info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
B&S Groeger GbR / Eurotrac Deutschland |

Der Radlader, der Allrounder unter den Baumaschinen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Radlader gehören zu den am häufigsten eingesetzten Baumaschinen, und müssen daher nicht nur eine hohe Flexibilität, sondern auch eine gute Qualität mitbringen.

Der Radlader gehört zu den am meisten eingesetzten Baumaschinen. Dies liegt vor allem an seiner hohen Flexibilität und Funktionalität. Damit bildet er das Rückgrat bei den verschiedensten Arbeitseinsätzen. Dabei spielt es keine Rolle ob es um Landwirtschaft, Straßenbau, Garten- und Landschaftsbau, die Bewirtschaftung von Pferde- und anderen Höfen oder jegliches anderes Bauvorhaben geht. Der Radlader ist ein echter Allrounder in allen diesen Bereichen und kann für die verschiedensten Aufgaben ausgerüstet werden, zum Beispiel mit Palettengabel, Greifschaufel, Krokodilgebiß oder Ballenspiess.



Die Entwicklung bei Radladern

Die Radlader haben in den letzten Jahrzehnten eine rasante Entwicklung genommen, spätestens seit der Umstellung von Drehmomentwandlern auf den hydrostatischen Antrieb. Aber nicht nur haben neue Techniken, teilweise übernommen oder angelehnt an die Entwicklung im Automobilbereich, auch bei Radladern Einzug gehalten, auch die Miniaturisierung und Diversifizierung haben zugenommen. So findet sich mittlerweile auch eine große Auswahl an kleinen und mittleren Radladern. Diese eignen sich besonders für den Einsatz auf Höfen, in der Landwirtschaft und im Garten- und Landschaftsbau. Aber auch beim Bauen unter beengten Gegebenheiten leisten die kleinen, aber leistungsstarken Radlader heutzutage einen wertvollen Beitrag.



Aktuelle Trends im Bereich der Radlader

Ganz aktuell kommen seit einiger Zeit die neuen gesetzlichen Vorschriften für Baumaschinen im Bereich der Emission, die Emissionsrichtlinien Tier IV interim/Stufe IIIB, zum tragen. Hier gilt es für alle die Radlader in den verschiedensten Umgebungen professionell einsetzen darauf zu achten das diese die Emissionsrichtlinien einhalten. Dies betrifft auch die Geräuschemission im Außenbereich. Doch auch innerhalb der Technik zeichnen sich Trends ab, so sind alle Hersteller damit beschäftigt die Themen Energierückgewinnung und Einsatz von Elektroantrieben zu erforschen.



Wendige & günstige Radlader von Eurotrac

Einer der Hersteller die sich in den letzten Jahren vor allem im Bereich der kleinen und wendigen Radlader auszeichnen ist Eurotrac. Bislang fokussiert sich Eurotrac auf kleine und mittlere Radlader mit hoher Beweglichkeit und guten Eigenschaften beim Fahren, der Kipplast, der Hubkraft und der Motorleistung. Dies alles unter Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien. Dabei zeichnet sich Eurotrac nicht nur als europäischer Hersteller aus, sondern auch durch die attraktive Preisgestaltung und Service und Verkauf in Deutschland. Dazu verfügen alle Eurotrac Radlader über einen fortschrittlichen hydrostatischen Antrieb und sind als Knicklenker ausgelegt, für mehr Wendigkeit und um den Untergrund zu schonen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr BS Gröger (Tel.: +49(0) 39993 76528), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 2955 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von B&S Groeger GbR / Eurotrac Deutschland lesen:

B&S Groeger GbR / Eurotrac Deutschland | 23.02.2015

Hoflader - ein echter Allrounder

Eines der wichtigsten und am meisten eingesetzten Landwirtschaftsgeräte ist der Hoflader, oder auch als Radlader bezeichnet. Dieser ist für die unterschiedlichsten Aufgaben auf dem Hof, wie Entmisten, Fütterung, Transport von allerlei Dingen, wie ...