info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FRF Finanzmakler |

Finanzberater aus Karlsruhe in den TOP 20

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


FRF Finanzmakler mit bester Platzierung im Raum Karlsruhe beim Wettbewerb "Finanzberater des Jahres 2015"

Die dritte Teilnahme in Folge beim jährlichen Wettbewerbs "Finanzberater des Jahres" bescherte Frank Rindermann - Inhaber des Versicherungsmakler FRF Finanzmakler - den 14. Platz. Damit gelang ihm als einzigem Finanzberater aus Karlsruhe der schwierige Sprung in die TOP 20.



Seit 2004 wird der jährliche Wettbewerb "Finanzberater des Jahres" vom Finanzen-Verlag und Partnern veranstaltet. Am 01.06.14 startete der Wettbewerb "Finanzberater des Jahres 2015" in die erste Runde. Über 6 Monate hatte das Teilnehmerfeld aus 369 angemeldeten Beratern - unter ihnen Finanz-, Vermögens- und Bankberater, CFP's, Vermögensverwalter und Versicherungsmakler) jeweils einen Fragebogen mit 50 Fragen zu beantworten. Die Wettbewerbsfragen aus den Themenbereichen Versicherungen, Kapitalanlagen, Finanzmathematik, Steuern, Recht, Wertpapiere und Unternehmensführung hatten es in sich. Insgesamt galt es, in der Wettbewerbszeit, welcher am 01.12.14 endete, genau 300 Wissensfragen zu beantworten.



Im zweiten Teil des Wettbewerbs war ein virtuelles Fondsdepot mit einer Starteinlage von EUR 100.000 von jedem Teilnehmer zu verwalten. Bewertet wurde das Depot dabei nach der Wertentwicklung und der Volatilität im Verlauf der 6 Monate. Das Ziel war eine hohe Wertentwicklung im Depot zu erreichen und dabei die Schwankung niedrig zu halten.



Die Gesamtbewertung resultierte aus dem Wissensteil und den Depotergebnissen. Insgesamt galt es, in beiden Teilen möglichst gut abzuschneiden. Der Aufwand für Recherchen war hoch, um die kniffeligen Fragen beantworten zu können. Es waren Gesetzestexte und Urteile zu lesen. Verschiedenste Versicherungsbedingungen mussten gelesen und gedeutet werden. Selten anzuwendende Formeln für finanzmathematische Lösungen mussten gefunden und korrekt genutzt werden. Im Zeitalter von Finanzrechnern und Softwarelösungen ein nicht immer einfaches Unterfangen.



Der Depotteil wurde mit weniger Aufwand von Frank Rindermann absolviert, da der Finanzberater aus Karlsruhe ein aktives Handeln bei volatilen Märkten eher für schädlich hielt. Ein Fehlgriff wäre in dem 6 Monatszeitraum kaum mehr aufzuholen gewesen. Auch die betreuten Kundendepots von FRF Finanzmakler sind in der Regel eher mit weniger Risiko ausgestattet. Am Ende zeigte sich jedoch, dass das Depot mit weniger "Vorsichtig" ein besseres Ergebnis erzielt hätte. Mit ein mehr Risiko wäre mehr als die 5,9 % Rendite drin gewesen. Die sehr niedrige Volatilität von 3,78 % konnte jedoch ein paar Extrapunkte holen. Eine Gesamtplatzierung in den TOP10 wurde durch das Depotergebnis nur knapp verfehlt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Frank Rindermann (Tel.: 0721- 830 86 980), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 3059 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema