info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SATO |

Der neue LT408 ist mit den anspruchsvollen SATO S-Type Druckmodulen kompatibel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SATO stellt mit dem LT408 ein kostengünstiges Profi-Druckmodul für Etikettieranlagen vor


SATO, Weltmarktführer für Etiketten- und Barcode-Drucker und Spezialist für Data Collection Systems und RFID-Labeltechnologie, stellt ein neues, besonders preisgünstiges Druckmodul für Print & Apply-Systeme vor: das Barcodelabel-Druckmodul SATO LT408. Der SATO LT408 lässt sich leicht in Etikettieranlagen integrieren, ist mit dem Datenstrom der bekannten SATO S-Type OEM Druckmodule kompatibel, aber zugleich deutlich günstiger als die Hochleistungsdruckmodule der S-Serie. Damit eröffnet der LT408 allen Unternehmen, die in Produktion oder Logistik tätig sind, eine kostengünstige Möglichkeit, von der zeitraubenden Etikettierung mittels Desktop-Drucker und Slap & Ship auf eine automatisierte Barcode-Etikettierung per Print & Apply umzurüsten. Das SATO LT408 Druckmodul zeichnen all die Eigenschaften aus, die für professionelle SATO Labeldrucker typisch sind: Seine Metallkonstruktion verleiht dem LT408 Robustheit auch in harschen industriellen Umgebungen, ein üppig dimensioniertes LCD-Display mit 30 cm² Größe gewährleistet durch klare Symbole und grafische Darstellungen eine problemlose Menünavigation, und auch ein großes Tastenfeld auf der Frontseite sorgt für einfache Bedienbarkeit. Ein besonderer Vorteil des neuen Druckmoduls von SATO ist seine Wartungsfreundlichkeit: Der Druckkopf des LT408 lässt sich einfach von Hand und ohne jede Werkzeuge justieren und bei Bedarf ebenso leicht von Hand auswechseln.

Das neue Druckmodul SATO LT408 kann auch wegen seines symmetrischen Aufbaus leicht in Etikettieranlagen integriert werden und lässt sich der gewünschten Links-/Rechts-Orientierung der Anlage problemlos anpassen. Besonders wartungsfreundlich ist der LT408 auch deswegen, weil er das einzige Druckmodul ist, bei dem die Ersatzteile für links- und für rechtsorientierten Druck identisch sind. Das Druckmodul arbeitet wahlweise im Direkttransfer- oder Thermaltransfer-Druck. Der SATO LT408 druckt Barcode-Label von bis zu 10 cm Breite und 125 cm Länge bei einer maximalen Druckauflösung von 203 dpi. Ein Highspeed 32bit RISC-Prozessor sorgt für hohen Datendurchsatz, und der integrierte 16MB große Speicher lässt sich bei Bedarf um 4 MB Flashspeicher erweitern. Die maximale Druckgeschwindigkeit des LT408 beträgt 150 mm/sek. bzw. 6 ips.

Über SATO

SATO ist Erfinder des Thermotransfer-Labeldruckers, Weltmarktführer für Label- und Barcode-Drucker und ein Pionier im Bereich von Automatic Identification und Data Collection (AIDC). SATO gehört zu den führenden Spezialisten im Bereich Data Collection Systems (DCS) und Radio Frequency Identification (RFID) und ist eines der ersten Unternehmen, das multi-protokoll- und EPC-konforme UHF-RFID-Lösungen vorgestellt hat. SATO ist an der Tokyo Stock Exchange notiert und hatte im Geschäftsjahr 2005 weltweit Umsätze von einer halben Milliarde Euro.

Die Zentrale der weltweit agierenden SATO Gruppe – SATO International – hat ihren Sitz heute in Singapur. SATO Niederlassungen gibt es in den USA, Belgien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, Polen, Neuseeland, Australien, Singapur, Malaysia, Thailand, China und Japan. Die deutsche SATO Tochter zeichnet für Vertrieb, Consulting und Service für SATO Produkte im gesamten deutschsprachigen Raum verantwortlich. Als Partner der großen RFID-Initiativen von METRO, REWE und Wal-Mart ist SATO einer der Technologieführer für modernste Etikettierungs- und Supply-Chain-Lösungen mit UHF-RFID-Technologie der Generation 2.

Das SATO Produktprogramm reicht von Barcode- und RFID-Hochleistungsdruckern für industrielle Anwendungen über OEM-Druckmodule für Etikettieranlagen bis hin bis kompakten und tragbaren Thermodirekt- und Thermotransfer-Labeldruckern für den Bedarf im Einzelhandel. SATO bietet zudem Layout- und Publishing-Software für professionelles Etikettendesign und eine breite Palette an Verbrauchsmaterialien wie Farbbänder, Etiketten und modernste RFID-Gen2-Tags.

Kontakt:
SATO Deutschland GmbH
Benita Ziegenhagen
Schaberweg 28
D-61348 Bad Homburg
Telefon: 0049-(0) 6172-6818-123
Fax: 0049-(0) 6172-6818-190
E-Mail: benita.ziegenhagen@de.satoeurope.com
Internet: www.satoworldwide.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, c mcclymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 2753 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SATO lesen:

SATO | 15.09.2008

SATO präsentiert weltweit einzigen 4-Zoll-Kompaktdrucker mit 600dpi Auflösung

Der neue CT4i eignet sich aufgrund seiner Eigenschaften und seiner antibakteriellen Oberfläche insbesondere für den Einsatz im Gesundheitswesen, in Krankenhäusern und Laboratorien. Patientenarmbänder, die vom CT4i etwa mit 2D-Code oder Patientenf...
SATO | 18.06.2008

SATO TAGportal System macht Aufbau eines UHF-RFID-Gates zum Kinderspiel

Geringe Rollout-Kosten, automatische Richtungserkennung sowie Robustheit und Wartungsarmut sind auch für die METRO Zulieferer, die sich an der RFID-Initiative des Einzelhandelsriesen beteiligen, wichtige Gründe, die für das SATO TAGportal System U...
SATO | 28.05.2008

Komplettlösungen mit Schlaufen-, Steck- und Klebeetiketten, Druckern und Etikettiersoftware

Eine weitere optimale Lösung, die unter anderem von Großgärtnereien für die Kennzeichnung von Setzlingen genutzt wird, ist die schnelle und unkomplizierte Verwendung der robusten Stecketiketten aus der hauseigenen Etikettenproduktion die SATO in ...