokus auf Kupfer und Zink generiert werden soll. Damit würde Altona Mining perfekt in deren Beuteschema passen. Aber auch einen Investor oder Käufer aus Asien sind für den Analyst eine Option.

 

An dieser Stelle wollen wir auf den sehr informativen und aufschlussreichen deutschsprachigen Research verweisen. Viel Spaß beim Lesen. Bitte klicken Sie hier oder auf das Bild.

Der Analyst Carsten Ringler stellt sich und sein Unternehmen Ringler Research, sowie seine Bewertungsmethoden im folgenden Interview kurz vor. Wir empfehlen Ihnen sich die kurze Zeit zu nehmen, da wir sicher noch mehr von Ringler Research hören werden und seine Bewertungsmodelle dadurch besser nachvollziehen können.

 

Zum Interview klicken Sie bitte hier.

 


Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte



Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung dar. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.



 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger (Tel.: 015155515639), verantwortlich.


Keywords: Altona Mining, Altona, Kupfer, Finnland, Australien, Roseby, Queensland, Mt Isa

Pressemitteilungstext: 707 Wörter, 5747 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 02.12.2016

Pershing Gold sichert sich weitere Finanzierung für 'Relief Canyon'

Der angehende US-Edelmetallproduzent Pershing Gold (ISIN: US7153022048 - NASDAQ / TSX: PGLC - https://www.youtube.com/watch?v=3SiN7IfasfM&t=17s -) kann für die geplante Wiederinbetriebnahme seiner 'Relief Canyon'-Mine im Nordwesten Nevadas ab...
Swiss Resource Capital AG | 02.12.2016
Swiss Resource Capital AG | 02.12.2016

Caledonias Goldverkäufe von Simbabwes Währungsreform nicht betroffen

Der Goldproduzent Caledonia Mining (ISIN: JE00BD35H902 / TSX: CAL - https://www.youtube.com/watch?v=CJLcxp9ZlOc -) hat darauf hingewiesen, dass die Goldverkäufe der simbabwischen 'Blanket'-Mine, an der die Gesellschaft eine 49 %-Beteiligung hält...